Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 50

Thema: 25000 km in 3 Jahren

  1. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2012
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    42
    Motorrad
    SH125i (JF23)

    Standard Kleines Update von mir

    Hallo Gemeinde,

    ich habe jetzt die 30000 km geknackt und mein SH125i fährt immer besser.

    30000.jpg

    Bei den aktuellen Temperaturen erreiche ich recht flott 110 km/h Spitze (laut Tacho). Nach der Einfahrphase waren 100 km/h nur mit viel Überzeugung zu erreichen.
    Ist so eine Steigerung eigentlich normal?

    Ansonsten bleibe ich bei meinem SH125i und freue mich auf die 40000 (evtl. noch in 2016).

    Gruß Josto

  2. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.902
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Hi Josto,

    alles Gute zu den 30.000! Habe am 12.08. (also genau ein Jahr nach Zulassung) genau 10.750km auf der Uhr gehabt. Jedoch war ich in dem Zeitraum 1 Monat im Urlaub, somit 0km und umzugsbedingt hatte ich auch sehr oft was zu transportieren, auch das hat einige km gekostet... Im Moment nechne ich mit 13.000km pro Jahr, bei einem sanften Winter evtl. auch 14 oder 15... Somit hab ich dich bald eingeholt!
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  3. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.579
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Den holste nicht ein ... der hat ne JF23

  4. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.902
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Zitat Zitat von chefffe Beitrag anzeigen
    Den holste nicht ein ... der hat ne JF23
    Bezogen auf? Haltbarkeit? TopSpeed?
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  5. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.579
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    naja .. Topspeed
    (nur ein kleiner Jokus am Rande ... )

  6. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.902
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Zitat Zitat von chefffe Beitrag anzeigen
    naja .. Topspeed
    (nur ein kleiner Jokus am Rande ... )
    Ich fahr eh immer nur 80-90, Haltbarkeit und Verbrauch gehen mir vor...
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  7. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von on2wheels
    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    517
    Motorrad
    SH 150i ; Frau Strom 650 ; RD 350 YPVS; Duke 690 R

    Standard

    Zitat Zitat von josto Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,

    ich habe jetzt die 30000 km geknackt und mein SH125i fährt immer besser.

    30000.jpg

    Bei den aktuellen Temperaturen erreiche ich recht flott 110 km/h Spitze (laut Tacho). Nach der Einfahrphase waren 100 km/h nur mit viel Überzeugung zu erreichen.
    Ist so eine Steigerung eigentlich normal?

    Ansonsten bleibe ich bei meinem SH125i und freue mich auf die 40000 (evtl. noch in 2016).

    Gruß Josto
    Hallo Josto,

    mein SH150i hab´ vor knapp 3 Jahren gekauft, die 30.000 auch bereits schon "geknackt".

    Die ersten KD´s beim FFH machen lassen, wegen (nicht benötigter) Garantie.

    Seitdem mach´ ich das selber, der Roller wird bei theoretisch fast 3 Kundendiensten im Jahr absolut unwirtschaftlich.

    Ansonsten alles in Butter, gibt nix´ besseres wie ein SH

    Dir noch gute Fahrt, und berichte, wenn Du die "Erdumrundung" geschafft hast.

    Ciao
    Alex

  8. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Plattenküche
    Registriert seit
    11.09.2013
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    336
    Motorrad
    X-adv bj.2018

    Standard

    moin moin

    am 3.9. wird mein sh125, 2 jahre am gleichen tag hab ich auch 28000 km auffe uhr, bremsen immer noch die ersten, feelfree m&s hält jetzt schon 24000 km und is noch gut, denke mal 4000 schafft er noch, hab die neuen aber schon hier liegen

    lg hermann

  9. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2012
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    42
    Motorrad
    SH125i (JF23)

    Standard

    Update bei km 30800:

    Fahre heute so mit ca. 70 km/h über die Landstraße, plötzlich dachte ich, mich überholt eine Kreissäge...
    Der Vortrieb war sofort weg, das Gekreische kam von links unten. Ich habe gleich angehalten, der Motor ging auch sofort aus.
    Daheim habe ich dann den Variodeckel runtergemacht und da kam mir die Mutter des Antriebsrades entgegen. Diese musste sich wohl gelöst haben. Nach Inspektion von Riemen und Kupplung (alles war ok) habe ich die Vario wieder zusammengebaut, die Mutter mit Sicherungslack versehen und ordnungsgemäß mit 59 Nm angezogen.
    Der Roller läuft nun wieder wie zuvor.

    Ich bin mir sicher, dass ich zuvor die Mutter auch ordnungsgemäß mit 59 Nm angezogen hatte, allerdings hatte ich keinen Sicherrungslack verwendet.

  10. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    82
    Motorrad
    Honda SH 125, 600er Honda Hornet

    Standard

    Man hast du Glück gehabt, dass nicht mehr passiert ist. Wie viele Kilometer bist du circa gefahren seit dem du die Schraube angezogenn hattest? Unglaublich, dass sie trotz des richtigen Drehmomentes von selbst löst. Meine Schraube hatte ich am Wochenende auch ab. Nun werde ich sie wohl noch mal abschrauben und mir mittelfeste Schraubenverbindung holen.
    Keine Lust darauf, dass mir das auch irgendwann man passiert.
    Grüße von Tanis

  11. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2012
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    42
    Motorrad
    SH125i (JF23)

    Standard

    Hallo Tanis,

    es waren ca. 3000 km, nicht mehr lange bis zum nächsten Kundendienst.
    Bisher hatte ich auch ohne Sicherungslack noch nie Probleme...

    Es kann aber doch eigentlich nicht viel passieren, außer dass das Flügelrad am Gehäuse schleift, was dieses Gekreische verursacht hat, oder?

  12. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    82
    Motorrad
    Honda SH 125, 600er Honda Hornet

    Standard

    Zitat Zitat von josto Beitrag anzeigen

    Es kann aber doch eigentlich nicht viel passieren, außer dass das Flügelrad am Gehäuse schleift, was dieses Gekreische verursacht hat, oder?
    Hallo Josto,
    mag sein ich bin aber nicht sicher. Immerhin befinden sich dort sehr schnell bewegende Teile und eine Mutter plus Scheibe die durch die Gegend geschleudert werden könnte. Aber ja, in der Praxis fallen Mutter und Scheibe wahrscheinlich einfach runter und gut ist

  13. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.902
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Ich möchte dieses alte aber immernoch aktuelle Thema nochmal wiederbeleben und euch kurz berichten das ich dank des milden Winters gerade die 15.300km vollgemacht habe und fest damit rechne das ich meinen 16.000er Termin welcher für den 07.03. angedacht war wohl vorverlegen muss
    Mein Händler hat für den Wartungstermin mir bereits zum "Zeitvertreib" einen Forza 125 reserviert, ein Schelm wer böses dabei denkt

    Die von mir angepeilten 25.000 bis August werden es wohl nicht werden, die 20.000+ sollten aber drin sein. Somit bin ich auch Mitglied im Club der "10.000+km pro Jahr"

    Zur SH: ist ja eine aus 2014, läuft bisher ohne Probleme. Hatte noch NICHTS außer die Services, auch die Verschleißteile wirken noch alle ganz anständig. Die Reifen können noch mind. den Sommer, danach bin ich am überlegen aus Italien günstige Zweitfelgen zu schießen und diese mit Winterschlappen zu beziehen, rein aus versicherungstechnischen Gründen. Auch wenn der Krümmer mittlerweile schön rostrot ist kann der noch, rein für die Optik und mein Gewissen bin ich im Moment am Überlegen auf Edelstahl umzurüsten (Wenn einer eine Empfehlung hat, immer her damit!)

    Der somit noch sehr gute Zustand ist wohl neben den überwiegend langen Strecken auch meiner sehr pfleglichen Fahrweise geschuldet. Im Schnitt nimmt sich "Tina" 2,17L Super+ was ich als sehr fair betrachte. Mein 350er Beverly hat bei selber Fahrweise 3,75 genommen, die 1997er 125er Vespa war immerhin noch bei 3,37L. Das merkt man dann schon bei der Reichweite und im Geldbeutel
    Geändert von oliwei (12.02.2016 um 09:15 Uhr)
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  14. #29
    Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2012
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    42
    Motorrad
    SH125i (JF23)

    Standard Kleines Update: die 40000 sind voll.

    SH_40000.jpg

    Ich habe immer noch keinerlei Probleme und der Roller fährt sich wie am Anfang, dabei hatte ich ihn schon lange abgeschrieben (in doppelter Hinsicht) .

  15. #30
    Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    82
    Motorrad
    Honda SH 125, 600er Honda Hornet

    Standard

    Sehr gut! Ich erreiche im Juli noch die 50000. Hatte bisher nur einen kaputten Auspuff, ein kaputtes Kupplungslager und vor ein paar Wochen einen defekten Simmerring an der Kurbelwelle. Ansonsten nur Wartungskosten.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •