Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Honda CB 250 K - Mysteriöse Auspuff Modifikation

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von FDC
    Registriert seit
    05.05.2016
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    11
    Motorrad
    Honda CB250 K4

    Frage Honda CB 250 K - Mysteriöse Auspuff Modifikation

    Hallo liebes Forum,

    ich habe mal eine Frage zum Auspuff meiner CB 250 K/B4.
    Im Zuge meines Umbaus habe ich mir mal die Auspuffrohre genauer angeschaut. Sie sehen von außen ganz gut aus, nur etwas schmutzig.
    Dann ist mir aufgefalen, dass beide etwas klappern wenn ich sie schüttel, wie als wäre eine lose Mutter im Endtopf drinnen. Das kam mir komisch vor, bis ich am Ende des Endtopfes lauter Schrauben entdeckt habe.



    https://drive.google.com/file/d/1-0O...ew?usp=sharing
    https://drive.google.com/file/d/1-34...ew?usp=sharing

    Was hat der Vorbesitzer hier bitte angestellt?? Es wurde bei beiden Endtöpfen gemacht und dem Zustand der Schrauben nach sind sie dort auch schon sehr lange drinnen...

    Hat jemand sowas schon mal gesehen? Vielleicht ist das Klappern wirlich eine Mutter, die sich auf der anderen Seite gelöst hat?
    So lassen oder versuchen zu öffnen?

    Gruß, Markus
    Geändert von FDC (10.07.2019 um 11:43 Uhr)

  2. #2
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    35.824
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Es gab immer mal wieder verschiedenste Versuche, den kleinen Moppeds zu mehr "Sound" (und vielleicht auch mehr Leistung) zu verhelfen. Der Vorbesitzer meiner ersten CM hatte zum Beispiel eine größere Anzahl 10er Löcher von unten in den Sammler gebohrt
    In dieser Richtung würde ich auch diese Schrauben verorten - meistens klingen die Moppeds dann nicht besser, sondern einfach nur wie "Mopped mit kaputtem Auspuff" und der TÜV macht auch Probleme ...

    Ich hab damals Schloßschrauben in die Löcher gefrickelt und von aussen Scheiben und Muttern darufgemacht. Sah lustig aus und hätte 'nen Dackel, wenn mir mal einer untergekommen wäre, etwas grob gebürstet war aber wieder ordentlich leise


    Das Klappern kommt wahrscheinlich von einem Innenblech, das der Rost nicht mehr halten konnte (kommt bei diesen Schalldämpfern wohl öfter vor), ich kann mir nicht vorstellen, wie hinter die Schrauben Muttern gekommen sein sollten






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von ricardo
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.158

    Standard

    Das klappern sind die Prallbleche die bei der originalen Anlage nach gefühlt 2x Autobahnfahren komplett durchgeglüht sind. Da fallen dann die ausgeglühten Blechstückchen raus, der Auspuff hat viel Charakter und wenig Rückstau. Kannst du einfach weiter so fahren. Meine mit originalem Megaphon aber davor 2in1 und anderem Dämpfer hat um die 89-92db(a), und mein prüfer fand das Geräusch adäquat zum Alter und Charisma der Maschine, obwohl in den Papieren 82db(a) stehen und meinte, ich soll das einfach so lassen, er findet es OK. Einfach nicht zu viele Sorgen machen.

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von FDC
    Registriert seit
    05.05.2016
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    11
    Motorrad
    Honda CB250 K4

    Standard

    Ich mache mir leider schon ein wenig Sorgen, da ich eine Voll- und Einzelabnahme mit der Maschine demnächst machen lasse...

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    57

    Standard

    Einfach mal reingucken, siehe https://www.youtube.com/watch?v=vhREQ8SO7fI .

    Ich habe mir immer gedacht, das muss doch möglich sein. Mit den modernen Inverterschweißgeräten kann jeder Depp schweissen, sogar ich (Qualifikation: unter den drei Preisträgern der Bilanzbuchhalterprüfung vor der IHK Köln anno 1984 .

    In der Tat habe ich selber bei erster Ansicht Deiner veröffentlichten Fotos nachgedacht, ob das eine Lösung für mich sein könnte. Der Auspuff an meinem 2005er Töff (keine Honda) klirrt scheußlich mit, und ich habe schon lange überlegt, ob ich nicht mit ein paar langen Holz- oder gar Blechschrauben nach dem was-auch-immer lockeren Teil "angeln" könnte, um es zu fixieren.
    Geändert von rollermachtspass (10.07.2019 um 18:39 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von ricardo
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.158

    Standard

    Zitat Zitat von rollermachtspass Beitrag anzeigen
    Mit den modernen Inverterschweißgeräten kann jeder Depp schweissen, sogar ich
    Also ich persönlich finde, dass Unterschiede zwischen dem Denken, dass man Schweißen könne und dem tatsächlich Schweißen können bestehen. Mit Inverter hat das nichts zu tun, die Lichtbogenstabilität hat sich etwas erhöht, das generelle Schweißverfahren war bei den alten Square-Arc wie auch ordentlichen klassischen Travoschweißgeräten einwandfrei. Wer mit anderem nicht schweißen kann, kann es auch mit Invertern nicht besser.
    Das was der im Video macht, ist einen Zweitaktauspuff auszubrennen? Ich tue mich schwer damit, den Zusammenhang zu den genannten Auspuffanlagen zu erfassen. Ein lauter originaler Auspuff der rumklappert aber keine offensichtlichen Löcher aufweist, ist 99% unauffälliger als ein evtl. nicht flüsterleiser originaler Auspuff mit einer dicken fetten Amateurschweißnaht. Wenn sie Dich damit anhalten, werden sie sehr sicher hellhörig.
    Bzgl. der anstehenden Abnahme würde ich eiskalt mit der verbauten Originalanlage anrücken. Du kannst ja Beschaffungsprobleme resp. Ersatz zur sprache bringen, und die Prüfer einfach freundlich fragen, was sie hierzu empfehlen können. Bei einem beinahe 50 Jahre altem Motorrad habe ich da bisher immer einen sehr empathiereichen Informationsaustausch gehabt. Resp. Lärm sind sie i.d.R. mehr hinter den modernen Joghurtbechern mit ausgebauten DB-Killern her.
    Geändert von ricardo (10.07.2019 um 21:08 Uhr)

  7. #7
    Hat die langsamste PC 37 Avatar von Werwolfi
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    19.987
    Motorrad
    diverse Hondas und ne Yamse

    Standard

    Zitat Zitat von ricardo Beitrag anzeigen
    Du kannst ja Beschaffungsprobleme resp. Ersatz zur sprache bringen, und die Prüfer einfach freundlich fragen, was sie hierzu empfehlen können.

    Das habe ich so gemacht und habe dann einen Universal Auspuff ohne Nummer eingetragen bekommen.
    >>>>http://www.die-jungen-wilden.jimdo.com<<<<
    >>>>http://unterwegsmitdjw.blogspot.de/<<<<
    KTM Adventure 1190 R

  8. #8
    schonungslos ehrlich
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    484
    Motorrad
    CM 400; R80 G/S; R100 Paris-Dakar

    Standard

    Ich hab mir das Video angesehen unsd sorry... mit schweissen hat das nichts zu tun. Die Nähte sehen ja noch schlimmer aus als alles was ich in meiner schlimmsten Anfängerphase zurechtgebrutzelt habe
    (Wobei ich nicht behaupten will wass ich aus der Anfängerphase jemals herausgekommen wäre).
    Aber die Qualität dieser Reparatur passt zum Rest der verranzten kiste die auf den letzen bioldern zu sehen ist. Gut für die russische Taiga, in schönem Blau das nach den ersten 10 Betriebsstunden verbrannt ist.
    Das ist Pfusch hoch drei, abgesehen davon dass das wie ricardo schon richtig anmerkte ein Zweitakt-Auspuff ist, bei dem die Problematik komplett anders gelagert ist, und das nicht auf Deine Tüten übertragbar ist.

    mfg GS_man
    Backup not found:
    A>bort R>etry P>anic?

    PS: Ich nehme mich selbst nicht ernst, Du bist selbst schuld, wenn Du es tust!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Emil1957
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    310
    Motorrad
    CLR 125, CB 250/350K, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor)

    Standard

    Nur so am Rande: Bei David Silver gibts Nachbauten der original Endtöpfe zu relativ moderaten Preisen (110€ pro Seite), da hab ich im Internet schon ganz andere Hausnummern gesehen. Sind z.Zt. aber "out of stock", werden aber immer wieder nachproduziert (hab auf meine auch ca. 3 Monate warten müssen).
    Grüße
    Emil

    Ever tried? Ever failed? No matter. Try Again. Fail again. Fail better.
    Samuel Beckett

  10. #10
    Neuer Benutzer Avatar von FDC
    Registriert seit
    05.05.2016
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    11
    Motorrad
    Honda CB250 K4

    Standard

    Ok, danke Leute. Ich denke ich folge erst mal Ricardo's Empfehlung. Ich fahre mit den originalen vor. Wenns nur klappert beim dranklopfen, sonst aber DB technisch OK ist, wird sich da bestimmt was machen lassen. Möchte so oder so in ferner Zukunft auf offene Lufi's mit anderen Tüten umschwenken. Doch bei meinem Prüfer ist das mit deren Equipment nicht möglich und mit meinem Budget wirds dann auch eng Das mit dem David Silver Shop behalte ich mal im Hinterkopf!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Emil1957
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    310
    Motorrad
    CLR 125, CB 250/350K, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor)

    Standard

    Zitat Zitat von FDC Beitrag anzeigen
    Das mit dem David Silver Shop behalte ich mal im Hinterkopf!
    Aber nicht zu lange, der Brexit naht (aber das habe ich vor einem Jahr auch schon gedacht)
    Grüße
    Emil

    Ever tried? Ever failed? No matter. Try Again. Fail again. Fail better.
    Samuel Beckett

  12. #12
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    25.10.2006
    Ort
    Hessen/ Rhein-Main
    Beiträge
    1.176
    Motorrad
    CB 250 G/ CB 360 G

    Standard

    Also ich habe das tatsächlich gemacht: Auspuff an den aus dem Sichtbereich abgewendeten Zonen aufgeschnitten, Innereien repariert und autogen wieder zu
    geschweißt; MIG/ MAG hatte ich da noch nicht. Meine Auspuffanlage war allerdings schwarz lackiert, da konnte man das sehr schön unsichtbar machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •