Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 46

Thema: XL 250 S Reanimation

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard Weiter geht's

    Hallo Freunde der gepflegten Fahrkultur,

    boah das zieht sich aber mit der Wiederherstellung der Fahrbereitschaft, jedenfalls bei mir bzw. der XL. Tja, der Job, die Familie, die weiterführende Schule unserer Tochter, Festivitäten der Verwandschaft, die Fahrbereitschaft von zwei Autos sicherstellen, Freunde im allgemeinen oder mal zwischendurch in Urlaub fahren oder auf Konzerte oder ins Kino gehen fordern ihren Tribut. Das hatte ich mir echt anders vorgestellt. Naja, Jammern auf hohem Niveau, ich weiß....
    Räder sind jedenfalls fertig, also eingespeicht, zentriert und gewuchtet. Neue Reifen sind auch druff, inkl. neuer Felgenbänder, Schläuche usw...
    Auf den Reifenhalter am HR habe ich verzichtet, da die Moppete, sofern sie überhaupt mal fertig werden wird, von mir nicht im Gelände bewegt wird bzw. ich nicht mit abgesenkten Reifendruck fahren werde. Den 23er Vorderreifen habe ich noch selber aufgezogen bekommen, hinten musste ich aufgeben und habe das bei meinem HH machen lassen. Dabei war auch direkt ein neuer Schlauch fällig, da ich den ersten bei meinen Versuchen geschrottet habe. Egal, das Ergebnis zählt. Bremsen hatte ich ja bereits überholt, die nächste Zwischenstufe war die Gabel...
    Diese hatte ich vor geraumer Zeit schon zerlegt und gereinigt, einen neuen Dichtsatz und Gabelöl hatte ich schon am Lager, aber die Zeit, die liebe Zeit....
    Ok, die Tauchrohre sind nicht mehr so schön, aber mit Schleifvlies, WD40 und etwas Mühe wurden sie wieder ganz anz ansehnlich. Problem waren allerdings die Standrohre, welche einige Rostpickelchen und Steinschläge v. a. im Arbeitsbereich haben. Mit 1200er Schleifpapier habe ich diese erstmal vorgereinigt und anschliessend mit Chrompolitur und einem Gurt eines Ratschenverzurrgurtes wieder poliert. Die Rostpickelstellen sind im Prinzip nicht mehr zu spüren, ich habe bezüglich der Haltbarkeit der Simmeringe meine Bedenken. Ich habe auch noch zwei Standrohre im Fundus, die etwas besser sind, aber ich wollte jetzt die verwenden, die zu der Maschine gehören. Ich betrachte das als kleinen Versuch über die Haltbarkeit von Gabelsimmerringen... :-)
    Zusammenbau war natürlich kein Problem, einzig das genaue Abmessen von empfohlenen 190 ml Gabelöl stellte mich mit meiner Messbechersammlung vor eine Aufgabe. Ich habe mit einem Messbecher aus meinem Fundus schon einmal Gabelöl abgemessen, diese Gabel funktionuckelt, aber mit der Bestimmung der korrekten Menge habe ich mich damit etwas schwer getan.
    Plan B: es gibt einen kleineren Messbecher in der Küche...... :-)
    Mit einer Küchenwaage und Wasser die Skala überprüft: 190 g Wasser entsprechen 200 ml auf der Skala. Somit ausgerüstet flugs in die Garage und die Gabeln befüllt. Alles tutti!!!
    Den Messbecher habe ich noch am Ort des Geschehens, oder sage ich besser am Ort des Verbrechens gründlich gereinigt und der Spülmaschine zugeführt. Die Damen des Hauses haben davon nichts mitbekommen, die weilen gerade auf dem 17. Bundesland, nämlich Mallorca.....

    Demnächst weiteres aus den Tiefen meiner Garagen. VG, Maxx

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard

    Mit ein bisschen Mühe bekommt man auch das fertigste Federbein wieder ansehnlich:



    2018.03.jpg



    2018.04.jpg



    2018.05.jpg

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard

    Weiter geht's,

    Schwinge raus, geputzt, Lagerung geschmiert und wieder rein. Stoßdämpfer dito.
    Steuerkopflager gereinigt, untere und obere Gabelbrücke gereinigt und neu lackiert. Dann das LKL mit neuen Kugeln und vor allem neuen Fett zusammengehauen und eingestellt. Gabel rein, Räder rein, Kette wieder drauf und jetzt.... ?






















    muss ich mich erstmal um die Elektrik kümmern...

    :-(
















    Trotzdem bin ich ein ganzes Stück weiter, das Mopped steht wieder auf eigenen Rädern und alles in allem sieht es bis jetzt gar nicht so schlecht aus.

    Gruß, Maxx

  4. #34
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    35.638
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Stark


    Bin schon gespannt, wie die "Ruine" nachher dasteht ...






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard

    Ich habe heute, einfach weil es mir Spass gemacht hat, einen neuen Lenker (Zubehörlenker von "Tomaselli", aber immerhin mit TÜV-Gutachten dabei) verbaut. Der alte war ranzig und auch etwas krumm. Damit macht das Rangieren in der Garage gleich doppelt soviel Spaß. : - )
    Neue Lenkergriffe habe ich mir auch ans Lager geholt. Ab morgen wird mittels Glasfaserstift dem Grünspan im Kabelbaum zuleibe gerückt. Der Kabelbaum ist zwar überschaubar aber der Aufwand reicht mir...
    V G, Maxx

    PS: ein Zubehörschalldämpfer von Marving liegt auch im Regal.... : - )
    Der TÜV hatte mir schon Hoffnung gemacht, diesen auch einzutragen. Bin mal gespannt, wie der sich anhört. Vorher steht natürlich auch erstmal der Austausch des Sitzbankbezuges an.
    Vielleicht mache ich morgen mal ein Foto vom Zwischenstand...
    Dann werde ich auch Details des Kupferwurms beschreiben. (Händeüberdemkopfzusammenschlag...)
    Geändert von Maxx (01.10.2018 um 23:26 Uhr)

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard Mal ein paar Bildärs, wie angekündigt.

    Hallo Leute,
    hier mal ein paar Bilder vom Zwischenstand

    XL06.jpg


    XL05.jpg


    XL04.jpg


    XL03.jpg


    XL02.jpg


    XL01.jpg

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2016
    Beiträge
    167

    Standard

    Meine Güte, was für eine Geduld und Ausdauer

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard Neuer Motorradschädling neben dem Rost entdeckt! Der Kupferwurm!!

    Also mit der Elektrik von der XL ist das mal so eine Sache....
    So richtig verpfuscht ist die nämlich gar nicht. Aber einfach aufgrund des Alters aber auch wegen der gefundenen Improvisationen und natürlich wegen der mickrigen 6V, habe ich beschlossen, sämtliche Steckverbindungen zu öffnen, zu reinigen und alle Kabel auf Durchgang bzw. Widerstand zu prüfen. Vermutlich aufgrund eines Sturzes, ist ein Yamaha-Scheinwerfer verbaut worden. Zum einen passte der leider nicht richtig in die Halterung, zum anderen ist das Lampengehäuse etwas kleiner und anders geformt. Dadurch hat auch der Verteilernebenbaum nicht richtig reingepasst und dadurch hingen einige Einzelsteck- und eine Mehrfachsteckverbindung im Freien....
    Eine weitere Baustelle und meine Theorie dazu:

    Nicht funktionierenden Blinkern sollte mit neuen Birnchen von der Tanke mit 12V-21W auf die Beine geholfen werden.



    Als das nicht funktioniert hat, wurde möglicherweise versucht mittels einer Kupferscheibe einer Ölablassschraube an der Blinkerstangenverschraubung zum Heckrahmen bzw. zur Lampenhalterung hin, die Masseverbindung zu optimieren. Bringt aber nichts, wenn auf die Masseübergänge wie auch über die Blinkerstangen mit der Spraydose drübergejaucht wird...



    Als das auch nicht fruchtete, wurde noch eine "Masseverbindung" aus Klingeldraht an die Birnenfassung
    der Blinker geknotet und am Rahmen oder so mit Klebeband befestigt.

    Selbst bei bestehender Masseverbindung wird von den 12V-Birnchen leider nicht viel zu sehen gewesen sein.

    Ich bleibe dran, Maxx

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von Papaudo Beitrag anzeigen
    Hallo und vielen Dank für die vielen technischen Infos,

    findet man leider immer seltener in den fachlichen Foren. Bin auch beeindruckt von dem Projekt, das Schätzchen nach so langer Standzeit wieder zum Laufen zu bringen. Meine ist Baujahr 1981 und … … man glaubt es kaum seitdem immer fahrtüchtig und beim TÜV gewesen. Im Originalzustand (na gut bis auf den Tank, der ist von einer 500er, hinsichtlich des Lenkers oder der Blinker bin ich mir nicht ganz so sicher), sieht aber noch schöner aus und ist keinem aufgefallen. Falls mal Bilder gebraucht o. ä. gebraucht werden. Einfach mal melden. Bin gerne bereit dabei, nach meinen Kenntnissen zu helfen.
    PS:
    Recht herzlichen Dank für die angebotene Hilfe. Ich komme bei Bedarf gerne darauf zurück.

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von Direktantrieb Beitrag anzeigen
    Meine Güte, was für eine Geduld und Ausdauer
    Naja, braucht halt seine Zeit...
    Das Schrauben ist im Vergleich zum Fahrem mittlerweile fast die bessere Möglichkeit mich mit meinem größten Hobby zu befassen. Da kannst Du auch mal kurz in einer freien Stunde was erreichen. Zum Fahren ist mir in dieser Zeit die Vorbereitung im Vergleich zur Fahrzeit zu groß und steht dann in keinem Verhältnis dazu.

    PS:
    Mir macht das auch enorm Spaß mit den vorhandenen Hausmitteln so ein "Projekt" zu realisieren und wachsen zu sehen. Abgesehen davon freue ich mich tierisch darauf, mit der XL mal zu fahren.
    Bequeme Sitzposition, leichtes Handling und Fahrleistungen, die meinen Führerschein nicht gefährden... : - )
    Geändert von Maxx (04.10.2018 um 17:58 Uhr)

  11. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard Es geht voran!

    Mit der Zeit wird alles gut....


    20181026_180304-784x588.jpg


    20181026_180215-743x557.jpg


    V G, Maxx

  12. #42
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    35.638
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Stark


    Sieht ja aus, als ob Du vor dem Winter noch die erste Probefahrt schaffst.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  13. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard

    Na das glaube ich weniger. Mittlerweile ist es ja abends bereits dunkel / zu dunkel zum Schrauben. Und wärmer wird es wahrscheinlich auch nicht mehr werden. Die Elektrik ist ja auch noch nicht fertig, Stichwort Steckkontakte. Dann ist der Krümmer noch zu verschönern. Beim Lösen werden mir auch mit Sicherheit die Stehbolzen entgehen kommen und an diesen hängt dann die Hälfte vom Kopfgewinde dran. Die Sitzbank muss ich auch noch neu beziehen obwohl sowas ja auch schön in der Wohnung zu machen ist. Da ist also noch einiges zu tun. Ich mache mir da aber auch keinen Stress, soll ja auch ein bisschen Spass machen. Btw. bin ja nach dem ersten Inspizieren direkt ein paar Meter gefahren. Der Motor läuft ja schön, ebenso Kupplung und Getriebe.
    Wenn ich sie nächstes Jahr auf die Strasse bringen kann, bin ich zufrieden.
    Gruss, Maxx

  14. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard Mühsam ernährt sich ...

    Hallo Leute,
    bin ein kleines Stück weiter. Seht selbst:

    Blinker1.jpg

    Blinker2.jpg

    Blinker3.jpg

    Blinkerfassung.jpg

    001.jpg

    002.jpg

  15. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    345

    Standard Weiter geht's

    Noch ein paar Bilder....

    003.jpg

    004.jpg

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •