Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 180 von 269

Thema: sh300i malossi (paioli) twins dämpfer - erfahrungswerte

  1. #166
    Erfahrener Benutzer Avatar von on2wheels
    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    499
    Motorrad
    SH 150i ; Frau Strom 650 ; RD 350 YPVS; Duke 690 R

    Standard

    Cosaheiner,

    danke für Deinen informativen Post.

    Alles fängt doch schon mit der Definition eines "guten Fahrwerks" an.

    Was will man überhaupt?

    4 Leute, 5 Meinungen.


    Für viele ist ein gutes Fahrwerk eher "sportlich-straff", die finden das Original zu ausgelutscht, zu viel Bewegung im Fahrwerk, nicht zielgenau, geht beim harten Bremsen fast auf Block etc.

    So ein Fahrwerk kenne ich, hat nix mit Rollerns zu tun, von meiner KTM Duke 5 R.

    Fantastisch, federt auf schlechten "Hubbelpisten" auch viel weg und man hat auch bei scharfer Fahrweise auf schlechten Strassen stets gute Rückmeldung und volle Kontrolle.

    Allein, richtig komfortabel im Sinne von "kreuzschonend" ist es nicht, wäre ja auch kontraproduktiv zum Einsatzzweck.


    Wirklich das Einzige, was ich (und ich nehme an, viele Andere auch?) an meinem SH 150 wünschen würde, wäre hinten ein sensibleres, gut ansprechendes, alles in allem ein "komfortables" Fahrwerk,
    welches mir auf schlechten Wegstrecken die Schläge nicht gerade 1:1 ins Kreuz weiterleitet. Mit 30 war mir das noch egal, man wird nicht jünger :hahaha:

    Dafür würde ich auch gutes Geld ausgeben, wenn ich wüsste, daß es funktioniert. Ich habe schon einige Roller mit Triebsatzschwinge gefahren, auch Probefahrten, Tagesmiete, im Urlaub etc.

    Kein Einziger war dabei, der insbesondere hinten auch nur annähernd komfortabel war.


    Und aus meiner Sicht ist diese Anforderung bei Rollern mit Triebsatzschwinge aufgrund der hohen ungefederten Massen gar nicht erfüllbar.


    Die ganze Chose, also Schwinge, Antrieb, Motor mit allem Gedöns bewegt sich doch bei jedem Schlagloch und jedem Hubbel mit.

    Und die ganze Masse (Massenträgheit) soll in Millisekunden die Unebenheiten ausgleichen, und weiter oben merkt man nichts, bei gleichzeitiger guter Strassenlage und Kontrolle? Die Physik kann man nicht überlisten.

    Andere mögen das anders sehen, Videos in der Tube überzeugen mich nicht.

    Und einen echten Qualitätsdämpfer, mit einstellbarer Zug/ Druckstufe habe ich für den SH 150 noch nicht gefunden.

    Ciao
    Alex
    Honda SH - irgendwann kriegen wir euch alle

  2. #167
    Benutzer Avatar von Brilli
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    61

    Standard

    Hallo,

    möchte mir die Malossi Twins für den Honda Forza 300 holen, oder doch lieber die Bitubo. Habe hier nicht ganz herausgelesen welche nun besser wären.

  3. #168
    Erfahrener Benutzer Avatar von freakmoped
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    wien
    Beiträge
    187
    Motorrad
    triumph tiger 955i, honda sh300i, vespa px244gs & sprint 150

    Standard

    Hallo brilli, statt malossi gebrandet kannst dir ja die normalen paioli holen ggf

    Aus meiner sicht sind die bitubos deutlich besser
    Hab beider verbaut, malossi als auch bitubo

    Aber unterm strich bleibt:
    Es ist alles (bis auf yss crap) besser als das originale missverstaendnis, die originalen daempfer
    Dh auch die paioli bringen deutliche vervesserung
    FMP utube channel
    https://www.youtube.com/user/TheFreakmoped


  4. #169
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.247
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, SH125 JF09 2004, Innova ANF 125i 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    https://shop.alphatechnik.de/shop/in...00i&k_typ=NF05

    Ich war an der IMOT am Stand von Alphatechnik. Es ging um die Bitubo Dämpfer für den SH300. Diese sind per se für 80 kg ausgelegt, es können aber auch stärkere/schwächere Federn bestellt werden.
    Wusste ich bisher nicht. LG Brämerli

  5. #170
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.337
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Das kann ich ja fast nicht glauben ...
    Damit wären die Bitubos ja eine Null-Lachnummer, da wenn man zu Zweit fährt selbst Leichtestgewichte auf über 80kg kommen, oder hattest du gemeint tatsächliche Kraft auf die Dämpfer? Das kann ja dann keiner wissen wann die erreicht wären ...

    Ansonsten bin ich immer noch mit meinen Originalen zufrieden
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  6. #171
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.247
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, SH125 JF09 2004, Innova ANF 125i 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    Das sind die Angaben vom "Fachmann" in Bezug auf den SH300. er gab an, die Bitubo Std. Dämpfer seien etwas weicher als die Originalen.

    LG Brämerli

  7. #172
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.337
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Dann dürften die aber niemals an der SH montiert werden, denn das vom Hersteller angegebene Gesamtgewicht müssen die tragen können!
    Ich zweifle von daher die "Fachlichkeit" leicht an , oder sie waren nicht für die SH300.
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  8. #173
    Erfahrener Benutzer Avatar von shschrubber
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    251
    Motorrad
    SH300 NF05 zum zweiten

    Standard

    80 kg pro Stück passt doch fürs Leergewicht.
    K.a. wie Dämpfer, Federn ausgelegt werden

  9. #174
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    477
    Motorrad
    ehemals SH300i NF02 2014

    Standard

    Ich denke es war so gemeint dass die Bitubos in der Standardkonfiguration für einen Fahrer mit einem Gewicht von 80 kg ausgelegt sind.
    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  10. #175
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.337
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Zitat Zitat von Ishigaki-kun Beitrag anzeigen
    Ich denke es war so gemeint dass die Bitubos in der Standardkonfiguration für einen Fahrer mit einem Gewicht von 80 kg ausgelegt sind.
    So hatte ich es auch verstanden, aber damit dürften Sie nicht montiert werden. 80kg/Stück wäre ja sogar noch "unterdimensioniert"
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  11. #176
    Benutzer Avatar von Brilli
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    61

    Standard

    Danke dir für deine schnelle Antwort. Die Paroli finde ich in D nicht vom Angebot her. Könnte aber die Malossi Twins für 200€ bekommen.

    Zitat Zitat von freakmoped Beitrag anzeigen
    Hallo brilli, statt malossi gebrandet kannst dir ja die normalen paioli holen ggf

    Aus meiner sicht sind die bitubos deutlich besser
    Hab beider verbaut, malossi als auch bitubo

    Aber unterm strich bleibt:
    Es ist alles (bis auf yss crap) besser als das originale missverstaendnis, die originalen daempfer
    Dh auch die paioli bringen deutliche vervesserung

  12. #177
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.337
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Die YSS sind günstig und ausreichend, die Twins sind da sicherlich besser. 200€ für 2 Malossi Dämpfer klingt nach einem guten Schnäppchen, da würde ich nicht lange überlegen.
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  13. #178
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    477
    Motorrad
    ehemals SH300i NF02 2014

    Standard

    Nein du hast mich nicht richtig verstanden. Ich meinte damit nicht dass jede Feder für 80 kg Maximalbelastung ist, sondern die ABSTIMMUNG beider Federn (denn es ist ja ein Set, werden also immer zu zweit verbaut) für einen Fahrer von 80 kg Gewicht gemacht ist.
    Ausm NC-Forum weiß ich noch, wenn man bei Wilbers für die NC ein Federbein bestellt, möchten die Angaben zum Gewicht und Größe etc. zwecks Abstimmung haben. Die tun es dann individuell auf den Kunden voreinstellen/abstimmen.

    Heißt also, wenn man 100 kg auf die Waage bringt und Bitubos bestellen will, soll man eben diese mit entsprechend stärkeren Federn bestellen für optimale Fahreigenschaften. So jedenfalls habe ich die Aussage von diesem Fachmann verstanden.
    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  14. #179
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.247
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, SH125 JF09 2004, Innova ANF 125i 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    Ich denke das Nützliche an der Info ist, dass nun bekannt wird, bei einer Bitubo Bestellung kann man mit dem Mechaniker erst mal darüber reden ob und für welches Gewicht die Federung optimiert werden soll. Das hatte ich so bisher noch nicht gewusst. Da ging es immer nur darum, ob weicher/härter, besser/schlechter gedämpft wird oder so. Ob und wie die Federung zur Zuladung passen müssen ist was Anderes.

    LG Brämerli

  15. #180
    Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2017
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    50
    Motorrad
    Honda PS 125i, Suzuki DR350S, Yamaha XTZ750

    Standard

    ...weil ich mich mit dem Thema gerade für meinen PS125i befasse, habe ich diesen Anbieter in Italien gefunden, Preise ok, ebay shop vorhanden und bei der Bestellung kannst du direkt dein Gewicht angeben...

    https://www.omniaracing.net/bitubo-w...4-p-42886.html

    Gesendet von unterwegs

Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •