Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: ABS Kontrollleuchte blickt

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    74927 Eschelbronn
    Beiträge
    371
    Motorrad
    Honda: SH 300,Honda Innova 125, Suzuki Address 125, Neos 50,

    Standard ABS Kontrollleuchte blickt

    Bei meinen SH 300 Bj 2013 Km-Stand 40000,
    blinkt seit Gestern die ABS Kontrollleuchte kurz KL.

    Anfangs habe den Jehova ausgeschaltet und neu gestartet, alles gut, KL ging aus.
    Bin dann noch ca 10 Km weiter gefahren, alles okay.
    Abends, Rückweg 20 Km , alles okay.

    Heute morgen 20 Km alles okay, dann einkaufen 10 Minuten.
    Danach gestartet, Lampe an, dann Lampe aus, so wie es sein soll. Aber dann nach 250 m wieder blinken der KL.
    Kurzer Bremstest an der Hinterradbremse - blockiert - also ABS regelt nicht.
    Dann nach 5 Km getankt und neu gestartet. Wieder das selbe, Lampe an, Lampe aus und nach ca 250 m wieder blinken der KL.

    Die Bordspannung ist im grünen Bereich, ich habe ein Voltmeter verbaut.

    Beim Winterfest machen habe ich S100- Korrosionsschutz auf Felgen,ABS-Ringe und Bremszangen gesprüht.
    Ich kann mir aber sehr schwer vorstellen, das so ein bisschen Wachs dem ABS-Sensor beeinträchtigen kann.

    Hat jemand von Euch schon mal ein ähnliches Problem gehabt ? Oder weis woran es liegen könnte.

    Grüße aus Nordbaden
    Palu

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    161
    Motorrad
    honda SH 300i ABS; Yamaha MT01; Honda CB1300 SC54

    Standard

    liegt häufig am ABS - Sensor (habe das des ofteren beim Kfz schon gehabt).
    Reinige den Sensor doch mal mit Spiritus und den Kranz mit einem Q-Tip

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    74927 Eschelbronn
    Beiträge
    371
    Motorrad
    Honda: SH 300,Honda Innova 125, Suzuki Address 125, Neos 50,

    Standard

    Danke, werde ich mit Bremsenreiniger säubern.
    Bei Tageslicht.
    Gruß Paul

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.779
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Wenn der Korrosionsschut leitend ist kann ich mir gut vorstellen dass das beeinträchtigend wirkt. Aufgrund des Problems dass ABS-Sensoren darauf reagieren können sagen ja viele dass man Bremsen nicht mit Kupferpaste montieren soll. Ich sag immer wenn ich Kupferpaste nehme schmiere ich die ja nicht auf den Sensor

    Ansonsten sind die Sensoren gegen Dreck eigentlich sehr Unempfindlich. Solche sporadischen Fehler kenne ich sonst vom Auto teilweise wenn der ABS-Ring, von dem der Sensor das Signal liest defekt ist. Die Magnetringe sterben an Korrosion wenn die Beschichtung unterwandert wird und die Stahlringe mit Zähnen drauf können unterrosten und dann brechen und einen bin da-bin nicht da-Fehler verursachen
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    74927 Eschelbronn
    Beiträge
    371
    Motorrad
    Honda: SH 300,Honda Innova 125, Suzuki Address 125, Neos 50,

    Standard

    So, heute Morgen habe ich den ABS-Ring u. -Sensor mit Bremsenreiniger geputzt.
    Die Ringe sehen aus wie Neu.
    Danach hat alles funktioniert - ca. 10 Km weit, - dann das selbe wie Gestern. Schei?dreck.
    Wenn ich am Tag das erste mal starte, habe ich die ersten 10 Km am ABS keine Probleme, danach wieder ABS Ausfall und blinken der KL.
    Dann allerdings nach neuen Starts immer wieder u. sofort ABS Ausfall und blinken der KL.
    Jetzt werde ich beobachten, der Jehova steht jetzt eine Std. später am Nachmittag werde ich nochmal einkaufen fahren,
    und dann werde ich sehen, ob sofort oder nach 10 km das Problem auf tritt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.779
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Woher weißt du eigentlich an welchem Reifen der Fehler ist? Wird am Motorrad nicht wie beim Auto das komplette System bei nem Fehler abgeschalten?
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    74927 Eschelbronn
    Beiträge
    371
    Motorrad
    Honda: SH 300,Honda Innova 125, Suzuki Address 125, Neos 50,

    Standard

    Woher ? Woher?
    fragen die kleinen Mädchen wenn sie Alimente wollen.

    Ich habe natürlich beide Ringe u. Sensoren geputzt. Siehe oben: "die Ringe sehen aus wie Neu"
    Tomate, denkst Du ich schlaf aufm Baum ?
    Und wie kommst Du drauf das der Fehler am Reifen liegt? Seit wann hat ABS etwas mit den Reifen zu tun? Ist das am Lech so? oder überall?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    74927 Eschelbronn
    Beiträge
    371
    Motorrad
    Honda: SH 300,Honda Innova 125, Suzuki Address 125, Neos 50,

    Standard

    Also,
    ich werde die Stecker u. Sensoren nochmal checken und auch auf die Radlager achten.
    Ich habe festgestellt, das der vordere Sensor einen größeren Abstand zum Ring als der hintere hat.
    Der hintere Sensor regelt nicht nur das ABS, sondern misst auch die Geschwindigkeit und Distanz/Tacho.

    Die Batterie behalte ich im Auge und werde sie mit Ctek-Ladegerät neu laden. Wird jetzt auch schon 5 Jahre alt im Feb.
    Ansonsten mach ich mir aber keinen Stress wegen fehlenden ABS, ich fahre trotzdem. Vorausschauend, vorsichtiger und defensiv.

    Dann klappt das schon, meine Innovas fahren ja auch ohne ABS.
    Gruß Paul

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.779
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Du hast zwei Reifen, und an jedem Ring und Sensor, und nachdem du von hinten blockiert der Reifen gesprochen hast dachte ich du schraubst nur hinten rum. Mein Denkfehler dass ich das hineininterpretiert habe. Bevor du dann aber Sensor oder Ring tauschst müsste es sich ja angrenzen lassen ob vorne oder hinten der Fehler ist.

    Bei zu großem Abstand des Sensors zum Ring hatte ich öfter schon das Verhalten dass das ABS in niedriger Geschwindigkeit hörbar geregelt hat, teilweise so massiv dass das Fahrzeug deutlich schlechter zum stehen kam, bevor ein Fehler gesetzt wurde und das ABS deaktiviert war.
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    161
    Motorrad
    honda SH 300i ABS; Yamaha MT01; Honda CB1300 SC54

    Standard

    Hallo palu,
    ich habe mal im Werkstatt Handbuch (Modell 2007) nachgesehen. Die Abs-Leuchte soll durch Blinksignale einen Fehlercode anzeigen können.
    Danach kann man den Fehlercode über den Diagnosestecker per Kabelüberbrückung anzeigen lassen.
    Das ganze ist auf ca. 20 Seiten beschrieben. Es braucht kein Spezialwerkzeug oder PC. Das geht wohl rein über Blinksignale. So würde man zumindest eingrenzen können Sensor v oder h etc.
    Kennst Du vielleicht einen in der Nähe mit der das Buch hat?

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    74927 Eschelbronn
    Beiträge
    371
    Motorrad
    Honda: SH 300,Honda Innova 125, Suzuki Address 125, Neos 50,

    Standard

    Ich hab mal ins WHB geschaut. Hab selber eins.
    Ich hätte nicht gedacht das das ABS auf über 20 Seiten beschrieben ist.
    Ist ein mordsmäßiger Abschnitt.
    Ob ich mich da Morgen ran mache weiss ich noch nicht. Dazu brauch ich Zeit und Muse.

    Ich werde nächste Woche ohne ABS fahren, natürlich vorausschauender, vorsichtiger u. defensiver.
    Gruss Paul

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    161
    Motorrad
    honda SH 300i ABS; Yamaha MT01; Honda CB1300 SC54

    Standard

    Klaro, eilt nicht.
    Aber berichte mal wie es weitergeht, gibt hier noch keine Erfahrungswerte dazu.
    Ich hoffe es ist nur eine Kleinigkeit; vielleicht reicht es ja den Fehler zu löschen.
    Schönes WE

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    74927 Eschelbronn
    Beiträge
    371
    Motorrad
    Honda: SH 300,Honda Innova 125, Suzuki Address 125, Neos 50,

    Standard

    Aber sicher doch halt ich Euch auf dem laufenden.
    Gruss Paul

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    74927 Eschelbronn
    Beiträge
    371
    Motorrad
    Honda: SH 300,Honda Innova 125, Suzuki Address 125, Neos 50,

    Standard

    Im WHB ,die SH 300-Bibel,
    ist auf über 20 Seiten die Fehler Auslese per Blink-Codes beschrieben. Es ist ohne Diagnose-Gerät möglich, aber kompliziert und aufwendig.
    Ähnlich wie beim Mörsen kann man wenn man einen Stecker überbrückt,
    23 verschiedene Blinkcodes auslesen , zb. Lampe blinkt 1mal Lang 3mal kurz = Hinterrad-Sensor nicht iO.
    oder 6mal lang 2mal kurz = Leistungsstromkreis nicht iO. oder 2mal lang 1kurz = Impulsring Vorderrad nicht iO.

    Ich halte Euch auf dem laufenden, wenn ich mehr weiss.
    Gruss Paul

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2013
    Ort
    74927 Eschelbronn
    Beiträge
    371
    Motorrad
    Honda: SH 300,Honda Innova 125, Suzuki Address 125, Neos 50,

    Standard

    Gestern hab ich es nicht zum FFH geschafft,
    das ganze war mir auch zu umständlich, da am Samstag niemand den Fehler auslesen könnte,
    Am Montag ist über Winter die Werkstatt zu und ich hätte den Jehova erst am Dienstag holen können.
    Die ganze Woche habe ich so einen Shit-fucking-Zwischendienst = das bedeutet vorm Job und nach dem Job geht nichts,
    also erst wieder Samstag abholen.

    Da hab ich keinen Bock drauf
    Also Fehler laut WHB selber ausgelesen:
    1. Sensor vorn
    2. Sensor hinten
    3. Hinterrad blockiert
    4. Bordspannung zu gering

    Fehler 3 und 4 okay, im Stand ausgelesen = Motor lief nicht = Spannung zu gering = und Hinterrad drehte nicht.
    Fehler 1 und 2 schulde ich dem Konservieren mit S100 Wachs
    Habe ich es mit dem Wachs zu Gut gemeint und gedacht viel hilft viel.
    Aber es war wohl zu viel des guten, jetzt bin ich schlauer.

    Danach habe ich den Fehlerspeicher gelöscht.
    Jetzt zeigt das ABS keinen Fehler mehr an.
    Ich hoffe das war es, eine Probefahrt muss ich noch machen, dann hab ich Gewissheit.

    Gruss Paul

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •