Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 42

Thema: Darf ich mit ner AfricaTwin hier mitspielen ...

  1. #16
    super-b
    Gast

    Standard

    falls noch jemand eine AT braucht -> www.motorrad-goettingen.de

    da sind grad 2 im marktplatz, noch ganz frisch mit ~40tkm

  2. #17
    Lockn Loll Avatar von DJ Schuh
    Registriert seit
    27.08.2002
    Ort
    WW
    Beiträge
    1.295
    Motorrad
    KTM 1290SAS, Zündapp KS 100 (Formally known as KS 80)

    Standard

    Die Affentwin war mein erstes Hondahochhaus. Gefällt mir optisch nach wie vor besser als die Varadero. Aber die 60 PS waren auf Dauer bissi wenig. Bin 105000km damit gefahren. Und immer schön über 2500U/min bleiben, sonst hackts.
    Trotzdem: Meinen Glückwunsch!

    Bis denne, Schuh.
    Katzenfreund

  3. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    6.062

    Standard

    @ Kolle.... ist ein langweiliges Töff... geht ja nichts kaputt

    Gratuliere zu einem der besten Motorräder die Honda je gebaut hat.... kenne nur eines das noch besser ist....

  4. #19
    Er,fahrender Benutzer ;-) Avatar von Kolle
    Registriert seit
    15.10.2002
    Ort
    Bladetown
    Beiträge
    9.622
    Motorrad
    XRV750 CBR1100XX CB900F2

    Standard

    Danke schön an alle die netten Glühstrümpfe

    Die ersten Runden sind gedreht und ich brauch nicht nur von Bildern träumen

    Als altes 4-Zylinder-Weichei ist ja die Laufkultur (WAS?) eines V2 etwas eingeengter.
    Wie der DJ schon treffend sagte, unter 2500 geht fast nix, es sei den im 1. oder 2. Gang.
    Das ist schon (mindestens) gewöhnungsbedürftig das man nicht im letzten Gang durch die City kommt.
    Aber gut, immer noch besser als das, was die von mir getesteten Einzylinder konnten (oder eben nicht)

    Und mit dem Schrauben Manfred, das stimmt soo nicht.
    Gleich den ersten Abend versagte die Elektrik und ich mußte/konnte Boardwerkzeug und Talent gleich nutzen.
    Mit einem leisen Poff aus der Sitzbankgegend erloschen beim Startversuch die Kontrolllampen .. ALLE -> Zappenduster und absolute Funkstille.
    Ich fand den Übeltäter -loses Kabel an der Batterie. Kam natürlich nicht dran aber es ging dann bis nach Hause

    Das Fahren selbst macht aber schon derbe Laune, hält man den DZM > 2500
    Kurvenverhalten, Durchzug, Bremsen, Ergonomie ... Spaßmacher ^ 10.
    Ja sogar das Licht ist nicht von schlechten Eltern, nur scheint es noch arg hoch

    Ich hab das Gefühl, man ist butz recht flott auf der LS unterwegs, was wohl aber an dem höheren Geräuschniveau durch Reifen und Motor kommt.
    Wobei schon recht zügig um die Ecken gestochen werden kann

    Schön auch diese Federwege, der etliche Buckel einfach egalisiert.
    Die Sitzbank ist in der Tat sehr seltsam ... füllt sich an wie Ölgedämft, aber doch nicht wirklich perfekt ...
    Bin mal gespannt was bei einer 400km-Tour so draus wird.

    Schön ist durch den breiten Lenker die Macht, die man auf die Fuhre ausüben kann.
    Enge Kurven und Spitzkehren werden mit Leichtigkeit genommen und denoch sind schnell gefahren Kurven stabil.
    Respekt vor dieser Fahrwerksabstimmen

    Und wenn man den Motor den doch mal drehen läßt geht die AT auch gut vorwärts ...
    Immer gut drauf bleiben!
    Gruß - Kolle
    Ohne Navi wär ich schon da ______________ Adblock+

  5. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    6.062

    Standard

    Für die Benzinpumpe solltest du entweder den Umbau mit Löschdiode oder einen Umbau auf Pierbureg im Hinterkopf haben.

    Manfred

  6. #21
    Hondaralle
    Gast

    Standard

    Hab am WE einem Freund sein AT gewartet.

    " mit bestes Motorrad" bin ich da Vorsichtig

    Halter Kettenschutz an der Schwinge abvibriert
    Halter Lufi links /rechts bis zur Sicke abvibriert
    Halter Unterfahrschutz am Rahmen abvibriert
    rechter Zubehörsturzbügel durchvibriert
    die Galvanik der Speichen ist auch nicht gerade üppig
    Bolzen der Befestigung Umlenkhebel an Schwinge hatte nach dem Lösen kein Gewinde mehr ( Schmutz war keines im Gewinde)

    Das einstellen der Ventile möchte ich in Afrika auch nicht machen wollen.

    Das ganze nach 20.000 Straßen km

    Fazit kein schlechtes Möp aber für Afrika nicht geeignet

  7. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von KlausHetti
    Registriert seit
    29.09.2002
    Ort
    Blieskastel / Saarland
    Beiträge
    254
    Motorrad
    AfricaTwin XRV750, ZRX1200R, DaktariSys 1000

    Standard

    Eigentlich wüsste ich ja mehr dazu zu sagen, aber nur das hier:

    - abvibriert sind sicher einige Dinge, weil der Zubehörsturzbügel nicht richtig gepasst (wie keiner, da wird für viel Geld schlecht passender Mist verkauft).
    - da haben dann aber einige Afrikareisende einen Riesenfehler gemacht

    So, reicht ... bye.KH (mit Brille?)
    Nicht vergessen:
    Erst anhalten - dann absteigen!

  8. #23
    Er,fahrender Benutzer ;-) Avatar von Kolle
    Registriert seit
    15.10.2002
    Ort
    Bladetown
    Beiträge
    9.622
    Motorrad
    XRV750 CBR1100XX CB900F2

    Standard

    Ich sach ma nix zu all den Probs ... hoffe zumindest, das ich son Bike erwischt hab, das die AT-Zuverlässigkeit hin bekommt.

    Zumindest finde ich die fehlenden Vibrationen im Vergleich zum Eintopf astrein.
    Der Motor löpt doch wirklich schön, wenn man jenseits der 2500 U/m bleibt.

    Im Vergleich zur 900er komm ich mit der Leistung grad so zurecht, weniger sollte es nicht mehr sein,
    dafür ist die Handlichkeit schon fazinierend

    Heut hab ich meine Enduro-Stiefel das erste mal zum Fahren ran genommen, nachdem ich sie etliche Stunden (seit etlichen Wochen) inner Bude geringfügig an meinen Fuß (oder umgekehrt) gewöhnt hatte.

    Das ist ja echt der Hammer mit solchen Teilen am Straßenverkehr teil zu nehmen.
    Feeling in der Fußbremse ... Fehlanzeige.
    Trifft man das Pedal steht auch schon das Hinterrad.
    Und die andere Seite ...
    Schalten ... oje ... was eine Tortour
    Beim flotten Anfahren kam es schonmal vor, das ich ungewollt lange im ersten bliebe, weil ich den Schalthebel irgendwie nicht erwischte

    Aber dafür hab ich dann nen schönen leeren und unbefestigten Parkplatz gefunden,
    auf dem ich mal die Driftsau raus gelassen habe
    Das macht ja schon Laune, obwohl ich zugeben muß, das man das genau so lernen muß wie Moped fahrn auch
    Freu mich schon, wenn die Sturzbügel dran kommen denn ohne wäre es echt saudoof das Teil hin zu werfen.

    Immer gut drauf bleiben!
    Gruß - Kolle
    Ohne Navi wär ich schon da ______________ Adblock+

  9. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von KlausHetti
    Registriert seit
    29.09.2002
    Ort
    Blieskastel / Saarland
    Beiträge
    254
    Motorrad
    AfricaTwin XRV750, ZRX1200R, DaktariSys 1000

    Standard

    Stell dir mal den schalthebel auf deine neuen schuhe ein ...
    Nicht vergessen:
    Erst anhalten - dann absteigen!

  10. #25
    super-b
    Gast

    Standard

    jep hab meinen auch weiter hoch gestellt, weil ich mit dem stiefel drunter am boden hängen geblieben bin

    nehme jetzt den fuß immer von der raste, was auch gut ist. seit ca. 2 wochen sind meine rasten anständig angekratzt

  11. #26
    Er,fahrender Benutzer ;-) Avatar von Kolle
    Registriert seit
    15.10.2002
    Ort
    Bladetown
    Beiträge
    9.622
    Motorrad
    XRV750 CBR1100XX CB900F2

    Standard

    Soderle, Schalthebel nen Ticken weiter nach oben gedreht

    Nun geht das mit den dicken Schuhen deutlich besser

    Konnte heute auch gleich mal weitere Eiertänze erleben, als einfach kein Durchfahrt-Verboten-Schild bei den Bauernhöfen kommen wollte
    Eijeichen, waren das schmierige Feldwege und Schlammpfade
    Is schon nen mulmiges Feeling wenn man diesen glitchigen Weg vor sich sieht,
    Pfützen deren Tiefe man nur erhofft und Armdicke Äste die überal rum liegen ...
    Glitch-glibber rutsch und drift ... aber Laune machen tut das allemal
    An manchen Stellen waren definitiv Kühe an der Bodengestalltung (und auch am Luft-Aroma) beteiligt, was den Ehrgeiz, gut drauf zu bleiben nochmals erhöhte
    Ab und an hab ich mich gefragt, wie man da mal gescheit anhalten kann
    Hatte das Gefühl, je weniger Gas desto kritischer die Führung vorn.
    Blöd nur, das man mit Gas permanent schneller wird, was dann auch wieder so seine Nachteile mit sich bringt *och - guck an*
    Bin ja mal gespannt, wann ich das erste mal im Matsch liege


    Aber ich schör, es stand nirgends ein Schild.

    Immer gut drauf bleiben!
    Gruß - Kolle
    Ohne Navi wär ich schon da ______________ Adblock+

  12. #27
    www.biker4kids.de Avatar von Juergen
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Dorf an der Düssel
    Beiträge
    16.765
    Motorrad
    VFR 1200X DCT

    Standard

    ...und am Freitag war sie noch so schön sauber.
    Trage meine Schuhe und gehe meinen Weg, erst dann vermagst du über mich zu urteilen.

    Gruß Jürgen


  13. #28
    Rossi_kle
    Gast

    Standard

    Original von Hondaralle
    Halter Unterfahrschutz am Rahmen abvibriert
    rechter Zubehörsturzbügel durchvibriert
    Beides normal. Und beides aus dem selben Grund: Sch*** Sturzbügel. Da kann die AT nix für.

    Wer nämlich einen Bügel wählt, der an der Aufnahme für den Motorschutz angreift, bringt extreme Belastung durch ein steifes, vibrationsanfälliges Teil in dieses Schraubenauge. Das rappelt sich gern weg. Ich wüsste nicht, welche Twin ohne geschweißte Halter für den Unterfahrschutz rumfährt, wenn da mal solche Bügel montiert waren...

    Dito die Befestigungen des Sturzbügels: Die sind teilweise einfach panne gewesen und rappelten sich dauernd ins Jenseits.

    Die anderen Sachen sind sicher unschön, aber nicht normal für die Dicke... (zumindest hab ich von den Fehlern noch nix gehört) - auch, wenn die letzten Baujahre nicht mehr ganz die Qualität der Twin vom Anfang/Mitte der 90er hatten...

    Original von Kolle
    Glitch-glibber rutsch und drift ... aber Laune machen tut das allemal
    Falsche Reifen... Zu viel Luft...

    Ab und an hab ich mich gefragt, wie man da mal gescheit anhalten kann
    Das liegt allein in der rechten Hand (Gas) und im rechten Fuß (Bremse)...

    Hatte das Gefühl, je weniger Gas desto kritischer die Führung vorn.
    Blöd nur, das man mit Gas permanent schneller wird, was dann auch wieder so seine Nachteile mit sich bringt *och - guck an*
    Tja, DAS ist die Kunst beim Dreckeln, den Zwiespalt angewandter Physik (schnellere, größere Räder führen besser, langsamere Räder sind nicht so schnell) zu überlisten...

    Bin ja mal gespannt, wann ich das erste mal im Matsch liege
    Egal.

    Gruß vom ehemaligen ATler
    Rossi

  14. #29
    Er,fahrender Benutzer ;-) Avatar von Kolle
    Registriert seit
    15.10.2002
    Ort
    Bladetown
    Beiträge
    9.622
    Motorrad
    XRV750 CBR1100XX CB900F2

    Standard

    @Rossi
    ...

    Reifen ... Trailwing. Für die Matsch-Nummer sicher der falsche.
    Ich fang ja erst an mit dem Gerät

    Immer gut drauf bleiben!
    Gruß - Kolle
    Ohne Navi wär ich schon da ______________ Adblock+

  15. #30
    Er,fahrender Benutzer ;-) Avatar von Kolle
    Registriert seit
    15.10.2002
    Ort
    Bladetown
    Beiträge
    9.622
    Motorrad
    XRV750 CBR1100XX CB900F2

    Standard

    10 Jahre ist es nun her das ich 'blind' die AT gekaufte ...

    und es macht immer noch Spass



    Immer gut drauf bleiben!
    Gruß - Kolle
    Ohne Navi wär ich schon da ______________ Adblock+

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •