Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 44

Thema: CB 360 T Motor in CJ 250 T ????

  1. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    57

    Standard

    @GS_man: Du musst's ja wissen. Mein Foto von meiner CJ250T habe ich dann eben stundenlang in Aquarelltechnik gemalt. ROTFL.
    @Plungerism: in dem verlinkten Artikel steht was von: "Der Motor der Honda CB 400 T saß in einem unten offenen Stahlrohrrahmen und war als mittragendes Element konstruiert". Ich glaube mich zu erinnern, daß das der Knackpunkt war. Wäre Zufall, wenn ein Motor einer CB mit ihrer ganz anderen Rahmenkonstruktion sich genauso einfügen ließe.
    Angehängte Grafiken

  2. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    CLSchrauber und andere haben ja hier schon geschrieben, dass der CB360G Motor passt. Darum geht's.

  3. #18
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    35.824
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Zitat Zitat von rollermachtspass Beitrag anzeigen
    ... Stahlrohrrahmen ...
    Kein Stahlrohr Pressblech. Und böse Zungen behaupten das wäre kein Metall, sondern 'ne Butter-Schmelzkäse-Legierung.


    Die Idee, 'nen 400T-Motor in den 350er oder 360er Rahmen zu frickeln, ist hier im Board schonmal gescheitert






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  4. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von olaf-frankfurt Beitrag anzeigen

    Kein Stahlrohr Pressblech.
    Uh, verwechselst Du das nicht mit der potthässlichen CB250N? Deren E-Starter reisst's dannauch nciht mehr raus ...
    https://en.wikipedia.org/wiki/Honda_...ction_Hall.JPG
    Ich hänge dagegen nochmal das Bild von meiner eigenen CJ250T an!
    Angehängte Grafiken
    Geändert von rollermachtspass (06.07.2019 um 11:53 Uhr)

  5. #20
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    35.824
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard


    Meine Pressblech-Aussage bezog sich auf den unten offenen Rahmen der CB 250T/N und CB 400T/N (die baugleiche Rahmen haben) und auch der CM 400T (womit ich jetzt gleich in den Spessart wackele ).

    Die CJ hatte dagegen noch einen Rahmen, der die Bezeichnung Rahmen auch verdient hat ...






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  6. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    57

    Standard

    Je mehr ich drüber nachschlage, desto mehr kleine Honda Twins tauchen auf, von denen ich noch nie gehört hatte.
    Wird mir zu kompliziert. Die Kombination "CB" mit "T" macht mich fertig .
    https://nippon-classic.de/classic-bi...ie-ungeliebte/
    https://nippon-classic.de/classic-bi...-400er-klasse/
    https://nippon-classic.de/classic-bi...onda-cb-250-t/
    https://nippon-classic.de/classic-bi...onda-cb-250-n/
    https://nippon-classic.de/classic-bi...onda-cb-250-k/

    Ich steig' aus der Historie aus und auch auf Honda. Den Vision 110 zum Flohmarkt am Rhein .

  7. #22
    schonungslos ehrlich
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    484
    Motorrad
    CM 400; R80 G/S; R100 Paris-Dakar

    Standard

    @rollermachtspass:
    Ja ich weiss es . Du hast nach CB250T gefragt und genau darauf bezog sich meine Aussage. Die CB250 T (Verkaufsnahme CB 250 N) hat mit einer CJ 250 T soviele Gleichteile wie ein Blauwahl mit einer Weinbergsschnecke.
    Backup not found:
    A>bort R>etry P>anic?

    PS: Ich nehme mich selbst nicht ernst, Du bist selbst schuld, wenn Du es tust!

  8. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    57

    Standard

    (Grenzenlos verwirrt) Jetzt weiß ich immer noch nicht die Antwort auf die Ausgangsfrage: "CB360 Motor + Krümmer (und Tröten) passen Plug and play in die CJ 250?" bzw. "ich hätte mal eine Frage passt ein CB 360 T Motor in eine cj 250 t?".
    Laut Wikipedia: "The 356 cc engine was tuned for broad range torque, and drove the rear wheel through a six-speed gearbox", das wären also schon mal zwei Gänge mehr.
    Auf https://en.wikipedia.org/wiki/Honda_...976_CB_360.jpg ist zu sehen, daß die CB360 einen doppelten Auspuff hat, die CJ250T lief in ein Endrohr aus, wie man an dem Foto aus meiner Garage sieht. Da kommen mir Bedenken, ob die Bedingung " + Krümmer (und Tröten) passen Plug and play" wirklich erfüllt ist.
    Auf Ebay.com gibt's reichlich Anlasser für CB360(T) angeboten. Die CJ250T hatte keinen, hat der Platz, wohin kommt das Anlasserrelais und der Starterknopf? Kabelbaum ergänzen? Ist die Batterie und Sicherung stark genug?

  9. #24
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    35.824
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Der Motor passt in den Rahmen. Den Krümmern ist das egal. Ob die Aufhängepunkte der Schalldämpfer passen da muss der findige Schrauber ggfs. Halteplatten selberbauen.

    Der CJ-Motor hat keinen E-Starter - aber am Motorgehäuse links den Anschluss dafür (müsste man nur aufbohren - und dann auch die übrigen Kleinteile in den Motor frickeln). Platz für den Anlasser ist - soweit ich das in Erinnerung habe - vorne zwischen Motor und Rahmen vorhanden, kannst ja mal in Deiner Garage nachsehen und ggfs. 'n Bild machen.
    Ob man für den Startknopf die komplette rechte Schaltereinheit tauscht oder was anderes bastelt, und auch wo das Startrelais hinkommt, bleibt dem findigen Bastler überlassen - der natürlich auch den Kabelbaum entsprechend ergänzen muss. Anlasser läuft ungesichert, für das Startrelais ist die Sicherung stark genug, was die Batterie hergibt kannst ja mal nachsehen, was Deine CJ für eine Batterie hat (Startstrom/Kälteprüfstrom ist dabei wichtiger als Kapazität in Ah).






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  10. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    57

    Standard

    Na, das ist doch mal eine präzise Antwort. Da kann Plungerism ja Hoffnung schöpfen .

    Ich frag' aus Interesse, weil ich die Maschine 1978 gekauft hatte und wieder eine kriegen wollte. (In der Garage steht seit ein paar Jahren stattdessen eine schöne und zuverlässige Daelim VJ125 mit 34.000, ähnlich agil, aber zu lahm für die hiesigen Autobahnsteigungen, und neuerdings ein Honda Roller).

  11. #26
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    801
    Motorrad
    CB 250 N, Honda Lead 100

    Standard

    Die Tröten passen nicht, die CJ hat andere Befestigungspunkte an den Fußrastenauslegern.

  12. #27
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.07.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Anlasser fliegt wenn dann eh raus, Auspuff sollen andere dran falls ich den Umbau mache. Lege mich auf jeden Fall auf die Lauer jetzt.
    Danke euch für die Infos!

    Grüße
    David

  13. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    57

    Standard

    Hab' schon gedacht, warum nicht den originalen 2-in-1 Auspuff an den 360er Motor machen. Wie viel Leistung würde da verloren gehen, wenn überhaupt? Über das gesamte Drehzahlspektrum wahrscheinlich nicht viel. Die CJ250T hatte ja eine irrsinnige Drehzahl bis rauf auf 11.000. Mit mehr Hubraum würde man sich wohler fühlen, auch wenn die Leistungsspitze bei fünfstelliger Tourenzahl nicht mehr kommt.

  14. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    117

    Standard

    Die CJ dreht nur bis 9-9.500, außerdem hat sie ein 5 Gang Getriebe, keins mit 4. Beim Umbau kann der Auspuff bleiben, der ist identisch ob 250 oder 360. Ist halt eine 2in1 Anlage. Bei der CB ne 2in2.
    Der Motor ist von 250 auf 360 außer dem Hubraum, die Gehäusebohrung+ Brennraum im Kopf identisch. Die Pleuelaugen und Kolben sind natürlich auch größer. Die Unterschiede von CB zu CJ sind der Anlasser und der 6. Gang, sonst nichts.
    Beim Umbau auf Anlasser braucht es einen anderen Lenkerschalter und natürlich ein Kabel von diesem zum Anlasserrelais, das braucht man natürlich auch, sowie ein Massekabel von der Batterie zum Motor. Die Batterie ist eine 9Ah, habe eine 12er eingebaut, ist etwas höher aber passt. Ich hab den Umbau vor 3 Jahren komplett gemacht, inklusive Eintragung. Wer mehr Details braucht, gerne per PN.
    Geändert von s.and.ro (07.07.2019 um 12:36 Uhr)

  15. #30
    Benutzer
    Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    57

    Standard

    Zitat Zitat von s.and.ro Beitrag anzeigen
    Die CJ dreht nur bis 9-9.500
    Nein, der rote Bereich ging bei meiner "offenen" bis 11.000 und so hoch konnte man sie auch drehen.
    http://motoprofi.com/imgs/a/a/b/e/y/...1977_1_lgw.jpg

    Zitat Zitat von s.and.ro Beitrag anzeigen
    hat sie ein 5 Gang Getriebe, keins mit 4.
    Ups, stimmt, so schreibt's auch http://motoprofi.com/motospecspictur...50_t-1977.html.

    Anhand Deiner Angaben frage ich mich, ob nicht ein größerer Zylinder + Kopf + Kolben + Pleuel den Zweck erfüllen würden. Die Kids frisieren ihre 50er auf diese Weise dauernd auf 70ccm um .
    Bei den ganzen Überlegungen ist der TÜV aussen vor geblieben. Aber wenn die 250er und 360er CJ sonst identisch waren, reicht's vielleicht, einen 360er Brief vorzeigen zu können und die Papiere umschreiben zu lassen.

    Nochmal meine Warnung - ein Weg, um billig an ein 400er Mopped zu kommen, ist das nicht. (Disclaimer: ich bin kein Fachmann und kein Honda-Mitarbeiter). Jedenfalls waren die CJ250T, die ich mir vor wenigen Jahren angeguckt habe, in einem zweifelhaften Zustand, und ein hoffnungsvoller Verkäufer, der mir aufzählte, was er schon alles dran erneuert hatte, war auch nicht gerade beruhigend .
    Die Begeisterung von dem hier für Instandsetzung + Umbau (optisch) ist auch im Verlaufe seiner Bemühungen was gesunken: https://kettenritzel.cc/2016/03/22/h...tattbericht-i/
    Geändert von rollermachtspass (07.07.2019 um 13:01 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •