Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 19 von 19

Thema: Motoren-Unterschiede SH300i Modelle NF02 und NF05 | Gebrauchtkauf

  1. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    1
    Motorrad
    Honda SH 300i 2018, KTM 1190 Adventure 2014

    Standard

    Ich würde sagen das einzige Argument das wirklich von Bedeutung ist, ist das beim neueren Modell ein Helm ins Staufach passt und beim alten nicht! Und das ist etwas, dass sich Fahrer des älteren Modells sicher sehr oft, wenn nicht ständig wünschen, die Fahrer des neuen Modells niemals mehr missen möchten.
    Von daher würde sich mir die Frage niemals erst stellen. 1-2 PS hin oder her, wie hoch schwankt denn dein Gewicht zwischen Sommer und Winter?  keyless oder nicht... ich habe es, halte es aber nicht für kaufentscheidend. Eher sogar für ziemlich doof, zumal man jetzt nicht nur den Keylesssender, sondern ZUSÄTZLICH noch den Topcase-Schlüssel mit sich führt. Meiner Meinung nach totaler Schwachsinn den niemand braucht, der Batterien frisst (die man dann im Fall der Fälle natürlich nicht parat hat), der einen einfachen Rollerschlüssel zu einem zweiten Schlüsselbund mutieren lässt und sicher irgend wann auch mal kaputt geht und Werkstattkosten verursacht.

    Dennoch ganz klar die Entscheidung PRO größeres (und immernoch kleines aber helmtaugliches) Staufach!
    Geändert von Weisswurst (03.03.2019 um 22:33 Uhr) Grund: Tippfehler

  2. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von nepamucke
    Registriert seit
    19.09.2017
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    421
    Motorrad
    SH 300i BJ. 2017, Niu N1S 2018

    Standard

    Um das Thema wieder aufzufrischen.
    Entscheidend für mich ist ein gutes Fahrverhalten und Stabilität in den Kurven, das eindeutig der NF 05 für sich entscheidet, da ich auch den direkten Vergleich mit verschiedenen Motorräder auf gleicher Strecke habe.

    Wenn der Hauptständer nicht wäre, könnte man noch besser die Kurven nehmen aber man kann nicht beides haben.

    Keyless ist für mich optimal.
    Den Schlüssel für das Topcase habe ich an einer Kette angebracht, die wiederum an der Motorradhose gesichert ist.
    So kann ich trotz Handschuhe den Schlüssel problemlos aus der Hose fischen und vergesse ihn auch nicht mehr im Schloss.

    Eine Ersatzbatterie führe ich immer bei mir.
    Also kann fast nichts mehr schief gehen.
    https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/842681.html

  3. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2017
    Beiträge
    65

    Standard

    Bei dem NF05 ist für mich die Sitzhöhe zu hoch.

  4. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Paddi69
    Registriert seit
    17.03.2017
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    119
    Motorrad
    Honda SH 150i (2017) + Honda SH 300i ( 2018)

    Standard

    Zum Thema Fahrwerk.
    ich bin eigentlich sogar noch nach über einem Jahr sowas von Positiv vom Fahrwerk und der
    super stabilen Straßenlage überrascht. Und das trotz 48 Liter Topcase ( haufen Zeugs drin )
    und meinem Komplett Gewicht von ca. 120 kg.
    Der liegt sowas von sicher und ruhig hier in den Kurven im Schwarzwald-Toll .
    Hätte ich früher nie für möglich gehalten bei einem Roller.
    https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/824047.html

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •