Seite 1 von 81 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1210

Thema: SH 300i oder NSS300 Forza

  1. #1
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.199
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard SH 300i oder NSS300 Forza

    Am Samstag trieb es mich zu meinem Honda-Händler, da der SH 300i bei der "Most Wanted"-Aktion für 4.890 € angeboten wird. Zudem schneidet der Roller in Tests immer sehr gut ab und ist ja auch hier bei den Usern beliebt.

    Da stand er dann auch, sah in schwarz auch recht schick aus. Und vor allem herrlich handlich, da das Teil fast als 50iger durchgehen könnte. Allerdings auch nicht besonders "männlich". Ist halt eher ein niedlicher Roller und für mich persönlich auch nicht Hondas größter Wurf.

    Enttäuschend war jedoch die Sitzprobe. Ich bin 1,72 m groß und habe es nicht geschafft anständig auf dem Roller zu sitzen. Kerzengrade saß ich mäßig bequem, den Lenker erreichte ich nur mit fast ausgestreckten Armen, er wirkte irgendwie zu tief. Der ganze Roller wirkte auf mich beengend, die Front hörte für mich gefühlt vor meiner Nase auf. Direkt unter mir dann noch der Blick auf die Armaturen.
    Der Gedanke mit diesem Roller mit weit über 100 km/h zu fahren verursachte ein extrem mulmiges Gefühl. Klar. eine Knautschzone gibt es auf Zweirädern quasi nicht, aber das Sicherheitsgefühl auf diesem Roller war für mich gar nicht vorhanden.

    Gleich daneben stand dann der Forza. Dieser begeistert nicht unbedingt alle Tester, gerade das Fahrwerk kommt oft nicht so gut weg. Teurer ist er natürlich auch und im Vergleich zum SH ist er riesig. Er ist aber auch schicker, wirkt fast wie aus einem Guss.
    Also die Sitzprobe fiel hier anders aus. Die Füße kann ich schräg vorne abstellen oder gerade auf dem Trittbrett. Stelle ich meine Füße vorne schräg ab und schiebe meinen Hintern auf der Sitzbank bis zur Stütze nach hinten, raste ich förmlich auf dem Roller ein. Ich habe schon auf vielen Rollern und Motorrädern gesessen, so bequem aber noch nie.
    Die Armaturen und die Frontscheibe sind "in weiter Ferne", die Anzeigen dadurch prima ablesbar, die Scheibe sollte den Wind gut über mich hinwegleiten können.
    Hier passt durch die breite und bullige Front auch das Sicherheitsgefühl. der Lenker liegt perfekt zur Hand, also besser geht es einfach nicht.
    Die Sitzhöhe ist ja recht niedrig beim Forza, durch die recht breite Bank bekomme ich meine Füße aber nur mit dem vorderen Fuß auf den Boden. Aber egal, das kenne ich gar nicht anders. Der Schwerpunkt liegt ja schön tief, lässt sich trotzdem gut händeln der Roller.

    Der Forza könnte mir echt gefährlich werden, nach acht Jahren Motorrad merke ich mehr und mehr wie unpraktisch so ein Motorrad ist. Ich habe Schiss vor der Probefahrt, denn danach könnte ich dem Händler mit Kauf drohen.

    Gibt es Erfahrungen mit dem Licht des Forza? Sind ja nur 35 W Funzeln verbaut, dafür immerhin zwei Stück. Das ist im Moment also meine größte Sorge.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von McLane
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Willich /Büro: Düsseldorf (Innenstadt)
    Beiträge
    114
    Motorrad
    SH150i, ex: SH125, SH300i und "richtige" Motorräder

    Standard

    Hallo, hungriger Einstein!

    Immer ein besonders schwieriger Fall, wenn Bauch und Kopf nicht zusammenpassen.

    Ohne selbst die Forza gefahren zu sein - das disqualifiziert mich ja schon in Sachen Objektivität und Vergleich - bin ich davon überzeugt, dass die Unsicherheit
    bei der SH allein ein Umstellungsproblem ist, das sich selbst lösen wird. Tu' dir selbst den Gefallen und fahre beide Maschinen probe - dafür ist die Entscheidung
    zu wichtig! Und "Schiss" brauchst du wirklich nicht zu haben, zumindest die SH fährt sich wie ein Fahrrad.
    Man kann mit einem Butterkuchen
    noch lange keinen Kutter buchen!

  3. #3
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.199
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    Danke für Deine Antwort.

    Gerade die Handlichkeit ist ja auch das, was mir gut gefallen würde, da ich viel in der Stadt unterwegs bin. Mal schauen wie es auf beiden Rollern zu zweit aussieht, Frauchen soll ja auch gern mal mit. Man muss sicher beide mal erleben, rein optisch hätte der Forza klar gewonnen. Aber es zählen ja die inneren Werte.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    91
    Motorrad
    Fahrverbot

    Standard

    Ich hatte eine SH 300 und bei 1.74 das Problem nur auf den Zehenspitzen den Boden zu erreichen. Der Zufall wollte es dass eine Forza zum testen zur Verfügung stand und nach der Probefahrt war klar, die isses. Aber jeder muss selbst entscheiden was für ihn passt, die SH 300 wurde meist unterschätzt an der Ampel und im täglichen Verkehr, die Forza wird etwas besser beachtet dank der Front und läuft in etwa gleich wie SH 300, ab 90-100 wird es etwas zäher, für mich passt es nicht zuletzt deswegen weil bei der Forza 11,5 Liter in den Tank passen und somit locker 300 km am Stück gefahren werden können, einzig Rangieren mit dem "Brocken" ist etwas umständlich aber einmal in Fahrt alles bestens. (P.S., habe mir die hohe Scheibe gegönnt welche den Fahrtwind nun sehr effektiv abhält und bei Youtube gibt es einige Videos welche zeigen wie die Forza "aus den Puschen" kommt. )
    Geändert von Tycoon58 (10.02.2014 um 11:25 Uhr)
    mfg Francois

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von hondianer
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    126
    Motorrad
    CBF1000, SH300

    Standard

    Ich stehe auch gerade vor der Wahl. Ich will mein Alltagspferd, die Innova, gegen etwas stärkeres tauschen, mit dem man auch mal zu zweit fahren kann. Ich habe auch auf den Forzza gewartet, weil mir die Form so toll gefallen hat. Auch die niedrige Sitzhöhe wäre für meine kurzen Füße interessant.

    Aber:
    Ich hatte vor kurzem die Gelegenheit endlich beide nebeneinander auf ner kleinen Messe live zu sehen und probe zu sitzen (leider nicht fahren). Für meinen Zweck, 70%/80% Großstadtverkehr ist der SH die deutlich bessere Wahl. Der Forzza ist im Vergleich zu dem zierlichen schlanken SH ein fettes Sofa. trotz der niedrigen Sitzhöhe komme ich wegen der breiten Sitzbank nicht messer auf den Boden, als bei dem SH. Bei den Fahrliestungen dürfte der Forzza bei weniger Leistung und 20Kg mehr dem SH auch deutlich unterlegen sein. Entscheidender Nachteil beim SH ist halt der kaum vorhandene Stauraum, für den man aber die schönen großen Räder bekommt.

    Mein Fazit:
    Forzza: Gut geeignet für gemütliche Langstreckentouren, auch zu zweit. Aber weniger für die Stadt.
    SH3: Gut geeignet für den Großstadtdjungel, nur bedingt als reisefahrzeug.

  6. #6
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.199
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    Das ist es eben, der Roller soll auch ein wenig mein Motorrad ersetzen können, mit dem ich halt auch mal 600 km am Stück abreißen kann. Allerdings fahre ich sehr selten mal eine Tour (maximal einmal im Jahr), da ich wegen der Familie eh fast immer das Auto nehmen muss. Und ich habe halt in den letzten acht Jahren gemerkt, dass ich kein typischer Motorradfahrer bin. Selbst mit dem Motorrad bummel ich lieber gemütlich dahin und fahre fast nie über 140 km/h.
    80 % fahre ich in der Stadt und im direkten Umland. So brauche ich also ein Pendelfahrzeug, mit dem ich zur Not aber auch mal Langstrecke machen kann.

    Den SH fand ich etwas zu ungemütlich, auch wenn ich nur kurz darauf gesessen habe hatte ich den Eindruck, als wenn ich mich auf Langstrecke (alles über 100 km am Stück) darauf nicht so wohl fühlen würde. Was Motor und Wendigkeit angeht ist der natürlich unschlagbar.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von hondianer
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    126
    Motorrad
    CBF1000, SH300

    Standard

    Motorrad ersetzen ist natürlich ein ganz anderer Einsatzzweck!
    Ich habe ja noch ein Motorrad. Ob Du dann aber mit einem 300er Roller lange zufrieden sein wirst, ist die Frage. Hast Du Dir auch mal den Integra angeschaut? Das wäre eine schöne Motorrad/Roller Kombination.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    91
    Motorrad
    Fahrverbot

    Standard

    Zitat Zitat von hondianer Beitrag anzeigen
    Aber:
    Ich hatte vor kurzem die Gelegenheit endlich beide nebeneinander auf ner kleinen Messe live zu sehen und probe zu sitzen (leider nicht fahren). Für meinen Zweck, 70%/80% Großstadtverkehr ist der SH die deutlich bessere Wahl. Der Forzza ist im Vergleich zu dem zierlichen schlanken SH ein fettes Sofa. trotz der niedrigen Sitzhöhe komme ich wegen der breiten Sitzbank nicht messer auf den Boden, als bei dem SH. Bei den Fahrliestungen dürfte der Forzza bei weniger Leistung und 20Kg mehr dem SH auch deutlich unterlegen sein. Entscheidender Nachteil beim SH ist halt der kaum vorhandene Stauraum, für den man aber die schönen großen Räder bekommt.

    Mein Fazit:
    Forzza: Gut geeignet für gemütliche Langstreckentouren, auch zu zweit. Aber weniger für die Stadt.
    SH3: Gut geeignet für den Großstadtdjungel, nur bedingt als reisefahrzeug.
    optisch ist die Forza ein "fettes Sofa", ebenso die Sitzbank,richtig, dank meinen Motorradstiefeln welche mich 5cm "liften" kein Problem mehr denn bei der Sh300 kam ich auch mit diesen Tretern nicht platt auf den Boden

    technisch sieht es so aus gem. Honda

    SH300i ABS - Sporty : Abmessungen (LxBxH) 2.100 x 730 x 1.220 mm

    NSS300 Forza : Abmessungen (LxBxH) 2.166 x 753 x 1.189 mm

    also nur 6,6 cm ist die Forza länger und 2,3 cm breiter

    bei einem Wendekreis von 2,4m scheint mir die Forza schon geeignet für die Stadt aber die Priorität liegt wie von Dir erwähnt ausserhalb auf Überlandtouren

    neuer Allrounder von Honda

    und Dampf hat sie untenraus, erst ab 90-100 wird es zäher, nur bei uns in der CH sind max. 120 AB/80 L/50 S, schon bald Ausnahmesituatioten, meistens ist 30 - 100 angesagt und somit schwimmt man immer gut mit.

    hier ein Video welches.... na ja... schaut selbst

    Honda Forza 300 Fahrbericht
    Geändert von Tycoon58 (10.02.2014 um 12:53 Uhr)
    mfg Francois

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von hondianer
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    126
    Motorrad
    CBF1000, SH300

    Standard

    Zitat Zitat von Tycoon58 Beitrag anzeigen
    also nur 6,6 cm ist die Forza länger und 2,3 cm breiter
    Oh, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Da sieht man mal, wie man sich da täuschen kann. Die Optik ist so wuchtig, dass man meint einen fetten Burger vor sich zu haben.

    Dass Du aber mit 1,74 Probleme mit dem runter kommen hast, kann ich aber weniger verstehen, denn ich bin noch 10cm kürzer. Wobei mir die Fußballen als Aufstands-Fläche reichen - habe mich durchs Motorrad daran schon gewöhnt.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    91
    Motorrad
    Fahrverbot

    Standard

    Zitat Zitat von hondianer Beitrag anzeigen
    Oh, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Da sieht man mal, wie man sich da täuschen kann. Die Optik ist so wuchtig, dass man meint einen fetten Burger vor sich zu haben.

    Dass Du aber mit 1,74 Probleme mit dem runter kommen hast, kann ich aber weniger verstehen, denn ich bin noch 10cm kürzer. Wobei mir die Fußballen als Aufstands-Fläche reichen - habe mich durchs Motorrad daran schon gewöhnt.
    hehe, bei mir sind die Proportionen etwas verschoben, Beine nur 90cm der Rest Oberkörper, bei der SH mit 78cm Sitzhöhe ist ja nur die Höhe gemessen aber die Breite des Sattels nicht welcher die Länge der Beine zusätzlich verkürzt durch das Spreizen. Aber wie gesagt, wer was fährt ist jedem selbst überlassen, ich bin jetzt zufrieden mit soviel "Speck" um die Hüften und fast identischen Fahrleistungen.
    mfg Francois

  11. #11
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.199
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    @hondianer

    Der Integra ist natürlich auch ein nettes Teil, aber wenn ich tatsächlich umsteige muss auf jeden Fall die Kette wegfallen. Die ging mir jetzt jahrelang auf den S... . Nach jedem bißchen Regenfahrt wieder fetten, jetzt mit ein bißchen Salz auf den Straßen sofort Rost, also reinigen und fetten.
    So bin ich zum absoluten Schönwetterfahrer mutiert, weil mich die Kettenpflege so genervt hat. Das möchte ich in Zukunft nicht mehr.

    Der Roller sollte reichen, wie gesagt, ich fahre eh fast nie schnell, das macht mir heutzutage kaum noch Spaß, man wird eh ständig übersehen und eingebremst. Dauerhaft 120 km/h sollten tatsächlich reichen. Aber der Schub würde mir sicher fehlen.

    @Tycoon58

    Wow, man muss tatsächlich nur auf der Homepage schauen, habe ich aber auch nicht gemacht. Kaum zu glauben, dass die sich von den Maßen fast nichts nehmen.

    Was mich generell noch schockiert ist, dass ein Fahren unterhalb von 5.000 Touren quasi nicht möglich ist. Ich achte immer schön aufs Warmfahren, aber das geht ja mit der Automatik gar nicht. Im Winter Motor starten und mit 5.000 U/min starten? Da wird mir ja ganz schlecht. Aber scheint ja normal zu sein.

  12. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    91
    Motorrad
    Fahrverbot

    Standard

    die Motoren halten schon was aus, keine Sorge. Denn ich gehöre auch zu denjenigen welche immer zuerst warm fahren wollen, das 300er Triebwerk hat ja schon von Grund auf eine Leerlaufdrehzahl von 1'500 u/min. Ich handle dies so, aus der Garage schieben, anwerfen, Garagentor schliessen, Helm, Handschuhe montieren und so ist er schon etwa 20-30 Sekunden im Leerlauf getuckert, beim Losfahren (wohne in einer 30er Zone.. ) achte ich darauf 3'000 u/min nicht zu überschreiten, geht's dann in die 50er Zone sind schon 2 Kilometer zurück gelegt und ich kann etwas weiter aufdrehen.
    Geändert von Tycoon58 (10.02.2014 um 13:26 Uhr)
    mfg Francois

  13. #13
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.199
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    Na dann geht es ja. Wenn ich von der Arbeit komme fahre ich nach einem knappen Kilometer auf eine 100er Strecke, da muss die Drehzahl ja gleich rauf bis über 6.000.

    Na ja, zur Not fahre ich noch einmal um den Block.

  14. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    91
    Motorrad
    Fahrverbot

    Standard

    würdest Du Dich für die SH300 entscheiden wäre kein Drehzalmesser da, die Drehzahlen sind bei dem genau so hoch und es hat hier etliche User welche schon seit Jahren mit diesem Triebwerk unterwegs sind ohne ein Problem, von Ausnahmen mal abgesehen welche es überall gibt.
    mfg Francois

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von hondianer
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    126
    Motorrad
    CBF1000, SH300

    Standard

    Nach jeder Regenfahrt die Kette schmieren?

    Also ich nehme das ganz sicher nicht so genau, trotzdem halten die Ketten über 20tkm. Vile länger hält doch der Vario-Riemen auch nicht, oder?

Seite 1 von 81 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •