Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 176

Thema: NX250 Nachfolger: G310GS

  1. #31
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.304
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Zitat Zitat von Werwolfi Beitrag anzeigen
    Die Rallye sieht ja mal richtig geil aus!

    Sieht aber auch irgendwie ein bisschen übergewichtig aus....ob da der 250er Motor ausreicht?
    Was soll denn das bisschen mehr Plaste wiegen?

    Natürlich reicht der 250ccm-Motor aus!

    Wer powerbolzen will, findet andere Enduros im Honda-Programm.
    Ich bin erfreut, dass die Kleine weiter angeboten wird.

    "Die gefährlichste Zeit für Männer ist das erste Rentenjahr."


  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.217
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Schrieb ich doch: 146 die L, 157 die Rallye. Bisher waren es imho 144 bei der L und 146 bei der M.
    Schade finde ich die weiterhin sehr spuchtige Scheibe vorn, bei der Probefahrt zu zweit (160 Kilo obendrauf) musste man ziehen wie so ein Pflugpferd auf dem Brockenplateau. Dagegen hat meine CB ne Einfingerbremse. Warum man da nicht das Ding der M dranbauen kann? Allein reicht die aber vollkommen aus, auch das Federbein sinkt sonst dramatisch ein. Wäre interessant, wie das bei der Rallye ist.

  3. #33
    Hat die langsamste PC 37 Avatar von Werwolfi
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    14.073
    Motorrad
    diverse Hondas und ne Yamse

    Standard

    @ Afrikaans: Ich find 157kg für ne 250er schon schwer...

    Meine 350er wiegt vollgetankt 122kg...
    >>>>http://www.die-jungen-wilden.jimdo.com<<<<
    >>>>http://unterwegsmitdjw.blogspot.de/<<<<
    KTM Adventure 1190 R

  4. #34
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.304
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Jooh, aber dafür hat die kein ABS und keine Euro4.

    Für´s Geländefahren ist jedes Kilo mehr ein Fluch, zweifellos.
    "Spritzig" dürfte die Maschine nicht sein,
    soviel sollte einem Interessenten klar sein.

    Ein "Endurowanderer" dürfte meiner unmaßgeblichem Einzelmeinung nach damit leben können.
    Wenn nicht - nach oben ist noch Luft, wenn die Geldbörse mitmacht.
    Sowohl was "Tuning" angeht, als auch innerhalb der Honda-Modellpalette.

    "Die gefährlichste Zeit für Männer ist das erste Rentenjahr."


  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.217
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Also erst gibt es sowas gar nicht und nun wollen sie alle:
    KLX 250 und WR250R sind wohl raus, die einzig echten Enduros bleiben die 250er Einzylinder von Honda. Für mehr Straßenorientierte gibt es aber die G310GS mit 19" (Guss) vorn und 34 PS sowie die Versys X300 mit ebenfalls 19" (Speiche) vmtl. etwas mehr Leistung (die Z300 hat 39 PS) aus ihrem Zweizylinder.
    2 Zylinder hat auch die neue V-Strom 250, allerdings in Reihe und leistet wie die Honda nur etwa 25 PS, steht komplett auf 17"-Rädern. Also am meisten Straßenorientiert mit schwächstem Leistungsgewicht - ob das bei uns ankommt?

    Vom Design her gefällt mir die Honda Rallye am besten, das mit Abstand schönste Cockpit hat die Kawasaki (analoger DZM, der Rest hat mehr oder minder Taschenrechnerdisplays)

    Links suche ich später vielleicht raus, es kommen ja auch erst nach und nach die Infos, jeder kann ja mal selbst bei 1000PS oder Motorradonline etc.bissel gucken.

    Jedenfalls wäre die X300 vielleicht was mit ihrem Plus an Hubraum und Leistung (sowie Komfort, Hauptständer gibt es auch und so ein Minikofferset als Werkszubehör). Ist aber sicher Einiges schwerer, fette Sitzbank, Zweizylinder, großer Tank undundund. Und der Krümmer läuft unten lang, der Endtopf steht links unten - ohne Koffer zerdellt man den sich, wenn man auf Schotterwegen immer wieder abfliegt.

  6. #36
    Hat die langsamste PC 37 Avatar von Werwolfi
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    14.073
    Motorrad
    diverse Hondas und ne Yamse

    Standard

    Zitat Zitat von Afrikaans Beitrag anzeigen

    Ein "Endurowanderer" dürfte meiner unmaßgeblichem Einzelmeinung nach damit leben können.
    Wenn nicht - nach oben ist noch Luft, wenn die Geldbörse mitmacht.
    Sowohl was "Tuning" angeht, als auch innerhalb der Honda-Modellpalette.
    Ich geh mit meiner oft und gerne Wandern. Dazu brauch ich weder ABS noch Euro 4.
    Und was vergleichbares zur XT gibts da einfach momentan nicht.
    34PS, 122kg, um die 200km Reichweite, 21" Speichenfelgen, bequem...


    Das einzige Gefährt was der XT seeehr nahe kommt ist die AJP. Aber die ist halt in der Reisegeschwindigkeit etwas eingeschränkt...
    >>>>http://www.die-jungen-wilden.jimdo.com<<<<
    >>>>http://unterwegsmitdjw.blogspot.de/<<<<
    KTM Adventure 1190 R

  7. #37
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.304
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    @Werwolfi

    Jaaaa, wenn man Äpfel mit Dirnen vergleicht, kann´s am Ende nur Eine geben.

    Meine KdG hat auch Eigenheiten, die mir das 2017er Modell der CRF nicht bieten kann.
    Das ist eben der Vorteil der frühen Geburt - als neues Modell würde weder die XT noch die Kathi
    eine EU-Zulassung bekommen können.

    "Die gefährlichste Zeit für Männer ist das erste Rentenjahr."


  8. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von scrambler66
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    Hechingen
    Beiträge
    246
    Motorrad
    NX650, NX250, AX-1

    Standard

    Zitat Zitat von Werwolfi Beitrag anzeigen
    Und was vergleichbares zur XT gibts da einfach momentan nicht.
    34PS, 122kg,
    welche XT soll denn bei 34PS nur 122kg wiegen ? Selbst meine XT350 hatte schon 140kg, aber nur 27 PS ... und die XT500 kanns ja wohl nicht sein.

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.217
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Ich nehme an, da geht es um Trockengewicht.
    Und abgesehen von Ausgleichswellen, Wasserkühlung, Kat, ABS oder besseren Bremsen: Der Rahmen ist heute sehr stabil, die Gabel hat richtig Durchmesser, da wackelt nix mehr - Leichtbau wäre eben teuer, die WR250R war ja 10 Kg leichter als die bisherige CRF (12 weniger als neu), besseres Fahrwerk, höher drehender Motor, aber deutlich teurer.
    Früher war eben früher, aber die 157 Kg für die Rallye gehen auch noch. Kawa und Suzi schätze ich auf eher 180 Kilo, die GS dürfte dazwischen liegen. Damit ist die Honda mit Abstand die Leichteste.

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von scrambler66
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    Hechingen
    Beiträge
    246
    Motorrad
    NX650, NX250, AX-1

    Standard

    Bei der G310GS gibts nun die Daten. Reifen sind 110/80-19 und 150/70-17 - m.M. nach für diese Leistungklasse zu breit, was nur das Gewicht nach oben treibt. Federwege 180/180mm, für das Einsatzgebiet voll ausreichend. Leider ist sie nun doch etwas moppelig geraten, ein Leergewicht von 170kg wird angegeben - meine G650X wiegt 10kg weniger und selbst meine steinalte Domi nur 5 kg mehr. Von der NX250 (133kg fahrfertig ohne Mogelei ) ganz zu schweigen.
    Es ist ja nicht so, das Fans von kleinen Einzylindern gern schwachbrüstige Mopeds fahren -sondern weil das geringe Gewicht ein ausserordentlich leichtes Handling ermöglicht, was gerade im Gelände von entscheidenden Vorteil ist, um auftretende orangene Hindernisse locker zu umkurven . Eine 250er mit dem Gewicht einer 650er macht deswegen so garkeinen Sinn.
    13043174894dbe4e3172b02.jpg
    Der perfekte Nixen-Nachfolger (nicht nennenswert schwerer aber etwas mehr Leistung) war also auch dieses Jahr nicht dabei - aber ich freue mich schon auf die Vergleichstests von CRF Rallye (wieso zum Teufel hat Honda nicht wenigstens bei der Rallye den Motor der CBR300 genommen? Das hätte keinen Euro mehr gekostet, kein kg mehr gewogen aber den entscheidenden Leistungsboost gebracht), G310GS, DL250 V-Strom und Versys-X 300 Letztere hat einen Twin, soll 170kg wiegen und 38 PS haben. Schaut garnicht sooo schlecht aus http://images.mcn.bauercdn.com/PageF...=90&scale=down aber nach dem Desaster damals mit einer neu gekauften KLR600 hatte ich mir eigentlich geschworen: nie wieder Kawasaki
    Geändert von scrambler66 (09.11.2016 um 09:06 Uhr)

  11. #41
    Hat die langsamste PC 37 Avatar von Werwolfi
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    14.073
    Motorrad
    diverse Hondas und ne Yamse

    Standard

    Zitat Zitat von scrambler66 Beitrag anzeigen
    welche XT soll denn bei 34PS nur 122kg wiegen ? Selbst meine XT350 hatte schon 140kg, aber nur 27 PS ... und die XT500 kanns ja wohl nicht sein.
    Ich seh schon...da kennt sich jemand aus.
    Grundsätlich ist es noch eine XT 350, aber sie hat umfangreiche Umbauarbeiten über sich ergehen lassen müssen.
    Unter anderm auch viele TT-Teile und es wurde das ein oder andere durch leichtere Teile ersetzt oder weggelassen.

    Und ich meine nicht Trockengewicht. Vollgetankt auf einer LKW-Waage.
    Okay...bis zu der Waage musste ich 12km fahren...also vollgetankt minus 12km verbrauch.
    >>>>http://www.die-jungen-wilden.jimdo.com<<<<
    >>>>http://unterwegsmitdjw.blogspot.de/<<<<
    KTM Adventure 1190 R

  12. #42
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.304
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Jupp! Gewichtstuning ist relativ einfach bei den Youngtimern.
    Jedenfalls in Relation zu Modellen aus 2017.

    "Die gefährlichste Zeit für Männer ist das erste Rentenjahr."


  13. #43
    Hat die langsamste PC 37 Avatar von Werwolfi
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    14.073
    Motorrad
    diverse Hondas und ne Yamse

    Standard

    >>>>http://www.die-jungen-wilden.jimdo.com<<<<
    >>>>http://unterwegsmitdjw.blogspot.de/<<<<
    KTM Adventure 1190 R

  14. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.217
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Der Trabant 601 war aber auch leichter als nen heutiger Golf.
    Wenn es sowas wie einen Nachfolger für die geniale NX250 gibt, ist das die KLX125: vorn 19, hinten 16", relativ klein und die KLX wiegt wirklich nur 113 Kilo voll. Das geht also heute. Mit 10PS allerdings.
    Es baut in so ein Fahrwerk heute niemand mehr ne 250er oder 350er ein. Wer leicht haben will, muss dann eben bspw. bei AJP gucken, aber die Alltagstauglichkeit kommt da nicht an die Nixe oder eine heutige CRF ran. Oder gleich eine Montesa...

    Also: Zeiten von Streichholzgabeln, Minirädern oder Mountainbikebremsen sind eben vorbei. Klar: Die Kati 690Enduro ist verdammt leicht, aber das kostet ja auch. Eine auslaufende XT660 liegt bei rund 190 Kilo, dagegen sind die 146 der CRF extrem wenig.

  15. #45
    Erfahrener Benutzer Avatar von scrambler66
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    Hechingen
    Beiträge
    246
    Motorrad
    NX650, NX250, AX-1

    Standard

    Zitat Zitat von Werwolfi Beitrag anzeigen
    Ich seh schon...da kennt sich jemand aus.
    Grundsätlich ist es noch eine XT 350, aber sie hat umfangreiche Umbauarbeiten über sich ergehen lassen müssen.
    ja, bin eine XT350 60.000km gefahren und hätte sie heute noch, wäre sie mir nicht in Straßburg gestohlen worden. Der XT trauere ich heute noch hinterher, allerdings muss ich nach 90.000km mit der Nixe sagen, das diese in fast allen Belangen das bessere Motorrad ist Höchstens für ernsthaftes Gelände gäbs Optimierungspotential http://www.honda-board.de/vb/threads...-KTN%28-ixe%29 Die NX würde man übrigens mit Lithiumbatterie und ohne den schweren Glasscheinwerfer, Soziusfußrasten, Gepäckträger etc. locker auf 125kg vollgetankt bringen - und das mit E-starter (wem eine Xt350 mal mit halbwarmen Motor ausgegangen ist, weiss, was ich meine )

    Übrigens wüßte vermutlich nicht nur ich gerne, wie du auf 34 PS gekommen bist - selbst die TT350 wurde mit nur 32PS angeben, hatte in Tests aber auch nicht mehr als die XT
    Geändert von scrambler66 (10.11.2016 um 08:17 Uhr)

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •