Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sommerreifen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard Sommerreifen

    Hallo zusammen,
    Mein Moped braucht neue Schlappen.
    Sind nur die zugelassen, die im Brief eingetragen sind?
    Habt ihr für mich paar Empfehlungen?
    Worauf muss ich achten, sind ja so viele auf dem Markt.
    MfG Valerihttps://uploads.tapatalk-cdn.com/201...d8520188b1.jpg

    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk

  2. #2
    Hat die langsamste PC 37 Avatar von Werwolfi
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    14.073
    Motorrad
    diverse Hondas und ne Yamse

    Standard

    Du darfst die aufziehen, die im Schein eingetragen sind ODER welche die eine Freigabe für dein Modell haben.
    >>>>http://www.die-jungen-wilden.jimdo.com<<<<
    >>>>http://unterwegsmitdjw.blogspot.de/<<<<
    KTM Adventure 1190 R

  3. #3
    ░░░░░▒▒░░░░░ Avatar von Cornhólio
    Registriert seit
    05.08.2003
    Ort
    fB / Hessen
    Beiträge
    8.208
    Motorrad
    Katie M.

    Standard

    Und was du drauf ziehst hängt schwer davon ab was sie können sollen, ich fahre gerade diablo rosso 3 in deinen Dimensionen. Wird eh schwer die eingetragenen reifen noch zu bekommen.
    < Flammen im Rückspiegel Rocken >

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.219
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Vielleicht als Zusatz:

    Die eingetragenen Reifen sind - solltest du sie noch als Lagerreifen irgendwo finden oder sie teils noch hergestellt werden - absolut nicht zu empfehlen.

    Neuere Reifen haben oft eine Freigabe bzw. Unbedenklichkeitsbescheinigung, die müsste man mitführen bzw. zumindest abfotografieren, man kann die sich auch eintragen lassen, aber Reifen gibt es auch immer wieder neu, das muss nicht sein.

    Eine kleine Übersicht hast du bspw. auf folgenden Seiten incl. herunterladbarer Freigabe-pdfs (diese bekommt man aber auch online bei den Reifenherstellern, dort brandaktuell):
    https://www.mopedreifen.de/Motorrad/...29.html?id=557
    https://www2.motorradreifendirekt.de...Reifen+finden#

    Empfehlen würde ich allgemein Tourensportreifen, diese sind idR haltbarer und bei niedrigen Temperaturen oft griffiger als Sportreifen. Das muss auch nicht der neueste sein, ich fahre bspw. auf der PC43 nen BT023, der ist auch beladen sehr stabil und fährt sich auch bei viel geradeaus nicht eckig. Eine Alternative mit wohl mehr Nassgrip und besserem Handling wäre bspw. der Pilot Road 2 von Michelin.

    Sportreifen sind aber oft nen Tick leichter und damit handlicher, zudem preislich etwas günstiger und speziell auf der Rennstrecke noch griffiger.

    Es gibt aber gute und günstige Zwitter wie den Michelin Pilot Power oder Pilot Power 2CT. Günstig und gut.

    Bei ganz aktuellen Reifen zahlt man bissel mehr, bekommt aber gerade bei Satzkauf oft noch nen Gimmick dazu. Die Reifenentwicklung ging zuletzt aber auch sehr auf Stabilität, dass die aktuellen PS-Monster ihre Leistung auf die Straße bringen können. Vgl. Michelin Pilot Road 4 auf Michelin Road 5. Der Fortschritt für den 600er Normalfahrer ist da nicht unbedingt gegeben.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke fürs Info.
    Bin normal Fahrer, fast noch Anfänger.

    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •