Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 56

Thema: Ventile einstellen bei SH 300?

  1. #31
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.206
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    Das Ventilspiel zu messen und einzustellen ist kein Hexenwerk.

    Die Probleme sehe ich eher in der Demontage aller Anbauteile, die den Weg zum Ventildeckel versperren.
    Selbst die Werkstätten bekommen das oft nicht hin und beschädigen dabei den Roller.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von mako371
    Registriert seit
    17.03.2018
    Ort
    Mauern, Germany
    Beiträge
    296
    Motorrad
    Millenium Falke, Moto Guzzi V7 Scrambler HONDA Forza, KTM 520, KTM 250 SIX DAYS Suzuki GN 250

    Standard

    Ich würde sagen er soll es einfach probieren, nur Ölwechsel machen sonst nix, oder gleich nur fahren und Ölnachfüllen falls nötig. Berichte einfach wenn etwas kaputt geht. Ich glaube wir werden nie wieder was von ihm hören. :-)

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.474
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Zitat Zitat von hungryeinstein Beitrag anzeigen
    Das Ventilspiel zu messen und einzustellen ist kein Hexenwerk.

    Die Probleme sehe ich eher in der Demontage aller Anbauteile, die den Weg zum Ventildeckel versperren.
    Selbst die Werkstätten bekommen das oft nicht hin und beschädigen dabei den Roller.
    Bei der SH ist das nur die Wartungsklappe raus nehmen. Schon ist der Ventildeckel vor der Nase. Sache von wenigen Minuten.
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  4. #34
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.206
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    Das ist klasse. Beim Forza sieht das leider ganz anders aus.

  5. #35
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2017
    Ort
    Zwischen EBE und ED
    Beiträge
    25
    Motorrad
    FZR 1000 Exup, SH 300i NF05

    Standard

    Beim SH kommt man super ran. Sitzbank hoch, 2 Dübel raus und die Wartungsklappe weg. Dann 2 Dübel und 4 Schrauben, Steckdose abkabeln und das Helmfach raus. Dauer ca. 5 Min. Da kann man sich dann fast zum Motor reinsetzen

  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von mako371
    Registriert seit
    17.03.2018
    Ort
    Mauern, Germany
    Beiträge
    296
    Motorrad
    Millenium Falke, Moto Guzzi V7 Scrambler HONDA Forza, KTM 520, KTM 250 SIX DAYS Suzuki GN 250

    Standard

    Den ersten und einzigen Ventilschaden hatte ich mit einer Honda Dax 50ccm vor mehr als 40 Jahren, 11000 km voll geprügelt ( Höchstgeschwindigkeit knapp 70 k/mh) nie eingestellt nur mal beim Ölwechsel das Gewinde vermurkst. Ventil abgerissen, Motor im Eimer.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von BOSE 300i
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.021
    Motorrad
    VFR 750F, SH300i

    Standard

    Zitat Zitat von Landirenzo-7er Beitrag anzeigen
    Ich möchte gar nicht wissen wie viele den Roller über Jahre täglich als Nutzfahrzeug bewegen, höchstens mal Ölwechsel machen und sonst nichts. Laufen wahrscheinlich trotzdem ewig. Sind nur leider nicht in diesem Forum vertreten.
    Hier,

    den kannst mal anschreiben, ob er jemals die Ventile eingestellt hat. Was die Laufleistung betrifft, hat Er ja alles richtig gemacht.

    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...1-a5981ee89b37
    Member, die 3mal ein "A" im Nicknamen beinhalten und das noch freiwillig, sollten zur Pille greifen.....

  8. #38
    Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2017
    Beiträge
    62

    Standard

    Hab ich gestern auch gesehen, weil ich gerade nach einem günstigen sh300 für den Winter schau. Irgendwie ist mir meiner zu schade, und ich hab drei Kinder, die in 10 Jahren einen Versicherungsvertrag brauchen.

  9. #39
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11
    Motorrad
    HONDA SH300i NF05 2017

    Standard Ventilkontrolle

    Das ganze Ventilthema hat mich neugierig gemacht und deshalb habe ich heute mal nachgesehen.
    Hinzu kam, dass ich so ein Tickern/Klackern im warmen Zustand höre (kalt ist alles ruhig) und ich nicht lokalisieren kann, ob es vom Antrieb (Vario/Kupplung) oder den Ventilen kommt.

    Ausgangslage: NF05 mit nur 4755km am Tacho.
    Die Vorgaben sind Einlassventil 0,16mm (+/-0,03), Auslassventil 0,22mm (+/-0,03), gemessen im kalten Zustand (eh klar).

    Messwerte:
    Einlass rechts: 0,18
    Einlass links: 0,18
    Auslass rechts: 0,25
    Auslass links: 0,25

    Die Einlässe haben also schon etwas größeres Spiel und die Auslässe sind schon an der Toleranzgrenze.
    Werde mir also neue Shims besorgen und danach weiter berichten.
    Achja, die ganze Aktion mit Zerlegen, Spiel prüfen und wieder zusammen bauen hat ca. 1 Stunde, 15 Miunten gedauert, ist also keine Hexerei. Beim nächsten Mal schaff ich's in 1 Stunde. ;-)

    Auslass_links.jpgAuslass_rechts.jpgEinlass_links.jpgEinlass_rechts.jpgShim.jpg

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von BOSE 300i
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.021
    Motorrad
    VFR 750F, SH300i

    Standard

    Gut gemacht.

    Bei meinem habe ich nach 24.000km eingestellt und brauchte 2 Auslass Shims. Spiel war auch minimal zu groß, Einlass hat gepasst.

    P1080406.jpgP1080407.jpgP1080410.jpg
    Geändert von BOSE 300i (15.09.2018 um 14:45 Uhr)
    Member, die 3mal ein "A" im Nicknamen beinhalten und das noch freiwillig, sollten zur Pille greifen.....

  11. #41
    CB freak Avatar von hondaschlumpf
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Voralpen, Niederösterreich
    Beiträge
    1.701
    Motorrad
    CBF250, Bol d´Or, ......................Hornet 900

    Standard

    Zitat Zitat von Sst776 Beitrag anzeigen
    Das ganze Ventilthema hat mich neugierig gemacht und deshalb habe ich heute mal nachgesehen.
    Hinzu kam, dass ich so ein Tickern/Klackern im warmen Zustand höre (kalt ist alles ruhig) und ich nicht lokalisieren kann, ob es vom Antrieb (Vario/Kupplung) oder den Ventilen kommt.

    Ausgangslage: NF05 mit nur 4755km am Tacho.
    Die Vorgaben sind Einlassventil 0,16mm (+/-0,03), Auslassventil 0,22mm (+/-0,03), gemessen im kalten Zustand (eh klar).

    Messwerte:
    Einlass rechts: 0,18
    Einlass links: 0,18
    Auslass rechts: 0,25
    Auslass links: 0,25

    Die Einlässe haben also schon etwas größeres Spiel und die Auslässe sind schon an der Toleranzgrenze.
    Werde mir also neue Shims besorgen und danach weiter berichten.
    Achja, die ganze Aktion mit Zerlegen, Spiel prüfen und wieder zusammen bauen hat ca. 1 Stunde, 15 Miunten gedauert, ist also keine Hexerei. Beim nächsten Mal schaff ich's in 1 Stunde. ;-)

    Auslass_links.jpgAuslass_rechts.jpgEinlass_links.jpgEinlass_rechts.jpgShim.jpg
    Also versteh ich da was falsch, du hast alles im Grünen Bereich und willst Shims tauschen bei deinem Neufahrzeug (4700km) ?

  12. #42
    Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2017
    Beiträge
    62

    Standard

    Man kann es auch übertreiben.
    Don't Touch a Running System!

  13. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    491
    Motorrad
    ehemals SH300i NF02 2014

    Standard

    Bose, die Rollen deiner Kipphebel haben aber auch schon gute Riefen drin...
    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  14. #44
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11
    Motorrad
    HONDA SH300i NF05 2017

    Standard

    Nun ja, die Auslässe sind ja an der Grenze, das ist eher der orange Bereich, nicht grün, da warte ich nicht, bis die Toleranz überschritten ist.
    Und bei der Gelegenheit, wenn schon alles zelegt ist, mache ich die Einlässe gleich mit und stelle sie wieder auf Nennmaß ein.

    Wenn z.b. die Bremsbeläge gerade noch an der Grenze sind, würde man ja auch tauschen und nicht warten bis sie drüber sind, oder?

  15. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.474
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Nach 4700km hätte ich da auch nichts nach gesehen. Ist der nicht noch in der Garantiezeit
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •