Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Hilfe Batterie wird nicht geladen

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.872
    Motorrad
    SH300

    Standard

    Genau so ... leben und leben lassen.
    Unfallfreie Fahrt weiterhin, mit deinem "Arbeitstier".

  2. #32
    weps53
    Registriert seit
    30.05.2013
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    192
    Motorrad
    SH 300i Bj 2007, EMW-Beiwagenmaschine Bj 1956

    Standard

    Danke, wünsche allen dasselbe. Wir rollen ja teilweise auf den gleichen Straßen (bin regelmäßig zwecks medizinische Vorsorge in Jena).

  3. #33
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    1
    Motorrad
    SH300i Bj.2008, Transalp Bj.1994

    Standard

    Hallo Pahul!
    Vielen, vielen Dank für Deine ausführliche und genaue Beschreibung. Bei mir war es genau der selbe Fehler bzw. das selbe Kabel !!!
    So eine Fehlkonstruktion von Honda! Aber dank Deiner genauen Beschreibung ist jetzt alles wieder gut!

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von freakmoped
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    wien
    Beiträge
    218
    Motorrad
    triumph tiger 955i, honda sh300i, vespa px244gs & sprint 150

    Standard

    ihr seids die besten, thx!

    krieg grad einen älteren sh rein, bei dem die batterie seit jahren immer platt wird trotz neu
    FMP utube channel
    https://www.youtube.com/user/TheFreakmoped


  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.872
    Motorrad
    SH300

    Standard

    Bildschirmfoto 2019-07-11 um 10.55.56.jpgBildschirmfoto 2019-07-11 um 10.59.48.jpg

    Die ganze Sache muß so aussehen ... dann hält der Akku mehr als 5 bis teilw. 10 Jahre !

    Wird der Roller dann fast jeden Tag einige Km ( so 10 - 20 ) bewegt ... braucht es eigentlich kein Lade-Gerät !

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    bayern - da wo es niedrig ist...
    Beiträge
    1.402
    Motorrad
    SH300i (BJ 2012) ; Peugeot Citystar 200i

    Standard

    Zitat Zitat von Pahul Beitrag anzeigen

    Wird der Roller dann fast jeden Tag einige Km ( so 10 - 20 ) bewegt ... braucht es eigentlich kein Lade-Gerät !
    Wird aber im Winter schwierig, da fahren die allerwenigsten...

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    bayern - da wo es niedrig ist...
    Beiträge
    1.402
    Motorrad
    SH300i (BJ 2012) ; Peugeot Citystar 200i

    Standard

    Doppelt gemobbelt...

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.872
    Motorrad
    SH300

    Standard

    Stimmt ... abhängig vom Wohnort, gibt es hier in Mittel-D. etwa 10 Tage im Jahr, wo kein Zweirad-Fahrer wegen Glatteis (in seltenen Jahren sogar Schnee) unterwegs ist.

    Dann kommt dieses winzige Erhaltungs-Ladungsgerät bzw. ein max. 1 Amp.-Ladegerät zum Einsatz -manchmal überhaupt nicht notwendig.

    https://www.motoment.bike/701001-Bat...hoC9GsQAvD_BwE

  9. #39
    Erfahrener Benutzer Avatar von freakmoped
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    wien
    Beiträge
    218
    Motorrad
    triumph tiger 955i, honda sh300i, vespa px244gs & sprint 150

    Standard

    muss gar nicht taeglich

    Meiner:
    Steht ganzjahr draussen
    Kein laden der batt im winter im warmen
    Fahren nur kurzstrecke 5km
    Uralte Batterie aber dennoch nie leer

    Hab ihn jetzt 2,5j und batt noch nie angeschaut
    beim. Vorbesitzer stand er grossteils nur
    500km in 3j und der hatte auch die batt nie heraussen da der nix selber angriff

    Als der sh kanns auch so
    Ohne jeglichen Aufwand

    Warums beim roten nicht funzt
    bin ich neugierig
    FMP utube channel
    https://www.youtube.com/user/TheFreakmoped


  10. #40
    Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2013
    Ort
    Essen
    Beiträge
    33
    Motorrad
    SH300i Modell NF05

    Standard

    Das sehe ich genau so. Meiner steht auch das ganze Jahr ungeschützt draußen. Je nach Wetterlage bleibt er im Winter schon mal 4 Wochen stehen. Zwischendurch fahre ich ihn dann bei trockenem Wetter 1 bis 2 Std. Kein Problem mit Batterie und Anspringen. (4 Jahre alt) Das galt auch für meinen Vorgänger.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •