Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 102

Thema: Dauer- Test SH300i ??

  1. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    5.461

    Standard

    Herr Malossi......wo isser ...........

  2. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.354
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Zitat Zitat von Kurt10000 Beitrag anzeigen
    Thema Malossi-Variomatik:
    Lohnt sich ein Umbau meiner SH300i Baujahr 2014 auf Malossi im Zuge des 24000er-Services ?
    Was nimmt die Werkstatt dafür ?
    Macht ein Kevlar-Antriebsriemen auch Sinn ?
    Leichtere Vario-Rollen sollen hohen Verschleiss und weniger Top-Speed haben.
    Bis jetzt pannenfrei (alle 6000 Service gemacht) und total zufrieden ! Lediglich Öl und neue Reifen - no na ...
    Klar lohnt das ... insbesonders bei SHs vor 2015 und dann auch noch bei Inspektionsfälligkeit. Hau den ganzen abgenutzten Hondakram raus und lass feines Malossi einbauen
    Wenn dann solltest du aber das volle Programm nehmen (Vario, Varioscheibe, Riemen, Kupplung, Glocke).

  3. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von BOSE 300i
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.020
    Motorrad
    VFR 750F, SH300i

    Standard

    Soweit ich die Preise noch im Kopf habe, kommt das "volle" Malossi Programm auf gute 400€.

    Meine Kiste geht jetzt auf die 18Tsd. zu und bin auch am überlegen, ob ich das Zeug mal ausprobieren soll.......

    Wobei ich sagen muss, dass ich dem dem originalen Kram ganz zufrieden bin.
    Member, die 3mal ein "A" im Nicknamen beinhalten und das noch freiwillig, sollten zur Pille greifen.....

  4. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    5.461

    Standard

    Wem die Fahrleistungen original taugen, wieso sollte man was ändern. Die gesteigerte Performance wird erkauft durch höheren Verschleiss und mehr Verbrauch. Ich bleib beim Originool

  5. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.354
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Wobei ich diesen ach so "höheren Verschleiss" bei meiner 125er mit Malossi auch nach 30tkm nicht wirklich gemerkt habe
    Malossi sollte man nehmen wenn man ohnehin wechseln müsste weil die eben bei mindestens ebenbürtiger Qualität günstiger sind oder man fährt viel Stadt mit der alten SH. Da ist das dann fast ein Muss
    und ... man kann auch schwerere Rollen in die Malossi legen, dann hats sich mit "Verschleiss")

    Mit Riemenscheibe kommste den 500 recht nahe

  6. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    5.461

    Standard

    Wenn der,,Verschleiss,,durch schwerere Malossi-Rollen eliminiert wird dann kann man gleich beim Original bleiben. Das (für mich) einzige pro Malossi wär der günstigere Preis, aber nur wenn der Kram auch so lange hält

  7. #22
    M.I.B.
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    772

    Standard

    Was ich in meinem Leben so an Malossi verbaut habe, da bin ich eher nicht in dem Glauben, dass die Qualität besser als die der Originalteile von Honda ist...

    Speziell bei den Antriebsriemen und bei den Variorollen.

    Nach dem 1.000er-Service bzw. dem ersten Ölwechsel werd ich mir mal die originale Vario vornehmen und ein bisschen mit den Gewichten spielen.

    Und vor allem sauber vorher/nachher messen. Bauchgefühl hilft mir nur, wenn ich ein Schnitzel sehe.

  8. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.799
    Motorrad
    SH300

    Standard

    @ Tordi,

    hier mal paar Beispiele für die sehr gute Qualität der Vario-Rollen:
    ... die werksmäßig verbauten Hondarollen waren selbst nach 26 000 km nicht tot zu bekommen (Foto)

    Bildschirmfoto 2016-09-22 um 07.54.11.jpg

    auch die Feinwaage bestätigt: keinerlei Abnutzung festzustellen:

    ich habe sie dann später auf der Drehbank zehntelweise ausgedreht und leichter gemacht ... ist aber alles sinnloser Nonsens und Zeitverschwendung ...

    Bildschirmfoto 2015-06-08 um 11.25.56.jpg



    ... dagegen mußten die Cygnus 125 spätestens nach 10 000 km dringend gewechselt werden, denn eine lineare Beschleunigung war nicht mehr möglich
    (der Roller fühlte sich an ... wie an einem Gummiband und wie ein Spring-Bock)

    Bildschirmfoto 2016-09-22 um 07.51.48.jpgBildschirmfoto 2016-09-22 um 07.56.11.jpg
    Geändert von Pahul (22.09.2016 um 08:27 Uhr)

  9. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.354
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Zitat Zitat von rollertreter Beitrag anzeigen
    Wenn der,,Verschleiss,,durch schwerere Malossi-Rollen eliminiert wird dann kann man gleich beim Original bleiben. Das (für mich) einzige pro Malossi wär der günstigere Preis, aber nur wenn der Kram auch so lange hält
    Eliminieren kann man Verschleiss nicht, aber verbessern . Ich habe noch von KEINEM gerissenem Kevlarriemen bei der SH gehört und die Riemen halten sehr viel mehr aus als der Originale. Natürlich nur bzgl. der Reissfestigkeit, Verschleiss an den Seiten hat man damit genauso. Die Delta-Clutch Kupplung ist ebenfalls viel robuster und besser als die Originale, die Glocke ist verstärkt und die Vario würde ich von der Haltbarkeit identisch sehen. Die Vario kann ja so gesehen nur an der Lauffläche einlaufen und da nehmen die sich nichts. Die Rollen habe ich nach 10tkm inspiziert und die hatten keinerlei Abplattungen! Von daher ist man, wenn man auf den Preis schaut, mit Malossi besser bedient und bekommt gratis evtl. zuweilen noch ein wenig mehr Grinsen ins Gesicht.

    @Tordi
    wenn du keine Verbesserung in deinem HINTERTEIL spürst, dann war dein ganzes Tuning für den ARS*H
    Mach deine Messreihen und lass hören. Auf den "Messaufbau" bin ich sehr gespannt und insbesonders auf den Anschluss des DZM. Mir ist nur noch nicht klar wie du dann einen Vergleich zur Malossi Vario ableiten willst ... die GDF wirst du wohl auch nicht tauschen und die Kupplung belässt du dann auch so. Naja ... mal sehen
    Vielleicht bist du dann der erste von dem ich höre das der Originalriemen gerissen ist
    Geändert von chefffe (22.09.2016 um 08:52 Uhr)

  10. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.799
    Motorrad
    SH300

    Standard

    Ein erwiesener Schwachpunkt am SH300 ist jedenfalls die Kupplung:

    -Glocke zu schwer
    -keine Kühlrippen
    -Kupplungsgewichte und Federn minderwertig
    - sehr schnell verdreckt und dadurch "Rupfen" beim Kalt-Anfahren

    Bildschirmfoto 2015-02-26 um 07.27.28.jpgBildschirmfoto 2015-06-08 um 19.35.06.jpgBildschirmfoto 2015-06-09 um 08.25.29.jpgBildschirmfoto 2016-04-02 um 06.46.06.jpgBildschirmfoto 2016-05-23 um 06.28.21.jpgBildschirmfoto 2016-09-22 um 08.48.29.jpg

  11. #26

  12. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.354
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Für normale Belastung ist die aber ausreichend. Es gibt nur sehr Wenige die derartige Probleme damit hatten.
    Wenn man nun aber diese Kupplung noch mit Malossi belastet könnte es natürlich auch früher zu solchen Problemen kommen.

  13. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    88

    Standard

    Zitat Zitat von chefffe Beitrag anzeigen
    @Tordi
    Mach deine Messreihen und lass hören. Auf den "Messaufbau" bin ich sehr gespannt und insbesonders auf den Anschluss des DZM. Mir ist nur noch nicht klar wie du dann einen Vergleich zur Malossi Vario ableiten willst ... die GDF wirst du wohl auch nicht tauschen und die Kupplung belässt du dann auch so. Naja ... mal sehen
    Vielleicht bist du dann der erste von dem ich höre das der Originalriemen gerissen ist
    Na, der Tordi hat halbwegs gute Runner-erfahrungen und ich kann mich auch da an diverse Basteleien erinneren. Der kann schon ganz gut abschätzen was zu erwarten ist und ob ne Massnahme was bringt oder nicht.

    Ich persönlich bin pur mit der Malossivario recht zufrieden, ich brauch nicht unbedingt die Drehzahlorgien die man mit leichten Gewichten erreicht. Wichtig ist fuer mich das die vario beim überholen und beim gasgeben aus der Kurve ordentlich runterschaltet. Und das tut die serienvario beim 2009er halt nicht, da gibt man bei 70 vollgas und das ding arbeitet sich aus dem drehzahlkeller langsam nach oben... zum brechen...

  14. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.354
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Das ist ja genau mein Reden. Die MuVa ist ab Werk mit ihren 3 Gewichtsmöglichkeiten perfekt abstimmbar um eben nicht solche Abstimmorgien durchführen zu müssen.

  15. #30
    M.I.B.
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    772

    Standard

    Zitat Zitat von chefffe Beitrag anzeigen
    Auf den "Messaufbau" bin ich sehr gespannt und insbesonders auf den Anschluss des DZM.
    Ich weiß, Du vertrittst die steile These, dass an der SH 300 wg. dort verbauter Raketentechnik kein Drehzahlmesser funktioniert. Das spricht für sich.
    Ich hab zum Nachweis mal schnell pro forma einen angetüddelt, momentan brauch ich ihn wg. Einfahren nicht, verbaut wird er später mal in einer ruhigen Stunde. Die Leerlaufdrehzahl liegt übrigens bei 800 u/min. Gefällt mir.

    1.jpg
    2.jpg

    Ebenfalls, Du fragtest nach dem "Messaufbau", bebildert der Kram, mit dem ich vmax und Beschleunigung messen werde. Natürlich nicht für den Roller angeschafft, aber dort funktioniert er selbstverständlich genauso.

    3.jpg
    4.jpg


    die GDF wirst du wohl auch nicht tauschen und die Kupplung belässt du dann auch so.
    Erfahrungsgemäß ist die Gegendruckfeder das allerletzte Glied in der Kette der Variomatikabstimmung, da geht man (ich) erst dran, wenn der letzte Tick gebraucht wird. Bei einem so großvolumigen Viertakter glaube ich nicht sehr, dass das nötig sein wird. Auch an die Kupplung selbst sowie die Kupplungsfedern werde ich erst Hand anlegen, wenn mir die Einkuppeldrehzahl nicht gefällt. Das weiß ich noch nicht. Dass man hierüber ohne Drehzahlmesser Aussagen treffen möchte, wundert mich, wie ich bereits andernorts erwähnte, ein wenig. Das "Bläubild" vom Pahul werde ich im Gedächtnis behalten und nach gewisser Laufleistung danach kontrollieren.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •