Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 106 bis 113 von 113

Thema: Forza 125 als Reiseroller?

  1. #106
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.156
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, SH125 JF09 2004, Innova ANF 125i 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    Geil und Gratulation! mit Ausrufezeichen!

    Das hätte ich Dir auch zum Forza 125 gewünscht, aber der 300 hat im Vergleich doch mehr Reserve für die Landstrasse und AB.

    LG Brämerli

  2. #107
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vuk
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    467
    Motorrad
    Forza 300

    Standard

    Gratuliere zur neuen, großen 'Vision' und willkommen im 300er-allround-Club!
    Allzeit viel Freude bei sicherer Fahrt,

    Vuk

  3. #108
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.109

    Standard

    Sauber, alles richtig gemacht, Glückwunsch!

  4. #109
    Erfahrener Benutzer Avatar von on2wheels
    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    467
    Motorrad
    SH 150i ; Frau Strom 650 ; RD 350 YPVS; Duke 690 R

    Standard

    Sauber, alles richtig gemacht, Glückwunsch II !

    Ciao
    Alex
    Honda SH - irgendwann kriegen wir euch alle

  5. #110
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    24

    Standard

    Eigentlich passt es in diese Rubrik nicht rein, aber einen neuen Thread wollte ich unter 'Roller über 125ccm' nicht extra eröffnen.

    Mittlerweile ist die Laufleistung des SH300 vierstellig und ich habe die richtige Entscheidung getroffen. Federungskomfort ist sehr ordentlich (Dämpfer hinten auf weich), Durchzug und Laufruhe begeistern, die Wendigkeit ist hervorragend und dennoch bleibt er stabil auch bei höheren Geschwindigkeiten, Sitzposition ist für meine 1,88m sehr bequem (erst ab 250km merke ich meinen Hintern) und meine Freundin fährt gern mit (im Gegensatz zur AT), weil es so schön bequem und das Fahren so 'smooth' ist. Vom Verbrauch bin ich verblüfft. Ich fahre vorausschauend und flott durch die Kurven, aber selten über 90km/h und lasse bergab auch mal rollen - macht 2,6Liter. Das hätte ich nicht erwartet.

  6. #111
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    2.397
    Motorrad
    RC89 + RC 88 + ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von Ritzelschleifer Beitrag anzeigen
    Federungskomfort ist sehr ordentlich (Dämpfer hinten auf weich),
    beim SH300 lässt sich der Dämpfer nicht verstellen - verändert wird die Federvorspannung die vor allem auch die Sitzhöhe verändert. "Weich" bedeutet geringster Einfederweg + ist lt Honda eher nicht für den Soziusbetrieb vorgesehen -> mehr Beladung / Gewicht = MEHR Vorspannung => erhöht den Einfederweg + die Sitzhöhe



    "Einfache und kostengünstige Lösungen zur Reduzierung der Sitzhöhe = Federvorspannung auf minimal einjustieren: Bei Motorrädern mit einer einstellbaren Federvorspannung kann man diese nutzen, um das Motorrad um rund zehn bis 15 Millimeter abzusenken. Man verändert dabei die Anteile von Positiv- und Negativfederweg ..."

    aus

    https://www.motorradonline.de/schrau...er.383579.html

  7. #112
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    24

    Standard

    Ja, die meinte ich. Bin kein Techniker, nur Nutzer.

  8. #113
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.109

    Standard

    Beim Tieferlegen aber nicht übertreiben.
    Die Schräglagenfreiheit reduziert sich dramatisch. Kann furchtbar schiefgehen, wie kürzlich

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •