Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Gleichteile Honds CB250/400N und CM400T

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2013
    Ort
    Essen, mitten im Pott
    Beiträge
    20
    Motorrad
    Honda CM400T, Suzuki GN250, Suzuki GS550E, Honda CB750 sevenfifty, Honda cb 900 Boldor

    Standard Gleichteile Honds CB250/400N und CM400T

    Hallo, habe jetzt eine CM400t bekommen. Stand sicher über 17 Jahre irgendwo in einer feuchten Ecke. Hat aber tatsächlich erst 32000km gelaufen. Der Zustand ist einfach nur noch fürchterlich. Allerdings werde ich versuchen den Motor wieder zum laufen zu bringen. Rahmen, Felgen, Armaturen und Elektrik scheinen noch brauchbar, alles andere wohl eher nicht mehr. Möchte die Maschine wieder aufbauen bzw umbauen. Nicht direkt zum Cafe Racer, aber halt etwas sportlicher.
    Und jetzt meine Frage. Weiß jemand ob der Tank von der CB250/400 von den Aufnahmen auch an die CM400 passt? Gibt es da evtl. noch Gleichteile? Z.b. Fußrasten, Kettenschutz, Gaszüge, usw, usw?

    Für Eure Antworten schon mal vielen Dank im Voraus.

    Glück auf

    Wolfgang

  2. #2
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.451
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Moin Wolfgang,

    1:1 passt fast nix ...
    Für den CB 400N-Tank musst Du vorne die Halterohre kürzen (ist da schmaler im Tunnel) und hinten 'ne Adapterplatte basteln.
    Fußrasten lassen sich auch zurechtfrickeln (rechts nicht viel Arbeit, links macht der Schalthebelbolzen der 400N Mühe - hat 12er Gewinde, der Rahmen aber nur 10er Mutter eingeschweisst).
    Kettenschutz passt nicht.
    Gaszüge und Kupplungszug kannst/solltest Du von der 400N nehmen, wenn Du 'nen flachen Lenker verbaust - die originalen sind dann logischerweise zu lang.


    Kipp dem Motor 'ne 1:1-Mischung aus WD40 und Motoröl in die Brennräume und lass ihn ein halbes Jahr stehen. Alle paar Wochen von Hand ein paar Umdrehungen drehen. Dann sollte er problemlos wieder laufen.
    Die Simmeriungen links (Kurbelwelle hinter der Lichtmaqschine, Schalthebelwelle und Getriebeausgang) werden erstmal etwas sabbern - wenn Du Glück hast, lässt das nach 'ner Weile weitgehend nach






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •