Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 47

Thema: SH 300 Gabelöl wechseln

  1. #31
    Erfahrener Benutzer Avatar von freakmoped
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    wien
    Beiträge
    155
    Motorrad
    triumph tiger 955i, honda sh300i, vespa px244gs & sprint 150

    Standard

    mit 150ccm ists ca 98mm (entlüftet natürlich)
    schätz 160ccm sinds mit 90mm


    haben also ca 40ccm, dh 1/4 des öls gefehlt ab werk, seltsame sache
    keinerlei ölverlust, vorbesitzer hat gabel nie servicieren lassen
    übernahm den roller mit nur 6000km

    größeres luftpolster = niedrigere kraft zum einfedern = alles wird weicher und unruhiger
    = bei zu harte federn kann man mit dem trick das luftpolster zu vergrößern hier gegensteuern
    aber eh weiche feder und zu großes luftpolster ist nicht gut

    --> die gabel kann also nicht ordentlich funktionieren
    lag also richtig dass das fahrverhalten nicht passt und potential hat

    die meiste zeit geht eigentlich mit
    a) simmering setzen und
    b) rohr polieren drauf
    die waren unten schon etwas angerostet leider

    sicherungsring oben lässt sich sehr einfach setzen, auch mit härterer feder, das ist keine hexerei
    einspannen im schraubstock sodass er am tisch ansteht und nicht rutsch kann
    körpergewicht drückt mit großen schraubenzieher den stoppel runter, andere hand fummelt den ring rein
    fertig.

    unterschied ist per handtest deutlich zu merken
    weiß nicht ob mans auf dem video dasieht
    bin sehr neugierig wie sich das nun fahrt!


    in summe alles recht einfach machbar &verkleidung muss auch keine runter
    kommt dann eine fotodoku


    zerlegt:
    http://www.freakmoped.at/1/honda/DSC_1016.JPG


    oben bitubo unten original (oder doch umgekehrt vergessen )
    http://www.freakmoped.at/1/honda/DSC_1011-01.jpeg
    http://www.freakmoped.at/1/honda/DSC_1013.JPG
    Geändert von freakmoped (14.08.2018 um 10:14 Uhr)
    FMP utube channel
    https://www.youtube.com/user/TheFreakmoped


  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von freakmoped
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    wien
    Beiträge
    155
    Motorrad
    triumph tiger 955i, honda sh300i, vespa px244gs & sprint 150

    Standard

    on the road again

    grooooßartig!!!
    endlich eine passable federung vorne
    sehr zufrieden mit dem effekt
    hat sich absolut rentiert die 140,-


    vorher:
    jede unebenheit wird 1:1 an den lenkerende durchgegeben, bam bam bam,
    sehr unangenehm und lästig zu fahren --> wenn man motorrad kennt

    jetzt:
    wie auf butter, alles wird schön geschluckt
    unebenheit spührt man nicht direkt sondern sanft gedämpft
    = motorradlike

    note:
    ich kann NICHT mit standard originaler gabel vergleichen da meine schlechter war
    es fehlten ab werk ca 25% gabelöl (120 statt ca 155ccm, das ist sehr viel) = dadurch war der luftpolster zu groß = dämpfung schlecht, alles zu hart

    vid2come
    FMP utube channel
    https://www.youtube.com/user/TheFreakmoped


  3. #33
    Erfahrener Benutzer Avatar von freakmoped
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    wien
    Beiträge
    155
    Motorrad
    triumph tiger 955i, honda sh300i, vespa px244gs & sprint 150

    Standard

    gabelservice foto doku:
    https://youtu.be/aWN_eveiZBE
    recht einfach, nicht fürchten, gönnt euch was!

    fahrvergleich, verhalten onroad, radl gefilmt
    2come, view von heute war leider zu tief gefilmt
    muss neu, siehe obiger link bei min:

    15:22 bitubo springs onroad

    und
    13:41 handtest, deutlich spührbar, sclechter auf video sehbar

    (utube direktlink via handy nicht generierbar...)

    tricks mit. originaler gabel wären:
    1) 20ee statt standard 10w oel
    2) ölfullstand, dh luftpolster variieren
    3) unter oberem stoppel beilagscheiben zwischenlegen
    um feder mehr vorzuspannen

    beides bewirkt natürlich aenderungen nur im kleinen bereich, besser gleich die feder von standard auf bessere wechseln

    (wie gesagt was original wirklich kann, weiss ich nicht da heftig zuwenig oel. drin war. italo altessa (werk) pfusch, ist aber davon auszugehen dass es wie hinten lediglich durchschnitt bzw darunter ist)?
    Geändert von freakmoped (17.08.2018 um 14:17 Uhr)
    FMP utube channel
    https://www.youtube.com/user/TheFreakmoped


  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von freakmoped
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    wien
    Beiträge
    155
    Motorrad
    triumph tiger 955i, honda sh300i, vespa px244gs & sprint 150

    Standard

    beides. oel vor dem entsorgen nochmal zusammenrinnen lassen, tatsächlich nur 250ccm drinnen in summe

    soll waere 310ccm lt honda angabe

    pfusch ab werk!
    FMP utube channel
    https://www.youtube.com/user/TheFreakmoped


  5. #35
    Erfahrener Benutzer Avatar von freakmoped
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    wien
    Beiträge
    155
    Motorrad
    triumph tiger 955i, honda sh300i, vespa px244gs & sprint 150

    Standard

    gerade einen 1j jungen sh300i mit 4k km testgefahren, den vom Sst776
    genau dasselbe problem mit der gabel, das ist nicht so wies sein soll
    verdacht bestärkt: billigst"fahrwerk" ab werk, das man getrost als defekt bezeichnen kann

    der wird dieses we umgebaut auf bitubo federn
    neugierig ob da auch soviel öl fehlt oder obs passt
    FMP utube channel
    https://www.youtube.com/user/TheFreakmoped


  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von rebel450
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Gaggenau
    Beiträge
    3.395
    Motorrad
    RSV Mille, Honda NTV, Aprilia Pegaso 650, CMX450 und ne gemachte Klein Rebel

    Standard

    Erstens verbraucht auch eine gute Gabel immer etwas öl,zweitens bekommst du nie alles Öl raus. Und dann: Messmittel geeicht?
    Nicht umsonst soll man regelmäßige Gabel Service machen

  7. #37
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10
    Motorrad
    HONDA SH300i NF05 2017

    Standard

    So, nun habe ich auch die Gabelfedern gewechselt.
    Der Unterschied ist deutlich spürbar. Fährt sich viel besser. Vorher rumpelte/hoppelte ich über Unebenheiten. Jetzt ist es viel mehr ein Gleiten.
    Bin sehr happy.

    Auch bei mir gab es Passungsrost an der Aufnahme für die Gabelholme, obwohl erst 1 Jahr alt und Garagenfahrzeug.

    Die Füllmenge war ungefähr ok. Es kamen ca. 135-140mL raus (Vorgabe 149mL +/-2,5), genau kann ich das unmöglich sagen, weil ja ein Rest drin bleibt.
    Dafür habe ich die Füllhöhe überprüft. Rechts waren es 93mm, links 89mm.

    Die Vorgabe laut Werkstatthandbuch wären 90mm. Weiters 10W Öl und die engen Wicklungen sollen nach unten.

    Im Bitubo Gabelfederset ist ein 20W Öl dabei, außerdem soll die Füllhöhe 100mm sein und die engen Wicklungen sollen nach oben (das kenn ich auch von anderen Motorrädern so).

    Genauso, also abweichend von der Honda Vorgabe, habe ich das gemacht und bin zufrieden.
    Sollte die Gabel mal zu weich werden, kann ich immer noch ein paar Milliliter nachspritzen.
    Angehängte Grafiken

  8. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von BOSE 300i
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.012
    Motorrad
    VFR 750F, SH300i

    Standard

    Gute Sache.
    Member, die 3mal ein "A" im Nicknamen beinhalten und das noch freiwillig, sollten zur Pille greifen.....

  9. #39
    Erfahrener Benutzer Avatar von mako371
    Registriert seit
    17.03.2018
    Ort
    Mauern, Germany
    Beiträge
    238
    Motorrad
    Millenium Falke, HONDA Forza, KTM 520, KTM 250 SIX DAYS Suzuki GN 250

    Standard

    Das kann kleber sein, probier mal mit bremsenreiniger und rauswischen, Alu und Stahl gibt normal weißen belag (korrosion).

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    462
    Motorrad
    ehemals SH300i NF02 2014

    Standard

    Meine NC750S hatte auch Rost an der Innenseite der Klemmbohrung von der Gabelbrücke, konnte das schon allein im eingebauten Zustand an der Kante sehen. Sie stand nur im Sommer draußen, Regenwasser schien für den Rost auszureichen. Die Innenseite ist ja unlackiert, gleichzeitig scheint die Oberflächengüte (Rautiefe) so grob zu sein, dass etwas Wasser dazwischen laufen kann wodurch es dann wohl rostet. Zumindest wenn die Gabelbrücke bei der NC aus Stahl ist (was ja angesichts des hohen Leergewichts der Maschine durchaus sein kann). Ist zwar unschön, aber solang es dadurch nicht zu einem Lockern/Lösen der Gabelholme kommt, vernachlässigbar. Beim Verkauf hat der Käufer das zum Glück gar nicht bemerkt, sagte zu meiner Verwunderung sogar sie steht da wie neu. Aber wie kommt es bei einer Alugabelbrücke zu Rost? Die Holme sind ja verchromt.
    Geändert von Ishigaki-kun (08.09.2018 um 22:32 Uhr)
    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  11. #41
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.09.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10
    Motorrad
    HONDA SH300i NF05 2017

    Standard

    Hmmm, klingt logisch dass es eigentlich kein Rost sein kann, weil Alu. Aber wie Kleber hat es nicht ausgesehen.
    Ich habs jedenfalls mit ganz feinem Schleifpapier entfernt, nur wegwischen mit einem Reiniger funktionierte nicht.
    Vor der Montage hab ich eine hauchdünne Schicht Anti-Seize Paste drauf gemacht, jetzt sollte im Spalt nichts mehr hineinkommen oder korrodieren.

  12. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.10.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    292
    Motorrad
    SH300i

    Standard

    Auch Alu kann oxidieren.
    Und Stahlwolle oder Putzrasch geht da gut.

  13. #43
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2017
    Beiträge
    14

    Standard

    Alu oxidiert aber nicht braun

  14. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    462
    Motorrad
    ehemals SH300i NF02 2014

    Standard

    Bei meiner NC750S war es definitiv rostbraun. Wenn das wirklich nen Kleber war, hat der aber nicht gerade die beste Farbe für nen Kleber.
    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  15. #45
    Erfahrener Benutzer Avatar von freakmoped
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    wien
    Beiträge
    155
    Motorrad
    triumph tiger 955i, honda sh300i, vespa px244gs & sprint 150

    Standard

    Zitat Zitat von rebel450 Beitrag anzeigen
    Erstens verbraucht auch eine gute Gabel immer etwas öl,zweitens bekommst du nie alles Öl raus. Und dann: Messmittel geeicht?
    Nicht umsonst soll man regelmäßige Gabel Service machen
    drittens hast vergessen
    ich könnt schasaugat sein und daher sind weitere 1% durch die unschärfe meiner augen erklärbar

    mein 1.) diese dinge kann man bei bei 5% diskutieren
    mein 2.) aber nicht bei 25%, das ist klar zuwenig befüllt
    FMP utube channel
    https://www.youtube.com/user/TheFreakmoped


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •