Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Legale Beleuchtung für ein Givi Topcase

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von jec
    Registriert seit
    18.02.2019
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22
    Motorrad
    SC58

    Standard Legale Beleuchtung für ein Givi Topcase

    Hallo, ich besitze ein Topcase von Givi das es ermöglicht eine zusätzliche Beleuchtung einzubauen, was natürlich vom Sicherheitsaspekt sehr sinnvoll wäre.
    Leider kann ich kein Einbaukit finden das für die deutsche Verkehrsteilnahme gültig ist.
    Darum meine Frage, gibt es überhaupt ein Einbausatz das es ermöglicht das Topcase mit zusätzlicher Beleuchtung in Deutschland auszustatten?
    Oder hat einer von euch sein Givi Topcase damit ausgestattet und kann mir seine Erfahrungen mitteilen wie der TÜV und die Polizei darauf reagieren?
    Vor demTÜV Termin könnte man das Topcase ja runter machen.
    Wie ist eure Meinung dazu?
    Das Topcase ist das Givi Blade B47
    Geändert von jec (14.03.2019 um 19:28 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2016
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    410
    Motorrad
    Shadow 125 (Harlequin) & CBF 1000 mit einem F (Scarlett)

    Standard

    Lass lieber die Finger davon.

    https://www.bussgeldkatalog.org/motorrad-beleuchtung/

    Gab hier im Forum letztens auch mal eine Diskussion dazu, u.a. den Shark Helm und beleuchtete Warnwesten betreffend. Kannst ja mal die Suche bemühen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.217
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Shark Skwal wie beleuchtete Warnwesten unterstehen nicht der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO), da Teil der Ladung.

    Ein fest angebautes Topcase mit installiertem Bremslicht samt Verkabelung ist hingegen nicht als Ladung zu werten. Da beim Kraftrad nur ein Bremslicht zugelassen ist (mittig) bzw. zwei (symmetrisch zur Mitte), kann das Givi-Bremslicht meines Wissens nicht eingetragen werden.
    Schade.

    Vorgestern fuhr ich btw. hinter einem Taxi. Um das Taxischild besser wahrnehmbar zu machen, hatte jemand rechts und links noch auf der Leuchte je ein LED-Lichtband befestigt, was einige Sekunden je einmal die Sekunde rot aufleuchtete, dann dreimal in einer Sekunde usw., das Ganze sehr hell!
    Schon als der weiter vorn fuhr, war das stressend, hinter ihm waren seine Bremsleuchten keine Warnung mehr, man war automatisch dauergewarnt. Fest eingebaut, komplett illegal. Und auch als Teil der Beladung wäre sowas durch die eindeutige Störwirkung klar illegal.

    Was am Heck wohl ginge, wäre rote Reflektorfolie (vorn weiß, Seite gelb). Damit würde ich es aber auch nicht übertreiben.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    6.114

    Standard

    Nach EU Recht ist auch eine Zusatzbremsleuchte zulässig
    Muss aber natürlich fest montiert sein

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.217
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    In der Tat. §53 StVZO gilt aber:
    https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__53.html

    EU-Recht und deutsches Recht unterscheiden sich ja in einigem, wir kennen das von Reifenbindungen oder bspw auch von der Pflicht für berufliche Kraftfahrer, schon von 2,8 bis 3,5 Tonnen zul. GG, Tageskontrollblätter zu führen, was nur in Deutschland Pflicht ist. Beim Lampengedöns dasselbe in grün. Zwei zusätzliche Leuchten im Topcase sehe ich da nicht als legal.
    Aber wäre bei uns nicht alles nen Ticken bürokratischer, wäre das dann noch Deutschland?!

    Man kann aber auch das Zeug ins Topcase einbauen und dann immer noch sehen, ob überhaupt was passiert...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    6.114

    Standard

    Zitat Zitat von Halbliter Beitrag anzeigen
    In der Tat. §53 StVZO gilt aber:
    53 STVZO gilt nur wenn das Motorrad keine EU-Zualssung hat. Besteht eine EU-Zulassung bricht EU-Recht die StVZO.
    Bremslicht im TopCase ist nie zulässig, da nicht mit dem Fahrzeug fest verbunden
    Zusatzbremslicht ist bei Motorrädern ab etwa Baujahr 2001 zulässig, sogar mit Gefahrenbremslicht (blinkend ab einer Verzögerung von 5 m/sec²)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.217
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Also: Laut StVZO ist eine Bremsleuchte, bei EU-Zulassung sind zwei zulässig, die symmetrisch zur Mitte verbaut werden - Richtig?

    Thema des TE ist aber nicht die Typzulassung von Motorrädern, sondern es geht ihm um eine nachgerüstete Topcasebeleuchtung wie diese:
    https://www.amazon.de/GIVI-E94-Brems.../dp/B0046AIAHU

    Also Bremslicht für das Topcase, so nehme ich an.

