Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 176

Thema: NX250 Nachfolger: G310GS

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von scrambler66
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    Hechingen
    Beiträge
    255
    Motorrad
    NX650, NX250, AX-1

    Standard NX250 Nachfolger: G310GS

    Hallo Zusammen,

    manch einer wird sich fragen, was zum Teufel eine BMW in einem Honda Forum zu suchen hat - aber genau das ist leider das Problem . Seit Jahren warte ich drauf, das Honda einen Nachfolger für die NX250 bringt. An dieser hat mich eigentlich nur gestört, das ein Tick Leistung fehlt, um auch z.b. auf der Autobahn dauerhaft die Richtgeschwindigkeit halten zu können. Aus diesem Grund war auch die schwächere CRF250 keine Option für mich. Die besten Allround Enduros gibts m.E. in der 300-400ccm Klasse - noch nicht am Ü3 Syndrom leidend (übergewichtig, übermotorrisiert und überpreist) und trotzdem auf langen Strecken noch genügend Power. Aus diesen Überlegungen heraus hatte ich mir als Kompromiss (zwar eigentlich zuviel Hubraum, aber noch nicht zu schwer) schon vor Jahren eine G650X zugelegt, die sowohl meine NX250 (für Gelände, Winter & Alltag http://up.picr.de/18369170dz.jpg ) als auch meine Honda Dominator (für Treffen & Touren http://up.picr.de/16320554dt.jpg) ersetzen sollte. Hat aber nicht funktioniert, für den Alltag läuft der G650 Motor viel zu rauh (zuwenig Schwungmasse), ausserdem ist sie dafür auch zu hoch. Und auf längeren Strecken läuft selbst der steinalte Domi Motor sanfter, ausserdem klingt er um Welten besser. Die G650X macht eigentlich nur beim Alpenheizen spass, dann aber richtig. Folgerichtig wird die G650 kaum gefahren.

    Nun bringt BMW aber eine kleine Enduro heraus http://www.motorradonline.de/artikel...-310-gs/767979 Wenn die gegenüber dem Straßenmodell nicht zuviel an Gewicht zugelegt und zuviel an PS verloren hat wäre das genau mein Ding. Also mal sehen, wie sich die G310 in Tests schlägt und wie vor allem die Verarbeitungsqualität sein wird. Schon bisher mußte man ja nach dem erscheinen eines neuen Modells 2-3 Jahre warten, bis alle Bugs auskuriert waren. Daher würde ich, wenn Honda doch noch ein Einsehen hat, als alter Honda Fan auch lieber eine CRF310 nehmen - aber danach sieht es im Moment leider nicht aus. Wie man hört, kommt stattdessen das X-te Roller derivat - anscheinend braucht die Welt ganz dringend eine Kreuzung zwischen Roller und Reiseenduro http://www.1000ps.de/modellnews-3002534-honda-x-adv

    Gruß, Michael
    Geändert von scrambler66 (04.10.2016 um 08:13 Uhr)

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2015
    Ort
    59427 Unna
    Beiträge
    76
    Motorrad
    CRF250L 2013

    Standard

    hallo
    HONDA ist massen hersteller ,ab 10000 stück pro jahr sonst wirds nichts
    siehe CRF250L in nordamerika und asien der renner,da kommen ein paar nach europa.
    ich hätte gerne die die neue crf250rally in
    dann ist da noch europa mit ABS-ko ab 125ccm in asien und amerika brauchts das nicht
    der hubraum in japan hängt am führerschein, da wird bis 250ccm und 400ccm am meisten verkauft
    in frankreich und dänemark gibts die CRF250L nicht zu kaufen.
    gruß ULI....

  3. #3
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.582
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Tja, bei mir ist es aus den genannten Gründen die KTM Mil geworden.
    "Wir wollen nicht, dass sich Menschen in eine solche menschenunwürdige und hygienisch problematische Situation begeben."


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Halbliter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.345
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Unter einer Groß- oder Reiseenduro versteht man ja inzwischen reine Straßenmaschinen, aber auch unter einer Kleinenduro?
    Gucke ich mir möglichen Federweg, Räder etc. an: so ne richtige GS ist das imho nicht. Eher ne optisch geänderte R-Variante.
    Aber kleine Einzylinderkonkurrenten sind rar, stimmt schon. Z300 oder MT-03 sind Mehrzylinder, die Duke 390 fällt mir aber noch ein.
    Es fehlt da zwar die Verkleidung, aber ansonsten ist die doch passend, Adventurebereifung drauf, fertig.

    Wer jedoch ne stärkere richtige Einzylinderenduro sucht, hat doch noch die Möglichkeit mit ner WR250R - natürlich nix für Kleine.
    Ich bin immer noch sehr gespannt, ob Europa zumindest einen Nachfolger von WR, KLX und CRF - 250ern bekommt oder alle drei aussterben. Genauso bei der MSX und vielen anderen 125ern: Mal sehen, was nächstest Jahr übrig bleibt. In den nächsten Tagen und Wochen (Eicma) sind wir schlauer.

  5. #5
    Vergaserschrubber Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    2.289
    Motorrad
    CRF250LA, CB500S, Hornet 600 + 900, Beta Rev 250 4T

    Standard

    Made in India -waren die kleinen Chinesenkinder diesmal zu gierig und wollten eine Gehaltserhöhung auf eine Viertelschale Reis im Monat, dass BMW dorthin abwandern musste?
    Eine Schande, zu was sich BMW entwickelt hat.
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  6. #6
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    35.638
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Vermutlich verkauft BMW von den Dinger in Indien auch ein paar. Vermutlich ein paar mehr als hier. Und dazu noch ein paar hier gefertigte größere Maschinen.

    Wenn man irgendwo Werte abschöpfen will (sprich: verkaufen), sollte man auch dort zur Wertschöpfung (sprich: Produktion) beitragen. Sonst geht das auf Dauer nicht auf ...






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  7. #7
    Standardgruppe für User Avatar von carsten-bo
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    116
    Motorrad
    XLV 650/XLV 600/NX 250/NC 750X DCT/F 650/ F 650 GS/ R 850 GS

    Standard

    Ja, ich nehme auch zwei Nx 250 Nachfolger, beide in rot,

    gerne als 300er, 30 PS, 16o Kg, DCT.

    In den Pyrenäen war unsere diesjährige Motorradauswahl absehbar suboptimal, aber nicht anders möglich.
    Beide Kisten sackschwer, zu hoch, Leistung im Überfluss, einzig das DCT an Ankes NC war so richtig spassig, deshalb auch auf der Wunschliste.

    Wobei... wenns nen Nachfolger gäbe, hätt ich dreimal Edelschrott in der Garage...

    Carsten

  8. #8
    CB freak Avatar von hondaschlumpf
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Voralpen, Niederösterreich
    Beiträge
    1.971
    Motorrad
    CBF250, Boldors, ......................Hornet 900

    Standard

    Ist schon traurig wenn man abwandern muss weil Honda in der 350ccm Klassse gar nichts anbietet. 250ccm sind für die Stadt gut, um aber auch bei 130 auf der BAB mitzuschwimmen brauchts nun mal 350ccm oder einen ordentlichen 250er Twin.

    Ich warte da noch etwas ab ob von Honda was kommt, sonst wirds eine MT 03.

    http://www.honda-board.de/vb/threads...50-300-RR-2017

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von scrambler66
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    Hechingen
    Beiträge
    255
    Motorrad
    NX650, NX250, AX-1

    Standard

    Zitat Zitat von hondaschlumpf Beitrag anzeigen
    Ist schon traurig wenn man abwandern muss weil Honda in der 350ccm Klassse gar nichts anbietet.
    Es ist ja leider nicht nur die "mittel" Klasse. Früher hatte Honda den Ehrgeiz, in jeder Klasse mindestens konkurrenzfähige Mopeds anzubieten. Den part hat inzwischen erfolgreich BMW übernommen. Auf der Intermot zeigt Honda keine Enduroneuheiten, Suzuki aber eine modellgepflegte 650er Vstrom ... hatte Honda nicht auch mal eine V2 Enduro im Programm ? Von einem großen einzylinder mal ganz zu schweigen.

    Ürigens 300er: in braslien produziert Honda schon seit einiger Zeit die XRE300, mit NX250 Motor (allerdings luft/ölgekühlt). Schaut garnicht schlecht aus, mit Aluschwinge und ABS http://bestcars.uol.com.br/bc/wp-con...XRE-300-02.jpg.
    Wenn man wieder auf Wasserkühlung umstellt und das Design aktualisiert wäre das auch für Europa ein feines Moped
    Geändert von scrambler66 (05.10.2016 um 08:20 Uhr)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von donrossi
    Registriert seit
    02.02.2014
    Ort
    Nordheide
    Beiträge
    116
    Motorrad
    Honda CRF 250 L; Honda Transalp XL 650 V - RD11

    Standard

    In Deutschland gibt es Geld zu Hauf! Warum sollte Honda versuchen kleine CRF`s zu verkaufen? Die Mehrzahl der Fahrer steht nun mal
    auf ccm und PS-so viel, wie möglich. Schön schwer soll die Maschine sein. Es gibt auch wenig Offroad Möglichkeiten-man muss sie suchen.
    Die Enduros (also CRF`s mit Originalpott) sind ausserdem leise und verbrauchen sehr wenig Benzin. Auch Kleine, Schwache und Alte können
    sie bei 144Kg gut bewegen, schieben u.ä.

    Wer will denn so etwas!?

    Irgendwie bin ich auch ganz froh, dass die Dualsportszene in Deutschland so klein ist - So hab ich wenigsten noch einigermassen meine
    Ruhe, wen ich auf Feldwegen rumtucker...
    CRF250L - Yeah!
    ___

    www.motorrad-blogbuch.com
    www.twoduro.com

  11. #11
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.582
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Zitat Zitat von donrossi Beitrag anzeigen
    Irgendwie bin ich auch ganz froh, dass die Dualsportszene in Deutschland so klein ist
    - So hab ich wenigsten noch einigermassen meine Ruhe, wen ich auf Feldwegen rumtucker...
    .

  12. #12
    Hat die langsamste PC 37 Avatar von Werwolfi
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    19.948
    Motorrad
    diverse Hondas und ne Yamse

    Standard

    Zitat Zitat von donrossi Beitrag anzeigen

    Irgendwie bin ich auch ganz froh, dass die Dualsportszene in Deutschland so klein ist - So hab ich wenigsten noch einigermassen meine
    Ruhe, wen ich auf Feldwegen rumtucker...



    Deswegen geb ich meine 350er auch nicht mehr her!
    >>>>http://www.die-jungen-wilden.jimdo.com<<<<
    >>>>http://unterwegsmitdjw.blogspot.de/<<<<
    KTM Adventure 1190 R

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Halbliter
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.345
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Zitat Zitat von scrambler66 Beitrag anzeigen
    Auf der Intermot zeigt Honda keine Enduroneuheiten, Suzuki aber eine modellgepflegte 650er Vstrom ... hatte Honda nicht auch mal eine V2 Enduro im Programm ? Von einem großen Einzylinder ganz zu schweigen.
    Der eNTe/Transalp - 52Grad V2 hat ja abgestunken ggü. Suzukis 645er Aggregat. Ein Zieher, aber eben nicht so drehfreudig. Zudem nicht gerade sparsam, die V-Strom bewegen ja viele mit ner 3 vor dem Komma, die Transalp geht wohl kaum unter 5.
    Ein neuer V2 im mittleren Preissegment lohnt kaum, da wird heute eher nen Reihen-Zwo eingebaut. Honda hat ja den 670er/745er der NCs, könnte vielleicht auch den 1000er der CRF verkleinern, beide mit DCT. Die Frage ist, lohnt wieder so eine schwere Einfach-AT?

    Große Einzylinder sind wohl nicht einfach. Konstruiert man sie standfest und mit ordentlich Anfahrbums, dann meckern alle, dass zu den KTMs 20 PS fehlen. Baut man so einen Motor wie den der Euro4 - LC4, dann frage ich mich, warum noch Einzylinder? Guckt mal in die Leistungskurve: Untenrum unfahrbar, dann keine Leistung und oben ne Explosion.

    Dual-Sport will hier kaum einer, selbst ne 250er muss ja 130 dauerhaft mitmachen, wie hier gefordert wird. Weltweit ist das eher unwichtig, da zählt Verbrauch, Gewicht, Kosten mehr als Dauertempo auf Schnellstraßen.

  14. #14
    Vergaserschrubber Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    2.289
    Motorrad
    CRF250LA, CB500S, Hornet 600 + 900, Beta Rev 250 4T

    Standard

    Eine CRF250L steht auf meiner Wunschliste. Ich habe die CRF250M allerdings Probe gefahren (die CRF250L kann man nur blind kaufen, mein Händler hatte davon nie einen Vorführer) und fand den Motor unschön. Dort hätte ich mir ein Schnapsglas mehr Hubraum gewünscht und einen kleinen Gepäckträger als Serienausstattung. Das würde mir passen.
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  15. #15
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    8.038
    Motorrad
    Testi Champion, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Endurotauglich, aber nicht zu hoch, gute Federelemente, aber nicht zu teuer, 30PS aus 300Kubik, aber bitteschön Dampf von unten.
    Alles klar.

    Warum dieses Motorrad nicht gebaut wird ergibt sich, wenn man die Wunschliste hier in diesem Thread liest.
    Es hätte jeder was daran auszusetzen....


    Zum Endurowandern würde ich um eine Beta Alp 4.0 schauen.

    Mit Sicherheit besser als so eine halbfertige BMW - anders als BMW hat Beta einen guten Ruf zu verlieren :-)

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •