Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: CB250N/400N rechte Fussraste 2 Ausführungen !

  1. #1
    und CB400N,79er Avatar von Gerald
    Registriert seit
    25.01.2004
    Ort
    52372 Obermaubach am Stausee
    Beiträge
    1.440
    Motorrad
    CB 400 N 43PS,Bj.79; Kawasaki 400S3 42PS 1974er:-))

    Frage CB250N/400N rechte Fussraste 2 Ausführungen !

    Hallo zusammen,
    heute mal von mir eine Frage zur rechten Fußraste für die CB250/400N.

    Hab in meinem Fundus 2 Versionen (siehe Foto).

    Typ 1 und Typ 2.

    Wer kann mir sagen warum es 2 Ausführungen gibt ?
    Welche Bedeutung hat der „lange Ansatz“ bei Typ 2 ?

    Bei meiner Honda (Kickstartermodell) ist Typ 1 verbaut.

    Vorab, Danke
    Mit freundlichen TWIN-Grüßen, Gerald
    Angehängte Grafiken
    Come out on a HONDA

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    22.11.2016
    Ort
    Pfaffing
    Beiträge
    79
    Motorrad
    CB250N,CB400N,CB450S, CB450N,SR500,SRX6

    Standard

    Hallo, der Länge ist für die Motoren mit Kickstarter.... Passt aber auch ohne Kickstarter.
    Gruß Didi

    Gesendet von meinem Lenovo A2016a40 mit Tapatalk

  3. #3
    und CB400N,79er Avatar von Gerald
    Registriert seit
    25.01.2004
    Ort
    52372 Obermaubach am Stausee
    Beiträge
    1.440
    Motorrad
    CB 400 N 43PS,Bj.79; Kawasaki 400S3 42PS 1974er:-))

    Standard

    Aha, vielen Dank für die Antwort.
    weitere Frage:
    was soll denn diese Verlängerung "bewirken" (Funktion) ?

    Bei der kurzen Ausführung ist mir nichts nachteilhaftiges aufgefallen.
    Angehängte Grafiken
    Come out on a HONDA

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    22.11.2016
    Ort
    Pfaffing
    Beiträge
    79
    Motorrad
    CB250N,CB400N,CB450S, CB450N,SR500,SRX6

    Standard

    Hallo, ohne Grund is die lange sicher nicht verbaut... Dürfte sich aber eher bei Grobmotoriker auswirken...

  5. #5
    Bolle weil's besser ist Avatar von haiepaul
    Registriert seit
    30.04.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.468
    Motorrad
    CB750F

    Standard

    Eine Vermutung wäre das es verhindern soll das der Kickstarter dir die Raste weghaut wenn er mal zu weit geht.
    Vergiss das Pferd - echte Ritter kommen auf dem Motorrad.

    Das Internet is nur ein Hype - Bill Gates 1993

  6. #6
    Er,fahrender Benutzer ;-) Avatar von Kolle
    Registriert seit
    15.10.2002
    Ort
    Bladetown
    Beiträge
    9.622
    Motorrad
    XRV750 CBR1100XX CB900F2

    Standard

    Schaut so aus als würde die Verlängerung auf die Drehachse des Kickstarter zielen und somit ein Verlieren verhindern
    Immer gut drauf bleiben!
    Gruß - Kolle
    Ohne Navi wär ich schon da ______________ Adblock+

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    bayern - da wo es niedrig ist...
    Beiträge
    956
    Motorrad
    SH300i (BJ 2012) ; Peugeot Citystar 200i

    Standard

    Anschlag für den durchgetretenen Kickstarter, damit der nicht das Bremspedal berührt.

  8. #8
    und CB400N,79er Avatar von Gerald
    Registriert seit
    25.01.2004
    Ort
    52372 Obermaubach am Stausee
    Beiträge
    1.440
    Motorrad
    CB 400 N 43PS,Bj.79; Kawasaki 400S3 42PS 1974er:-))

    Standard

    ......
    Geändert von Gerald (10.12.2017 um 17:15 Uhr)
    Come out on a HONDA

  9. #9
    und CB400N,79er Avatar von Gerald
    Registriert seit
    25.01.2004
    Ort
    52372 Obermaubach am Stausee
    Beiträge
    1.440
    Motorrad
    CB 400 N 43PS,Bj.79; Kawasaki 400S3 42PS 1974er:-))

    Standard

    Zitat Zitat von haiepaul Beitrag anzeigen
    Eine Vermutung wäre das es verhindern soll das der Kickstarter dir die Raste weghaut wenn er mal zu weit geht.
    bisher habe ich die rechte Fußraste (ist schwenkbar) beim Ankicken immer nach oben geklappt,
    wenn der Motor läuft, Fußraste wieder runter in die normale Stellung
    Come out on a HONDA

  10. #10
    und CB400N,79er Avatar von Gerald
    Registriert seit
    25.01.2004
    Ort
    52372 Obermaubach am Stausee
    Beiträge
    1.440
    Motorrad
    CB 400 N 43PS,Bj.79; Kawasaki 400S3 42PS 1974er:-))

    Standard

    Zitat Zitat von cs200peter Beitrag anzeigen
    Anschlag für den durchgetretenen Kickstarter, damit der nicht das Bremspedal berührt.
    Ja, hab's gerade per Hand (bei gezogener Kupplung ) probiert,
    Fußraste hochgeklappt,
    Kickstarter von Hand nach unten auf 18°° gedrückt, dann hat der Kickstarter Kontakt mit dem Bremshebel.
    Wenn ich den Motor per Kickstarter anlasse, werde ich geschätzt mit dem Fuß den Kickstarter auf 20°° haben.
    Wenn morgen Zeit ist, baue ich die Fußraste (lange Version an)
    und probiere die Funktion dann aus.
    Come out on a HONDA

  11. #11
    und CB400N,79er Avatar von Gerald
    Registriert seit
    25.01.2004
    Ort
    52372 Obermaubach am Stausee
    Beiträge
    1.440
    Motorrad
    CB 400 N 43PS,Bj.79; Kawasaki 400S3 42PS 1974er:-))

    Standard alles klaro

    Zitat Zitat von cs200peter Beitrag anzeigen
    Anschlag für den durchgetretenen Kickstarter, damit der nicht das Bremspedal berührt.
    Hallo zusammen, da hat er recht.

    Die lange Version, dient als Anschlag für den Kickstarter,
    Kickstarter geht dann bis maximal 18°° nach unten und es wird verhindert
    das man gegen den Fußbremshebel knallt.

    An meinem Bremshebel sieht man bereits Schleifspuren, letztes Bild.
    Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (121,3 KB, 9x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 2.jpg (110,7 KB, 9x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 3.jpg (99,1 KB, 10x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 4.JPG (229,6 KB, 10x aufgerufen)
    Come out on a HONDA

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    bayern - da wo es niedrig ist...
    Beiträge
    956
    Motorrad
    SH300i (BJ 2012) ; Peugeot Citystar 200i

    Standard

    Zitat Zitat von Gerald Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, da hat er recht.

    Die lange Version, dient als Anschlag für den Kickstarter,
    Kickstarter geht dann bis maximal 18°° nach unten und es wird verhindert
    das man gegen den Fußbremshebel knallt.
    Siehste, weiß ich doch als alter CB400N-Fahrer.

    Hatte die Kiste aber 1991-92 für nur knapp 10.000 km,
    dann ging es wieder mit Yamaha-XJ-Vierzylinder weiter.

    Schön, dass man helfen konnte mit alten verstaubten Wissen, aber einige andere CB-Spezialisten hier hätten es auch mit Sicherheit gewußt.

    Vüll Spoass mit der 400er weiterhin.


    Grüßle

    cs200peter

  13. #13
    und CB400N,79er Avatar von Gerald
    Registriert seit
    25.01.2004
    Ort
    52372 Obermaubach am Stausee
    Beiträge
    1.440
    Motorrad
    CB 400 N 43PS,Bj.79; Kawasaki 400S3 42PS 1974er:-))

    Rotes Gesicht Typisch HONDA

    Hi cs200peter,
    ja Freude werde ich auch weiterhin mit der 400er haben ......
    ist seit über 13 Jahren nun in meinen Händen (so lange hatte ich noch kein Bike im Besitz).
    Man sieht, die CB 400 N hat auch nach all den Jahren für mich immer noch
    eine kleine technische Überraschung zu bieten.
    Andererseits bin ich (positiv) überrascht , an was die Konstrukteure damals an alles so gedacht haben.
    Come out on a HONDA

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •