reifenfreigabe VFR750

  • Hallo liebe Gemeinde,

    ein Freund von mir,hat durch die neue Gesetzgebung für Motoradreifen ein echtes Problem!!!!

    Er möchte den Conti Road Attack3 auf seiner VFR 750 B.J.1994 fahren.

    Vorn 120/70 ZR17 M/C(58W)TL1 auf 3.50x17 Felge

    Hinten 180/55 ZR17 M/C (73W) TL2 auf 5.50x17 Felge.

    vor Zwei Monaten habe ich die Freigabe noch gefunden,aber da er zu dem Zeitpunkt noch nicht die Kohle hatte, sie noch nicht ausgedruckt.

    Jetzt nach den neuen Bestimmungen für Mopedreifen (völliger Schwachsinn) !!!!! komme ich da nicht mehr rann.

    Ist Jemand im Besitz dieses Dokumentes und kann Er mir dieses zum ausdrucken senden?

    Währe Hervoragend!!!

    Er ist selber nicht hier auf der Plattform, da er mit Internet nicht so umgehen kann :)-

    Danke im Voraus.

    der Onkel Jens

  • wie oft hast du deine Frage hier verteilt? :gruebelx:


    ich habe die die PDF schon wo anders drangehängt :S

    jo sorry 3 mal.

    es liest ja nicht jeder in jeder Option (-.

  • Anscheinend öfters :D

    Vergiss das Pferd - echte Ritter kommen auf dem Motorrad.


    Das Internet is nur ein Hype - Bill Gates 1993

  • Moin Moin !


    leider ist die Freigabe aufgrunder neuen (und wirklich schwachsinnigen ) Gesetzgebung wertlos, wenn die Reifen ein Herstellungsdatum ab 2020 aufweisen.


    MfG Volker

  • Nein, die braucht man doch, wenn man den Reifen eintragen lassen will. Ohne Freigabe des Herstellers wird der Prüfer/Eintrager wohl nur mit dem Kopf schütteln.

    :arrow: Signaturen sollten abgeschafft werden...