Stahlflexleitungen

  • nur zur Erinnerung. Dem ist eigentlich nichts hinzu zufügen.


    Noch eins.


    D Honda CBF 600 PC43 wenn es noch dazu eine ABS ist, so wie meine, ist von der Fachwelt als sie raus kam hoch gelobt worden. Besonders wurden die Bremsen hervorgehoben und die CBF600 PC43 wurde deshalb gerne in den Fahrschulen eingesetzt.


    Und ihr wollt die diese hervorragende Bremse verbessern?

    Ich nehme die Materie aller Welt in einer allgemeinen Zerstreuung an und mach daraus ein vollkommenes Chaos.

  • Hast eine Empfehlung?


    Ich würde keine Stahlflex-Leitung als Ersatz in meine CBF reinbauen.


    1. Ich bin auf die Bremscharakteristik der CBF eingestimmt. Der Druckpunkt ist perfekt. Eine Vollbremsung bis zum ABS perfekt. Man muss schon gut durchgreifen bis es rattert. Schräglagen lässt sich die CBF sauber zu verzögern ohne blöden Effekte. Die Bremse lässt sich fein dosieren.

    Ich denke, der Effekt der Druckkompensation von Gummischläuche kommt der CBF-Bremse entgegen.



    2. Der Einbau. Die ABS-Schlaucherei mit Befestigungen und Durchführungen ist nicht so trivial. Ich weiß nicht wie sich das mit Stahlflexleitung so einfach bewerkstelligen lässt. Vielleicht ist der eine Schlauch zu lang oder zu kurz.



    3. Die Komponeten des ABS-System ist aufeinander abgestimmt. Eine Änderung im System birgt evtl. eine Verschlechterung.

    Warum soll ich mir das antun?


    Die Stahlflexleitungen in meiner CB400 brachte eine deutliche Verbesserung der Bremscharakteristik.


    In die Kawa hatte ich hinten eine Stahflexleitung reingemacht, war eine Preisfrage.


    In der Tona sind original Stahlflex verbaut.

    Die Bremsen sind aber giftig und schnell ist ein Stoppi gemacht. Dann ist das Biest auch noch Vorderlastig. Obenrum ist es als wenn man einen Anker wirft

    Da musste man erst mal das Bremsen üben. Ganz kritisch ist das Luder im untersten Geschwindogkeitsbereich wie Langsamer Stadtverkehr. Ganz schnell überbremst man da, paar mm Hebelweg bewirkt da einiges.

    Ich nehme die Materie aller Welt in einer allgemeinen Zerstreuung an und mach daraus ein vollkommenes Chaos.

  • die CBF hat keine Gummileitung....

    Das einzige Gummi ist außen die Hülle, das ist eine reine Schutzhülle, sonst nix !

    Wirklich,

    Ist das dann eine gummierte Stahlflexleitung?


    Sorry wenn ich nach frage, und Sorry für meine lackse Art Dinge zu benennen. ;-)

    Ich weiß das eine Bremsleitung ein komplexes Bauteil ist, das .... blablabla.


    Und sag welche Beläge nimmst denn?


    Wölfi, ist ok ;-)

    Ich nehme die Materie aller Welt in einer allgemeinen Zerstreuung an und mach daraus ein vollkommenes Chaos.

  • In der Bremsleitung ist ein Kevlar-Geflecht, welches einer Stahlflex sehr ähnlich ist, deswegen macht es bei den aktuellen Mopeds keinen Sinn die zu wechseln :wink1:

    Einzig wegen der Optik oder bei Umbauten.

    Bei meiner Bolle, waren die Stahlflex ein Quantensprung.

    Bei der Pan Bj91 hat es außer einer verhunzten Optik nix gebracht, (die waren da aber schon dran)

    meine aktuelle Pan hat die originalen Leitungen, da geht auch ein Stoppie :oops:


    zurück zur PC43, deren Einsatzgebiet hat sich seit letztem Jahr etwas erweitert. Zum Harz kamen die Alpen und kleine Rennstrecken dazu,

    die hintere Bremse habe ich auf Brembo umgerüstet, das ist etwas besser, aber noch nicht das was ich gerne hätte....

    in der zeit, wo die Gabel beim Service war, habe ich mich der vorderen Bremse gewidmet und die ordentlich gereinigt, hier hat die Werkstatt Beläge von AP-Racing verbaut, die funktionieren wirklich super!

  • Hallo Leute

    Danke für eure empfehlungen ( wegen kurventraining)

    Ich würde das gerne mal machen

    Das problem ist ich habe die prüfung noch nicht.

    Das heisst ich fahre mit einem blauen L.

    Das ist üblich in der schweiz das man vor der prüfung mit einem blauen L rumfährt.

    Man bekommt am anfang einen Lernfahrausweis.

    Man hat dann 3-4 monate zeit den Obli kurs zu besuchen.

    Man muss den Obligatorischen Kurs besuchen dann kann man 1 jahr ohne an die prüfung zu gehen fahren.

    Privat praktische erfahrungen sammeln 😁

    Und in DE ist es nicht erlaubt mit dem blauen L

    zu fahren.

    Wie es in AT ist weis ich nicht.