    Ein Koffer mit Verkabelung für Beleuchtung: Ist der dann noch Ladung oder - wenn ich ihn gar anschraube - so überhaupt noch zu sehen? Vgl. GoldWing.
    Und nur mal hypothetisch: Würde man ein fest verbundenes Topcase beim Tüv eintragen lassen wollen, gilt dann denn für diese Eintragung nicht die StVZO auch für EU-Typzugelassene Krafträder?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    zwischen Hildesheim und Braunschweig
    Beiträge
    300
    Motorrad
    CBR 600 RR PC 40

    Standard

    Bei dem Taxi handelte es sich aber nicht um dieses? https://de.m.wikipedia.org/wiki/Taxi-Alarm

  9. #9
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    35.190
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Zitat Zitat von Halbliter Beitrag anzeigen
    Ein Koffer mit Verkabelung für Beleuchtung: Ist der dann noch Ladung oder - wenn ich ihn gar anschraube - so überhaupt noch zu sehen? Vgl. GoldWing.
    Und nur mal hypothetisch: Würde man ein fest verbundenes Topcase beim Tüv eintragen lassen wollen, gilt dann denn für diese Eintragung nicht die StVZO auch für EU-Typzugelassene Krafträder?
    Analog dazu: Nachträglich angebrachter, aber fest verschraubter Koffer am Mopped. Kennzeichen seitlich versetzt, mitsamt vorschriftsmäßiger Kennzeichenbeleuchtung hinten am linken Koffer. Rücklicht weiterhin mittig.
    Wurde vom TÜV hier in Hessen (welche Prüfstelle ) als zulässig und nicht eintragungspflichtig beurteilt.

    Ich nehme an, dass das für ein fest verschraubtes Topcase auch so gilt.
    Bei dem verlinkten Teil ist aber nichts erkennbar, dass eine Zulassung als Leuchteinrichtung (e-Kennzeichnung etc.) besteht - da sehe ich eher ein Problem.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  10. #10
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Nähe Köln/Bonn
    Beiträge
    80
    Motorrad
    gehabt: sevenfifty, X-11 , KLE500 aktuell: V-Strom 1000, CBX750F

    Standard

    Eine legale Zusatzbremsleuchte gibts hier bei SHAD auch ohne basteln.
    Hatte ich auch schonmal so am Mopped.
    http://www.shad.es/de/shad-usa/produ...-freno/c10r30/

    Gibts auch hier: https://www.amazon.de/Shad-zus%C3%A4.../dp/B00F4J0W1O

  11. #11
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.302
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Na, dass ist doch mal ein Tipp!

    Würde bei meinem Motorrad optisch und damit sicherheitsrelevant nix bringen,
    weil das Bremslicht keine zehn Zentimeter tiefer sitzt/säße,
    aber das ist ja nicht bei jedem Fahrzeug so.

    Sowas läßt sich vielleicht auch an anderen Grundplatten FEST anbauen.
    Geändert von Afrikaans (16.03.2019 um 22:18 Uhr)

    "Die gefährlichste Zeit für Männer ist das erste Rentenjahr."


  12. #12
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    35.190
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Ich kann den verlinkten Seiten nichts entnehmen, dass das eine Zulassung als lichttechnische Einrichtung an Kraftfahrzeugen hat. Und darum geht es doch hier ...

    Auch das Original-Zubehör von Givi lässt sich ohne basteln am Givi-Topcase anbringen






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von mako371
    Registriert seit
    17.03.2018
    Ort
    Mauern, Germany
    Beiträge
    465
    Motorrad
    Millenium Falke, Moto Guzzi V7 Scrambler HONDA Forza, KTM 520, KTM 250 SIX DAYS

    Standard

    Vieleicht meintest du ja die Innenbeleuchtung, ich hatte ja damals eine in meinem begehbaren Goldwingtopcase, mit Bewegungsmelder.
    REMEMBER WHEN SEX WAS SAFE? AND MOTORCYCLES WERE DANGEROUS!

  14. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    31.03.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    93
    Motorrad
    CBF 600 SA

    Standard

    Vorgestern fuhr ich btw. hinter einem Taxi. Um das Taxischild besser wahrnehmbar zu machen, hatte jemand rechts und links noch auf der Leuchte je ein LED-Lichtband befestigt, was einige Sekunden je einmal die Sekunde rot aufleuchtete, dann dreimal in einer Sekunde usw., das Ganze sehr hell!
    Schon als der weiter vorn fuhr, war das stressend, hinter ihm waren seine Bremsleuchten keine Warnung mehr, man war automatisch dauergewarnt. Fest eingebaut, komplett illegal. Und auch als Teil der Beladung wäre sowas durch die eindeutige Störwirkung klar illegal.
    Das war ein Taxi-Alarm.
    Empfohlene Handlungsweise wenn man so etwas sieht: Anhalten, Polizei anrufen, erzählen wo und in welche Richtung das Taxi unterwegs war.
    Alternative Handlungsweise: Den Taxifahrer darüber informieren, das er mal wieder unbeabsichtigt seinen Alarm eingeschaltet hat.
    Jedenfalls, Illegal ist daran nichts und Auffallen soll es so gut ein stiller Alarm eben auffallen kann.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    4.399

    Standard

    Danke, ich liebe Fakten, und die sind so selten.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •