Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Laufgeräusche Vorderrad

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.10.2018
    Beiträge
    15

    Standard Laufgeräusche Vorderrad

    Hallo,

    ich habe ein Heulen/Jaulen vom Vorderrad und kann die Ursache nicht lokalisieren .

    Das Geräusch ist ab ca 30km/h hörbar die Lauststärke steigt mit zunehmender Geschwindigkeit. Ab ca. 100km/h ist es nicht mehr wahrnehmbar, vermutlich durch vom Windgeräusch übertönt.
    Ich war damit auch schon zum HH, der Monteur meinte das könnten die Radlager oder die Bremse sein. Er ist damit gefahren und hatte während der fahrt dann den Motor ausgemacht, unveränderte Geräuschkulisse.

    Nun ist mir aufgefallen, wenn ich mich während der Fahrt nach vorn über den Lenker beuge, ist das Geräuch noch viel intensiver wahrzunehmen. Beim Bremsen (verschiedene Druckstufen probiert) ändert sich das Geräusch nicht, eben nur im Verhältnis Geschwindigkeit.
    Die Radlager sind jetzt gewechselt, ohne Erfolg.

    Die linke Bremsscheibe zeigt sich auf der Lauffläche zur Hälte "poliert", als ob sie die Steine an der Außenkante schleifen. Wenn ich das Rad mit der hand druchdrehe, schleifen die Steine auch ein wenig, aber das halte ich für normal.
    Nach 10km Fahrt sind mit der Wärmebildkamera keine Temperaturunterschiede L/R feststellbar.
    Ich denke auch, wenn es das Schelifen der Steine wäre, müsste das nicht weg sein, wenn an der Bremse Druck anliegt?

    Der Reifen Michel.. PR sieht eigentlich auch gut aus, zeigt keine Sägezähne, Alter 4 Jahre.

    Was könnte da noch als ursächlich sein ?

    Danke, Gruß Micha

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    6.144

    Standard

    Reifen verursachen nicht selten Laufgeräusche.

    Wenn Radlager und Bremse überprüft sind könnte es der Reifen sein.

  3. #3
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    12.935
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi CN 250 Helix die Esmeralda

    Standard

    Kam dieses Symptom über Nacht oder hast Du den Bock erst frisch erworben?
    Ich habe keine Zeit mich zu beeilen

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.10.2018
    Beiträge
    15

    Standard

    letzteres, relativ frisch erworben und bei der Probefahrt im Regen ist mir das nicht aufgefallen.

    Ich hatte als erstes auf die Getriebeausgangswelle getippt, die Kette war an der Verschleißgrenze. Die machte beim Kettewechsel aber einen guten Eindruck.

    Ganz ausgeschlossen ist das immer noch nicht. Bei der Probefahrt mit Motor aus wird die GAW sekundär angetrieben - nur die Geräuschkulisse kommt eben sehr markant von vorn.

  5. #5
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    12.935
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi CN 250 Helix die Esmeralda

    Standard

    Dann ist Manfreds Aussage das Naheliegendste.

    Ich hatte vor 3 Jahren einen singenden Vorderreifen.

    Getauscht und dann war Ruhe.
    Ich habe keine Zeit mich zu beeilen

  6. #6
    Ina's Schmusekater Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    58.307
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    ändert sich das Geräusch in Schräglage?
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.10.2018
    Beiträge
    15

    Unglücklich

    Hallo,

    gute Frage! Darauf habe ich ehrlich gesagt nicht wirklich geachtet.

    Nachdem sich die Hinweise zum Reifen entwickeln, werde ich auch mal mit geändertem Luftdruck testen. Mal sehen, wie sich das mit "Rennstrecken-Luftdruck" verhält.

    Wenn es der Reifen ist, müsste sich dann das Geräusch wegen der vergrößerten Latsches nicht auch beim Bremsen verändern?

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.12.2018
    Beiträge
    1

    Standard

    Ist das Geräusch auch da wenn du im Windschatten von einem LKW fährst?
    Mal ausprobieren, wenn es dann weg ist weiß ich die Lösung.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.10.2018
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo,

    ich komme leider erst Samstag zum Testen, aber da bin ich mal drauf gespannt.

  10. #10
    ZAMsChannel Avatar von ZAMsChannel
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    Maintal, Hessen
    Beiträge
    3.058
    Motorrad
    2 x CB1300, MT-01, und noch wechselnde Gäste...

    Standard

    Gerade die MPRx sind bekannt für Laufgeräusche. Habe auch einige Sätze gefahren und nach einem Markenwechsel richtig was "vermisst" und verwundert festgestellt, wie "leise" mein Motorrad plötzlich sein kann. Geh mal davon aus, dass es der VR ist...
    Gruß, Martin

    www.ZAMsChannel.de

    info[ät]ZAMsChannel.de


  11. #11
    CB freak Avatar von hondaschlumpf
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Voralpen, Niederösterreich
    Beiträge
    2.050
    Motorrad
    Boldors, Hornet 900 CBF250 black, CBF250 silver

    Standard

    Da ich 2 idente CBF 250 habe, eine mit 4000km und eine mit 37 000km Laufleistung, ist mir auch gleich aufgefallen dass die neuere wesentlich leiser ist.
    Darum schraube ich schon eine Woche an der alten und suche mögliche Geräuschquellen.

    Bisher gefunden: Kettenritzel vorne stark verschlissen, Krümmer leicht locker, eine Elektronikbox unterm Sitz wackelt, Lenkergewicht rechts locker, Fussrasten hinten wenn ausgeklappt wackeln wie verrückt, 3 teiliger Heckbürzel macht Vibrationsgeräusche weil die Verbindung der Teile schon etwas ausgeschlagen ist.
    Alles behoben, ist immer noch etwas lauter, da dürften Bleche im Auspuff schuld sein sowie das nicht gummierte Nachrüstritzel vorne.

    Jedenfalls wirkt Sitzbank-Tank wie ein Schalltrichter wo man alles im Lenkkopfbereich unter dem Helm auffängt.

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.10.2018
    Beiträge
    15

    Standard

    Also,

    ich bin gestern konkrete Situationen Probe gefahren. Das Geräusch klingt wie ein Windpreifen mit mechanischen Untergeräuschen, höchster Pegel bei ca. 70km/h.

    - im Windschatten eines LKW - keine Änderung
    - Luftdruck vorn runter auf 2.0 bar - merklich lauter
    - beim Pendeln mit leicht bis normaler Schräglage - keine Änderung
    - Schräglage ab ca. 35-40° - wesentlich leiser

    so nun werde ich erst mal zum Reifenhändler und wuchten lassen, möglicherweise ist dabei was zu sehen...

  13. #13
    Ina's Schmusekater Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    58.307
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    es gibt Reifen die rauschen und singen... ist halt mal so
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •