Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37

Thema: sie geht im Stand aus :-(

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Trier
    Beiträge
    10
    Motorrad
    CBF600

    Standard sie geht im Stand aus :-(

    Hallo ,

    grade erstes mal für dieses Jahr richtig gefahren,leider läuft die CBF nicht richtig im Stand.
    Ohne Choke geht sie direkt aus,auch Warmgefahren...mit Choke dreht sie ca. 1-1,5t Umdrehungen
    höher als normalerweise mit Choke...
    während dem Fahren läuft sie aber ganz normal...

    Da müssen wohl die Vergaser raus und die Düsen reinigen, oder wäre ein versuch mit einem Benzin Additiv "Vergaser Reiniger" einen versuch wert?

    Danke
    Geändert von MichaelCBF600 (07.04.2018 um 11:48 Uhr)

  2. #2
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    11.872
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi CN 250 Helix die Esmeralda

    Standard

    Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn die Düsen schon etwas verstopft sind und man dann noch ein solches Additiv reinkippt, kann sich Dreck von den Vergaserwänden lösen und die Düsen endgültig verstopfen.

    Aber Versuch macht kluch
    Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit

  3. #3
    Nur der SCP ! Avatar von DocVersillia
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    337
    Motorrad
    CBF600 SA PC38, Bandit 1200S Kult ABS

    Standard

    Mir hat der Vergaserreiniger schon mal geholfen. Lief danach wieder rund. Bei meinem Bruder (ZZR 600) gab es das von Hippo angesprochene Phänomen...

  4. #4
    Team Schrottproletariat Avatar von Hans_worst
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    950
    Motorrad
    Sevenfifty RC 42, XL 1000 V SD01, China-Dax

    Standard

    Ich hab da auch schon mal positive Erfahrungen mit gemacht, aber Wunder bewirkt das Zeug sicher nicht. Anders gedacht: Was hast Du zu verlieren?
    Und warum das alles?


    Weil ich es kann!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von -swordfish-
    Registriert seit
    12.04.2017
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    1.091
    Motorrad
    CBF600 NA

    Standard

    Haste mal versucht das Standgas hochzuschrauben und mal geschaut ob se dann an bleibt? Und wenn se dann an bleibt, bis wie weit runter kannste das Standgas regeln bevor se wieder aus geht?

    Von wegen Vergaserreiniger: seh ich ähnlich, viel zu verlieren haste nicht.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16
    Motorrad
    CBF 600 PC38

    Standard

    Hast du denn frischen Sprit drin?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    2.150
    Motorrad
    CRF250LA, CB500S, Hornet 600 + 900

    Standard

    Jo, Düsen zu.

    Vergaserreiniger, nun ja. Das gibt es im Set mit "Ventilspiel-Stimmt", ein Additiv, das Du von außen über den Ventildeckel kippst. Eine halbe Stunde später sind die Ventile dann auf das vom Hersteller angegebene Maß eingestellt.

    Ich habe in meinem Leben noch keinen davon abhalten können, das Zeug als Zaubertrank in den Tank zu füllen -meist mit der streng wissenschaftlichen Antwort "Wieso, vielleicht hilft es ja doch und schaden kann es nicht" -was nicht stimmt. Denn, wie von den anderen schon angemerkt: wenn es wirklich Dreck löst, wird der sich an der engsten Stelle dann wieder festsetzen -nämlich der nur etwa 0,4mm messenden Leerlaufdüse.

    Anders gesagt: wenn die Düse zu ist und es geht kein Sprit mehr durch, dann steht auch der Reiniger vor verschlossener Tür. Mehr als ein "Beruhigungs-Globuli" für den Fahrer ist der Kassenfüller von Louis leider nicht.
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Trier
    Beiträge
    10
    Motorrad
    CBF600

    Standard

    Zitat Zitat von -swordfish- Beitrag anzeigen
    Haste mal versucht das Standgas hochzuschrauben und mal geschaut ob se dann an bleibt? Und wenn se dann an bleibt, bis wie weit runter kannste das Standgas regeln bevor se wieder aus geht?
    schon aber dann läuft sie mit choke viel zu hoch

    Zitat Zitat von drehmomicha Beitrag anzeigen
    Hast du denn frischen Sprit drin?
    ja,sogar extra mal VPower getankt ...


    hab den Vergaser Reiniger jetzt 2 Tage im Tank bisher 30km gefahren...werde gleich nochmal eine kleine runde drehen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von -swordfish-
    Registriert seit
    12.04.2017
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    1.091
    Motorrad
    CBF600 NA

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelCBF600 Beitrag anzeigen
    schon aber dann läuft sie mit choke viel zu hoch
    Was ist "viel zu hoch" bei dir? Also in Zahlen ausgedrückt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    307
    Motorrad
    SH 125, CBF 600S/PC43

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelCBF600 Beitrag anzeigen
    ...hab den Vergaser Reiniger jetzt 2 Tage im Tank bisher 30km gefahren...werde gleich nochmal eine kleine runde drehen
    Gerade das wird von den vielen Benutzerkomentaren als falsch deklariert. Vergaserreiniger in den Tank, min. 50km am Stück eine Nacht stehen lassen und dann wieder min. 50km am Stück. Da werden auch die oben beschriebenen Probleme, meiner Meinung nach, nicht wirklich auftreten weil auf die grössere Distanz, mehr Sprit durchläuft und damit weniger Dreck auf einmal anfällt.

    g,

    7

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Trier
    Beiträge
    10
    Motorrad
    CBF600

    Standard

    Zitat Zitat von 7sleeper Beitrag anzeigen
    Gerade das wird von den vielen Benutzerkomentaren als falsch deklariert. Vergaserreiniger in den Tank, min. 50km am Stück eine Nacht stehen lassen und dann wieder min. 50km am Stück. Da werden auch die oben beschriebenen Probleme, meiner Meinung nach, nicht wirklich auftreten weil auf die grössere Distanz, mehr Sprit durchläuft und damit weniger Dreck auf einmal anfällt.
    hmm ka...dachte der reiniger muss auch wirken...deswegen wäre nach der "einfahrt" (lt. verpackung 15-20km nach dem befüllen)
    gewisse standzeiten auch ganz gut,und im anschluß auch nur so große strecken notwendig das der Vergaser einmal ne neue füllung bekommt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von VT_Michel
    Registriert seit
    02.04.2015
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    138
    Motorrad
    CBF600S PC43, CBF1000F

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelCBF600 Beitrag anzeigen
    schon aber dann läuft sie mit choke viel zu hoch....
    So....
    jetzt nochmal langsam von vorne.
    Wie machst Du das denn mit dem Choke ???
    Fünf Minuten ganz rausgezogen ?

    Wenn man das Mopped kalt startet behält man den Finger am Choke und schiebt ihn kurz nach dem Start soweit rein das der Motor mit ca. 1500 Runden läuft.
    Nach ca. 2-3 Minuten kann man ihn dann ganz reinschieben.

    Bei warmen Motor die Leerlaufdrehzahl auf ca. 1200 Runden einstellen.

    Hab so das Gefühl, das da nur ein Bedienfehler vorliegt und der Leerlauf falsch eingestellt ist.....
    Erst die Maschine, dann der Mensch.

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Trier
    Beiträge
    10
    Motorrad
    CBF600

    Standard

    da kann ich dich beruhigen , es ist kein Bedienfehler... fahr seit knapp 20 Jahren Zweirad und habe auch mal KFZ Mechaniker gelernt

    abgesehen davon ist es ja auch so das sie auch bei warmen Motor beim anfahren z.b immer "absäuft" komme kaum von den Ampeln weg...muss immer ganz sachte
    beschleunigen sonst is se aus ... im normalen fahrbetrieb, auch bei vollgas läuft sie normal
    Geändert von MichaelCBF600 (13.04.2018 um 17:46 Uhr)

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Trier
    Beiträge
    10
    Motorrad
    CBF600

    Standard

    Zitat Zitat von -swordfish- Beitrag anzeigen
    Was ist "viel zu hoch" bei dir? Also in Zahlen ausgedrückt.
    5-6 t Umdrehungen

  15. #15
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    11.872
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi CN 250 Helix die Esmeralda

    Standard

    Also ich vermute, dass die LLGS (Leerlaufgemischschraube) viel zu mager eingestellt ist. Ich kenne die Werte der CBF nicht aber ca. 2-2,5 Umdrehungen sollte sie rausgedreht sein.
    Deshalb glaube ich, dass diese Schraube fast oder ganz zugedreht ist. Da hat jemand rumgeferkelt.
    Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •