Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: "Neue Africa Twin mit 1100 Kubik u. Keyless""

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blechbüchsenarmee
    Registriert seit
    14.11.2018
    Beiträge
    366
    Motorrad
    CRF 1000 L (Schalter) 2018

    Standard "Neue Africa Twin mit 1100 Kubik u. Keyless""

    Die aktuelle Ausgabe der "Motorrad" berichtet im Bereich "Intro + News" von einer möglichlicherweise noch dieses Jahr erscheinenden neue Africa Twin mit 1100 ccm und 100 PS und angeblich sogar mit "Smartkey".

    Und "Bennetts" berichtet ähnliches, da scheint also was dran zu sein:

    "By stretching up towards the 1100cc mark – and no doubt adopting the CRF1100L title in the process – the rumoured revamp for the Africa Twin will help push it back into the middle-ground between big adventure bikes and the growing class of middleweight dual-sports.While the additional capacity is the backbone of the new Africa Twin rumours, it’s far from the only update that they detail. There’s also talk that the DCT (dual-clutch transmission) – a key selling point that the Africa Twin’s rivals can’t lay claim to – is to be improved, and that the standard bike’s fuel capacity will be increased from 18.8 litres to around 20 litres. ...In line with the latest trends, we’re told that the instrument panel will be a larger screen with a full-colour TFT display....Keyless ignition is also said to be on the cards, again bringing the bike into line with the developments we’re seeing elsewhere."

    https://www.bennetts.co.uk/bikesocia...ca-twin-coming

    Wenn sich das bestätigt, wird Honda selbst bei einem sich sehr gut verkaufendem Modell Probleme haben, Neukunden jetzt noch von den (noch reichlich vorhandenen) 2018er Modellen zu überzeugen - und auch die neuen Farben der 2019 er Modelle werden sich dann eher weniger gut verkaufen. Und eine "Wanted" Aktion für das Erfolgsmodell AT wäre auch nicht gerade gut für das Image....

    Insofern fände ich das eigtl. eher unlogisch, aber bereits die Einstellung der AT vor fast 15 Jahren war ja nicht für jeden nachvollziehbar

    Honda eben
    Geändert von Blechbüchsenarmee (15.03.2019 um 18:00 Uhr)
    Gibt Moppeds, die fahren Friseusen, weil die Montag frei haben, AT-Fahrer müssen da schon wieder arbeiten....“ Zitat @martin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    6.114

    Standard

    Da sich vor den üblichen Messen kein Honda Offizieller äußern wird, weiß derzeitig niemand etwas.
    Verschiedene Zeitschriften berichten mit Photoshop Zeichnungen von unterschiedlichen Erweiterungen..... 1100, 1200 und mehr ccm, 100, 110, 120, 150 PS Papier ist geduldig und es wurden mit Sicherheit schon viele Photoshop Zeichnungen veröffentlicht und nie gebaut.
    Die Kombination 1100 ccm und 100 PS ist die unsinnigste Kombination der Internet Veröffentlichungen, daher gebe ich ihr einen Wahrscheinlichkeitsgrad von 0,1%
    Alles weiter erfährt man dann im Oktober/November 2019

    Was im Raum steht ist ein Ersatz für den Crosstourer......deswegen kann ich mir 1200ccm, 130-140 PS, 19/17" Bereifung und um 200mm Federweg vorstellen. Ob da der AT Motor als Basis drin ist, bleibt fraglich

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blechbüchsenarmee
    Registriert seit
    14.11.2018
    Beiträge
    366
    Motorrad
    CRF 1000 L (Schalter) 2018

    Standard

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    Die Kombination 1100 ccm und 100 PS ist die unsinnigste Kombination der Internet Veröffentlichungen, daher gebe ich ihr einen Wahrscheinlichkeitsgrad von 0,1%
    Das klingt für mich auch sehr sehr seltsam, aber "Bennetts" ist eigentlich meist gut informiert :

    "with reliable sources in Japan ...There’s a surprising level of detail in the information.."

    ..und deren im genannten Bericht ausführlich dargelegten Mutmassungen, warum Honda diesen Schritt gehen könnte, geben teils durchaus Sinn.

    Daher wiederhole ich es gern, eingentlich unwarscheinlich aber:

    Honda eben
    Geändert von Blechbüchsenarmee (15.03.2019 um 17:58 Uhr)
    Gibt Moppeds, die fahren Friseusen, weil die Montag frei haben, AT-Fahrer müssen da schon wieder arbeiten....“ Zitat @martin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    4.399

    Standard

    Ich hätte ne AT gekauft wenn sie den letzten Fetzen Leistung gehabt hätte. Entsprechend fände ich die 110 Pesen gut. Markttechnisch wärs ein Graus.
    Geändert von RC75 (15.03.2019 um 18:46 Uhr) Grund: Seltsame Punkte entfernt

  5. #5
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.304
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Ich halte diese Meldung für eine auflagenfördernde Zeitungsente.

    "Multiple Mimose beeinträchtigt die Lebensqualität."


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.219
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Honda dürfte sowas nicht absichtlich durchstecken, da es Kaufzurückhaltung beim aktuellen Modell fördern kann.
    Sind also wirklich nur Gerüchte.
    Unplausibel ist das aber nicht. Von einer 790er Adv will man sich wohl weiter abheben, die ist bei gleicher Spitzenleistung deutlich leichter (aber imho ziemlich hässlich); zugleich muss eh bald nen Euro5-Motor rein und alle paar Jahre steht ein Update an, um die solventen Wechselkundentypen (die immer wieder dasselbe in grün kaufen, nur weil das nen Tick anders ist) wieder an den Tresen zu bekommen.

    Die Crosstourer war ja sowas wie der Nachfolger der Varadero, diese von der AT und nun gibt es wieder ne AT: Ob da ein Nachfolger kommt mit Kardan und V4? Ich denke, bei dessen Stückzahlen eher nicht (bei uns).
    Aber die AT mit etwas mehr Bums und zusätzlich 19/17 als straßenorientierteres Modell? Kann ich mir gut vorstellen. Und da Honda dazu neigt, eher auf perfekte Leistungsdiagramme, gutes Ansprechverhalten und mechanische Belastbarkeit hin zu konstruieren, würde eine Hubraumsteigerung um 10% wohl wahrscheinlich auch eine entsprechende Leistungssteigerung bedeuten, also 100-110 PS max.. Soll ja weiterhin mit Klingelsprit funktionieren.
    Finde ich durchaus plausibel. Auch damit mittelfristig unterhalb mehr Platz wird zwischen der CB500X und der AT, also für einen Ténéré-Konkurrenten, einer neuen Transalp oder Dominator. Die kann ich mir nämlich noch sehr gut vorstellen.

    Also: Gerücht ja, aber die AT wird natürlich immer wieder modellgepflegt. Nicht so wie damals die RD07 - hier hat Honda nen großen Wurf gemacht, da wird man das Baby päppeln.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.008
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von Halbliter Beitrag anzeigen
    Von einer 790er Adv will man sich wohl weiter abheben, die ist bei gleicher Spitzenleistung deutlich leichter (aber imho ziemlich hässlich); zugleich muss eh bald nen Euro5-Motor rein und alle paar Jahre steht ein Update an, um die solventen Wechselkundentypen (die immer wieder dasselbe in grün kaufen, nur weil das nen Tick anders ist) wieder an den Tresen zu bekommen.

    das "Gerücht" ist ja auch multimedial + quer durch alle Nationen im Umlauf -> die ab 2020 / 2021 gültige Euro 5 wird dabei häufig als ursächlich benannt

    https://www.google.de/search?q=honda...h=667&dpr=1.25

    100 PS erscheint merkwürdig -> die 95 PS / 70 kw sind ja nicht willkürlich gewählt, sondern stellten auch sicher, dass das Teil mit reduzierter Leistung (35 kw = 48 PS) auch für A2-Führerscheininhaber kaufbar ist. Nun auf die 95 PS nur ein paar wenige hp drauf zu packen + sich dadurch ggf die Aufsteiger abspenstig machen erscheint auf den ersten Blick widersinnig
    Ggf bedient man sich des "Tricks", dass es davon auch eine A2-Variante gibt, da dann offen weiterhin "nur" 95 PS hat - machen andere Hersteller ja auch so

  8. #8
    Er,fahrender Benutzer ;-) Avatar von Kolle
    Registriert seit
    15.10.2002
    Ort
    Bladetown
    Beiträge
    9.829
    Motorrad
    XRV750 CBR1100XX CB900F2

    Standard

    Die Steigerungen der erfolgreichen GS waren auch immer in kleinen Dosen...
    Nicht immer sind es nackte Zahlen die zum Kauf führen.

    Oder die Fireblade... seit fast 30 Jahren am Markt und grad mal 120ccm mehr als das Ur-Modell

    Locker bleiben ...

    Immer gut drauf bleiben!
    Gruß - Kolle
    Ohne Navi wär ich schon da ______________ Adblock+

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •