Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 26 von 26

Thema: Tank Pfeift?? Ursache? - Honda CBR 125 JC 50

  1. #16
    Admin Avatar von Oliver
    Registriert seit
    18.07.2002
    Ort
    Altenkirchen
    Beiträge
    7.096
    Motorrad
    verschiedene ;-)

    Standard

    Oder einfach drin lassen - bei der JC50 pfeifen viele Pumpen, laufen aber problemlos.

  2. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    5.103
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Ich hab auch viele Kollegen die ne Pfeife sind, aber sie kriegen alle ihr Gehalt

    So wie ich das verstehe nervt es den Fredersteller. Weiß man woher in der Pumpe das Pfeifen kommt? Zahnradpumpe, Membranpumpe? Evtl. lässt es sich an der Pumpe abstellen....
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  3. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von rebel450
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Gaggenau
    Beiträge
    3.634
    Motorrad
    RSV Mille, Honda NTV, Aprilia Pegaso 650, CMX450 und ne gemachte Klein Rebel

    Standard

    würde mir nun erst Gedanken machen wenns aufhört zu pfeifen...

  4. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    5.103
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    its not a bug, its a function. Das ist die akkustische Anzeige dass die Benzinpumpe funktioniert. Wenn die kaputt ist ist der Fehler schnell gefunden
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  5. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Yvonne_Honda CBR125 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Nun brauch auch ich wieder mal Hilfe von euch mit

    Ich habe seit gestern das Problem bei meiner neuen gebrauchten Honda CBR 125 JC 50, dass der Tank sehr laut "pfeift"

    Dieses Pfeifen tritt erst auf sobald der Motor an ist, dann aber egal ob im Stand oder bei der Fahrt.

    Das Pfeifen war vorgestern beim Kauf des Motorrads und anschließender 2 Stündiger Heimfahrt noch nicht (Tank war voll) seit gestern pfeift es aber enorm aus Richtung Tank.

    Es ist so laut, dass ich es selbst bei einer Stadtfahrt durch den Helm höre.

    Ich habe bereits einmal den Tankdeckel 5 Minuten offen gelassen, weil ich in Google gelesen habe, es könnte was mit dem Unterdruck zutun haben.

    Den Unterdruckschlauch oder wie der auch immer heißt, wo vom Tank runter führt ist weder verknickt noch habe ich etwas daran rum gefummelt.

    Das Pfeifen selbst kommt einem vor, als ob es aus dem Tankdeckel selber kommt.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen, google konnte es zumindest nicht

    Danke schon mal und viele Grüße
    Ich habe gestern mal einen wildfremden Motorradfahrer gefragt den ich kennengelernt habe, er meinte das wäre wenn das Motorrad länger gestanden hätte und das würde mit der Zeit weg gehen.
    Geändert von Kolle (09.01.2019 um 20:01 Uhr) Grund: Schweinebackenlink

  6. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von mako371
    Registriert seit
    17.03.2018
    Ort
    Mauern, Germany
    Beiträge
    506
    Motorrad
    Millenium Falke, Moto Guzzi V7 Scrambler HONDA Forza, KTM 520, KTM 250 SIX DAYS

    Standard

    ein kräftiger Spritzer WD 40 in den Tankdeckel und testen, evtl ist eine Dichtung ( im Deckel ) leicht eingerissen und da wird Luft in Schwingung versetzt.
    REMEMBER WHEN SEX WAS SAFE? AND MOTORCYCLES WERE DANGEROUS!

  7. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.07.2017
    Ort
    Cha Am, Thailand
    Beiträge
    164
    Motorrad
    CB650F, CRF250L, Click150i (meine Frau)

    Standard

    Ich kann nicht glauben, daß das Pfeifen vom Unterdruck im Tank herrührt. Für dauerhaftes Pfeifen bei einer eingerissenen Dichtug wird doch viel zu wenig Treibstoff pro Zeiteinheit verbraucht. Das es mal zwichendurch einen Pfeifton gibt mag ich akzeptieren, aber nur solange bis der Druck wieder ziemlich ausgeglichen ist.
    Es genügt nicht, keinen Plan zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn umzusetzen

  8. #23
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    12.816
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi CN 250 Helix die Esmeralda

    Standard

    Könnte man das Pfeifen der Benzinpumpe vielleicht irgendwie modulieren, dass sowas wie eine Melodie entsteht. Z.B. wie beim RailJet???

    https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich...story/26730664
    Ich habe keine Zeit mich zu beeilen

  9. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    5.103
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Dazu müsste man erst mal wissen wie es denn genau erzeugt wird, und dann wird denke ich abstellen einfacher sein wiene Tonleiter damit hinzukriegen. Zumal die Tonleiter wahrscheinlich auch nervt wenn man sie dauernd hört. Außer er fährt recht selten, dann wäre das vielleicht ne option wenn er genügend Bastelwillen mitbringt.

    Leicher wäre aber irgendwas anderes ne Melodie spielen zu lassen dass das Pfeifen übertönt...
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  10. #25
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    12.816
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi CN 250 Helix die Esmeralda

    Standard

    Ich stochere mal völlig unverbindlich ins Blaue los.

    Also physikalisch entsteht ein Pfeifen zumeist durch die Verengung eines Durchlasses womit das durchströmende Medium in Schwingung versetzt wird. Die Schwingungen entstehen aber erst durch die Verwirbelungen am Verengungs-Ausgang. Kann diese Schwingung an die Umgebungsluft weitergegeben werden, entsteht der hörbare Ton.

    Anders verhält es sich wenn das Pfeifen von Stromrichtern kommt. Bei der singenden Lok ist das hörbare Geräusch die doppelte Taktfrequenz der Pulswechselrichter.
    Davon habe ich keinen Hochschein aber kann mich erinnern, dass bei meiner Modelleisenbahn in den 60-ern, so ein dicker und schwerer Trafo dabei war der auch summte und brummte. Man konnte die Geschwindigkeit des Zuges nur an einem Drehknopf am Trafo varieren. Dabei, glaube ich, hat der Trafo auch die Tonlage etwas geändert, oder war das nur die Lok, die bei höherer Geschwindigkeit lauter wurde. So genau weiss ich das nicht mehr, ist doch schon ein halbes Jahrhundert her.

    Oder aber das Pfeifen entsteht in einem kleinen Elektromotor in der Benzinpumpe. Wenn man mit dem Schraubenziehergriff mal sanft dagegenklopfen würde und der Ton ändert sich, dürfte das ein Lagerproblem sein. Voraussetzung ist natürlich, dass die Pumpe zugänglich und nicht um Tank versenkt ist.
    Ich habe keine Zeit mich zu beeilen

  11. #26
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    8.039
    Motorrad
    Testi Champion, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    "Ich habe gestern mal einen wildfremden Motorradfahrer gefragt den ich kennengelernt habe, er meinte das wäre wenn das Motorrad länger gestanden hätte und das würde mit der Zeit weg gehen."


    Ich habe gestern mit einem gesprochen, der hat gesagt, das Pfeifen vergeht, wenn man in der Südostecke der Garage Räucherstäbchen verbrennt.

    Aufpassen, das Stinkzeug in der Nordwestecke angezündet, und es wird schlimmer....


    1. Zum einen, nicht alles glauben, was irgendwer erzählt.

    2. Nicht alles NICHT glauben, was ein Hondahändler über Benzinpumpen von Hondas erzählt......


    Besteht - zumindest theoretisch - die Möglichkeit, dass der Erfahrung damit hat und weiß, wovon er spricht?


    Foren sind wirklich etwas faszinierendes.

    Je mehr Ahnung einer hat, umso weniger wird einer einleuchtenden Erklärung geglaubt.

    Umso größer die Raterei, umso willkommener - wo kämen wir hin, wenn da Hinz & Kunz HH mit ner Antwort um die Ecke käme, die nicht ausreichend kompliziert und unwahrscheinlich ist......



    Spätestens in drei Beiträgen wird dir einer raten, zum Anwalt zu gehen, weil das der voll schwere Defekt ist und du be§....en wurdest....

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •