Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 102

Thema: Dauer- Test SH300i ??

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.799
    Motorrad
    SH300

    Standard

    @ Tordi,

    Wieso zeigt dein Drehzahlmesser nur die Hälfte der SH300 Leerl.-Drehzahl an ? (800 U/min sind für einen 6-Zyl. PKW goldrichtig ...)

    Die Leerlauf-Drehzahl wird beim SH durch den Chip, welcher hinten im Elektronikteil mit Epoxydharz vergossen steckt, fest vorgegeben. Man kann sie niemals einstellen, sondern man wechselt dieses Steuerteil einfach aus.

    Die vorgeschriebenen 1500 U/min. liegen ganz knapp unter der Einkuppel-Drehzahl von der werksmäßig verbauten Fliehkraftkupplung. (Motor läuft auf Hauptständer = dabei muß das Hinterrad still stehen !)


    Bildschirmfoto 2016-09-22 um 11.22.45.jpg

    Bildschirmfoto 2016-09-22 um 11.28.10.jpg
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Pahul (22.09.2016 um 11:54 Uhr)

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    2.579
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von Bezgi Beitrag anzeigen
    Danke für die Infos.

    Ja, da sollte ein Wechsel auf etwas leichtere Gewichte gut überlegt sein. Mein momentaner Verbrauch Stadt / Überland liegt bei sensationellen 2.88 Liter / 100km .

    Lg: Bezgi

    da war / ist der alte 300er (meiner ist aus 2015) nur im Bereich der Messtoleranz schlechter - ich fahre meinen mit 3 l / 100 km. Vielleicht spielt bei Bezgi + bei mir auch das relativ geringe Fahrergewicht / die "gute Aerodynamik" eine positive Rolle?

    Das ist auch einer der Gründe warum ich zögere auf Malossi umzusteigen, zumal ich auch keine Beschleunigungslöcher bemerke oder anderweitigen Defizite ausmachen kann. Innerorts ist man -auch ohne Rennambition- bereits mit Serie eigentlich immer der flotteste, außerorts ist ein überholen problemlos möglich + eine V-max von über 150 (Tacho-)km/h ist auch aller Ehren wert.

  3. #33
    M.I.B.
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    772

    Standard

    Zitat Zitat von Pahul Beitrag anzeigen
    @ Tordi,

    Wieso zeigt dein Drehzahlmesser nur die Hälfte der SH300 Leerl.-Drehzahl an ? (800 U/min sind für einen 6-Zyl. PKW goldrichtig ...)
    Siehst Du, hatte mich schon gewundert über die sanften Umdrehungen...

    Ich hab den Drehzahlmesser nur zum Bild machen schnell mal aus der Verpackung gerupft. Ist werkseitig auf Einzylinder-Zweitakter eingestellt, wie ich jetzt nach dem Lesen der Betriebsanleitung weiß.

    Spätestens beim Fahren wär es mir dann aber aufgefallen.

  4. #34
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.199
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    Zitat Zitat von Pahul Beitrag anzeigen


    Die vorgeschriebenen 1500 U/min. liegen ganz knapp unter der Einkuppel-Drehzahl von der werksmäßig verbauten Fliehkraftkupplung. (Motor läuft auf Hauptständer = dabei muß das Hinterrad still stehen !)


    Drehzahl passt, bei mir liegt sie bei 1.400 U/min. Jedoch liegt die Einkuppeldrehzahl nicht knapp darüber. Bei mir ist das erste ganz leichte Kupplungsschleifen erst ab 2.500 U/min spürbar, erst ab ca. 2.800 U/min fährt der Roller tatsächlich an. Kann mir kaum vorstellen, dass das beim SH groß anders ist.

    Ach sorry, habe gerade gesehen, dass es um den Roller auf dem Hauptständer geht. Da kann es natürlich gut sein, dass das Rad schon etwas früher dreht.
    Geändert von hungryeinstein (22.09.2016 um 12:53 Uhr)

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.359
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Zitat Zitat von Tordi Beitrag anzeigen
    Ich weiß, Du vertrittst die steile These, dass an der SH 300 wg. dort verbauter Raketentechnik kein Drehzahlmesser funktioniert. Das spricht für sich.
    Ich hab zum Nachweis mal schnell pro forma einen angetüddelt, momentan brauch ich ihn wg. Einfahren nicht, verbaut wird er später mal in einer ruhigen Stunde. Die Leerlaufdrehzahl liegt übrigens bei 800 u/min. Gefällt mir.
    Für dich mags Raketentechnik sein, für mich einfach eine nicht enstörte ZK. Selbstverständlich habe ich meinen DZM auch so angehängt, der hat aber nur Murks gezeigt und wenn du 800Umin Leerlauf hast .. Respekt . Auf so eine Anzeige verlass ich mich nicht und mag man sie auch nur verdoppeln müssen.
    Wie gesagt, wenn du Billig-Tuning betreiben willst kommst du um so ein Zeug nicht drum rum, sicher. Ich habs mir halt mit Malossi einfach gemacht ... und ob dus glaubst oder nicht, es klappt.

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    2.579
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von chefffe Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, wenn du Billig-Tuning betreiben willst kommst du um so ein Zeug nicht drum rum, sicher. Ich habs mir halt mit Malossi einfach gemacht ... und ob dus glaubst oder nicht, es klappt.
    ist doch mal gut / interessant wenn sich jemand da am neuen SH 300 versucht und uns teilhaben lässt.

    Fehler (wie zB den falsch anzeigenden Drehzahlmesser) werden sowieso hier diskutiert / korrigiert

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.359
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Nicht falsch verstehen, ich finde das auch sehr interessant das Tuninggeschraube ... nur missfallen mir halt so Aussagen wie Malossi taugt doch nix ... ich kanns ja eh viel besser. Das bezweifle ich einfach sehr stark, denn nur mit Rollentuning allein wird das schon mal von vornherein nichts. Die Tuningvarios haben ganz andere Laufbahnen, da kommt man mit einfachem Rollentuning i.d.R. nicht ran. Dann ist das gesamt Malossi Setup einfach m.M. nach perfekt abgestimmt mit Vario-GDF-Riemen-Kupplung. Dagegen kommt einfaches Rollentuning in der Ori-Vario niemals an.

    Was allerdings wohl stimmt ist, das die Malossi mehr bringt je mehr Körpergewicht man auf die Waage bringt. Der Aha-Effekt mit dem POPOMETER ist, wie ich durch einige Userinfos feststellen dürfte, größer bei Leuten mit Gewichten von ca. 75-100kg als von zB. 50-75kg. Es mag sein das man bei leichteren Personen 50-75kg mit noch anderen Gewichten als den beigelegten bessere Ergebnisse erzielen kann. Ich wiege so zwischen 90-100kg und der Unterschied ist so extrem deutlich, da brauche ich keinerlei Messungen machen.
    Geändert von chefffe (22.09.2016 um 13:43 Uhr)

  8. #38
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.199
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    Kommt ja immer darauf an was man möchte. Nicht immer ist das volle (und teure) Programm notwendig.

    So hat ein Kollege bei seinem 250er Satelis nur die Rollen gegen die "Käseecken" augetauscht, die Vario ist Serie. Der ist total happy. Flotterer Anzug, gleiche Endgeschwindigkeit, gleicher Verbrauch.

    Also für ihn nur Vorteile, aber keine Nachteile wie sie beim Komplettpaket entstehen (können).

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.359
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Völlig richtig, mit leichteren Rollen oder den Pulleys kann man auch mal anfangen. Das bringt natürlich auch schon was.
    Ich bin jetzt aber schon so weit das ich die Pulleys in der Malossi drin habe ... mit dem Ergebnis ... nicht machen - bringt da nichts mehr!

    Welche Nachteile außer den Kosten (Kaufpreis, 0,5L mehr Sprit) meinst du bei dem Komplettpaket

  10. #40
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.2015
    Beiträge
    88

    Standard

    Der Tordi und ich haben halt damals beim tunen der Gilera/Piaggio-blöcke viel erfahrungen mit Malossi gemacht die nicht sooooo positiv waren. Prinzipiell musste der Kram immer noch fein abgestimmt werden und ging schnell kaputt. Viele haben dann nachher gemerkt das Serienteile optimieren deutlich vorteilhafter war.

    Sprich, die Aussage "der Malossi-Kram funktioniert einfach und ist perfekt abgestimmt" beisst sich halt sehr mit den Erfahrungen die man früher mit dem Kram gesammelt hat.

  11. #41
    M.I.B.
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    772

    Standard

    Zitat Zitat von chefffe Beitrag anzeigen
    so Aussagen wie Malossi taugt doch nix ... ich kanns ja eh viel besser.
    Das habe ich nicht geschrieben, das interpretierst Du so.
    Ich schrieb, dass ich von Malossi eine Qualität erlebt habe, die nicht so herausragend war, wie Du sie hier darstellst.
    Ich kann auch keine Variomatik bauen. Ich kann lediglich abstimmen. Also kann ich es auch nicht besser als Malossi.
    Wenn für mich durch eine Änderung der Rollengewichte ein mich persönlich zufriedenstellender Beschleunigungsverlauf erzielbar ist, dann lasse ich das so.
    Wenn nicht, kaufe ich mir allerdings auch eine Drittanbieter-Variomatik. Allerdings vermutlich eher von Polini als von Malossi, meiner persönlichen Erfahrungen wegen.

    Selbstverständlich habe ich meinen DZM auch so angehängt, der hat aber nur Murks gezeigt
    Offensichtlich geht es ja. q.e.d.

  12. #42
    Standardgruppe für User Avatar von hungryeinstein
    Registriert seit
    13.12.2006
    Ort
    Berliner Umland
    Beiträge
    1.199
    Motorrad
    NSS 300 Forza

    Standard

    @ chefffe

    Genau die genannten Nachteile meine ich. Bewertet natürlich jeder anders. Für mich persönlich wäre z. B. ein Mehrverbrauch von 0,5 Litern absolut nicht tragbar.

    Wobei es mir nicht um die Kosten sondern die Umwelt und den Reichweitenverlust ginge.

    Wie gesagt, ist immer eine ganz individuelle Einschätzung.

  13. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.359
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Zitat Zitat von Tordi Beitrag anzeigen
    Offensichtlich geht es ja. q.e.d.
    Ja, anhängen geht .. sicher. Bist du zufrieden mit der Anzeige ... ich nicht.
    Bei mir gibts Drehzahlsprünge die nicht erklärbar sind.

    Ob Malossi früher bei 50ern nicht so toll war kann ich nicht beurteilen. Wir sind ja hier im Hondaforum über 125cm (und auch bei den 125ern), da sind die Erfahrungen mit Malossi eindeutig.
    Geändert von chefffe (22.09.2016 um 14:16 Uhr)

  14. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    5.461

    Standard

    Genau,,hungriger Einstein,, das meine ich auch. Die Vorteile von Malossi und co. wollen sich mir nicht erschliessen. Die Nachteile dessen aber sehr wohl. Ist wie immer,,Geschmacksache,,. Bin nach wie vor der Meinung,,wenn zu langsam, dann stärker kaufen,, der Markt bietet genug.

  15. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.359
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Zitat Zitat von rollertreter Beitrag anzeigen
    Bin nach wie vor der Meinung,,wenn zu langsam, dann stärker kaufen,, der Markt bietet genug.
    Für dich wäre mal eine gute Erfahrung eine SH300 früheres BJ ungetunt zu fahren ... du mit deiner Neuen Werkstuning-SH. Mal sehen wie du dann sprichst

    und ... immer diese Vorurteile ... keinem "Tuner" ist die SH zu langsam, sie soll lediglich ihr Potential entfalten dürfen

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •