Reifen Empfehlung Sporttourer CBX 750 F, Alltag

  • Ich versteh nur die Aufregung nicht so ganz.

    In meiner Garage steht eine Dose die eine etwas unglücklich gewählte Serienbereifung hatte.
    Von Anfang an war die Reifengröße sehr exotisch und sauteuer.

    Seit ein paar Jahren gibt es KEINEN Hersteller mehr, der Reifen in dieser Größe anbietet.

    Also musste jeder der dieses Fahrzeug weiterhin legal bewegen wollte zum TÜV und eine andere
    Bereifung eintragen lassen.


    Ist doch dann eigentlich nur gerecht dass das jetzt auch für Zweiräder gilt... :nixweiss:


    KTM Adventure 1190 R 658153_5.png

  • naja, ganz glücklich finde ich die Regelung nicht.


    bei der Bolle muss ich jedes neue Profil eintragen lassen, obwohl ich die Seriengröße fahre.


    Tolles Beispiel, der Coni RoadAttack 2 wird von Coni für die Bolle empfohlen, mit dem Schreiben trägt mir der Prüfer für 100 Euronen den Reifen ein.

    Dass der reifen auf dem Motorrad nicht funktioniert und mich die Bolle ab 140 km/h abwerfen will, interessiert keine Sau! Hauptsache eingetragen :evil:

    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi :)

  • Gut, in den Details sicher Verbesserungswürdig...


    KTM Adventure 1190 R 658153_5.png

  • :wink1:

    bei der Bolle muss ich jedes neue Profil eintragen lassen, obwohl ich die Seriengröße fahre.


    Tolles Beispiel, der Coni RoadAttack 2 wird von Coni für die Bolle empfohlen, mit dem Schreiben trägt mir der Prüfer für 100 Euronen den Reifen ein.

    Dass der reifen auf dem Motorrad nicht funktioniert

    Wenn Du jedes andere Profil (bzw. Reifentyp) eintragen lassen musst trotz Seriengröße, hat Honda das so eng festgelegt (hat mit der aktuellen Regelung also nichts zu tun) oder Du hast 'nen schlechten aaS. Auf meinem Scrambler sind andere Größen als original ohne Fabrikatsbindung eingetragen - und der DEKRA-Prüfer, der mal meinte, ich dürfte die trotz Eintragung nicht fahren (weil angeblich Fabrikatsbindung von Honda) fasst seitdem meine Motorräder nicht mehr an (Kommentar vom aaS am Telefon "möchte nicht wissen, was der für eine Qualifikation hat" und was dann hinter den Kulissen gelaufen ist :nixweiss:).


    Und Conti schreibt "geprüft und für gut befunden" (sinngemäß) in der Empfehlung - kann es sein, dass der Reifen mit Deinem (nicht ganz serienmäßigen) Fahrwerks-Setting nicht harmoniert?



    Die alte Regelung erlaubte mehr oder wenige "selbstgebastelte" Freigaben, weil kein Kontrollorgan wirklich prüfen konnte, ob die mitgeführteFreigabe korrekt und nicht verändert war. Zumal die Reifen-Hersteller Freigaben auch wieder haben "verschwinden" lassen, ohne sie ausdrücklich für ungültig zu erklären. Die Freigabe für den AVON Venom (in 110/90 vorne und 130/90 hinten) für meine CMs liess sich nur überprüfen, wenn man den richtigen Mitarbeiter bei AVON ans Telefon kriegte - die hätte ich locker auf 140 hinten ändern können und keiner hätte was zu meckern gehabt.






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • Die Bolle hat eine Reifenbindung (im Schein steht u.a. Pirelli MT08 und MT09) da es diese Profile nicht mehr gibt, muss jedes neue Profil eingetragen werden!
    Das ist bei allen Nicht EG-zugelassenen Motorrädern so, die eine Reifenbindung haben.


    Dass der RoadAttack nicht bei mir läuft dürfte nicht am verbesserten Fahrwerk liegen, der BT45 läuft super, der Cont RoadAttack3 noch besser

    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi :)

  • :wink1:

    - Sicherheit im Strassenverkehr ist dann ziemlich am Ar$ch. Geht mir aber nicht an selbigem vorbei - deswegen lege ich doch gewissen Wert auf die Einhaltung der StVZO und fange zuallererst damit bei meinen Moppeds an.

    Sorry, aber irgendwo muss der Schwachsinn doch mal aufhören. Nur wenn etwas nicht eingetragen ist, ist es nicht gleich unsicher.
    Politiker ohne irgend ein fachliches Verständnis regeln Dinge die einfach Ärger und Kosten mit sich bringen. Ob es Sinn macht oder nicht. Nicht nur in diesem Thema.
    Ein gesunder Menschenverstand ist gefragt, aber dies ist immer seltener zu finden, kein Wunder bei der Medienverdummung und sturem Regelfolgen.

    Ihr sagtet ab 2025 wird dies neu geregelt, was ist da zu erwarten?



  • Ihr sagtet ab 2025 wird dies neu geregelt, was ist da zu erwarten?

    Das es schlimmer wird....besser wird das nicht mehr... :???:


    KTM Adventure 1190 R 658153_5.png

  • :wink1:

    aber irgendwo muss der Schwachsinn doch mal aufhören.

    ...

    Ein gesunder Menschenverstand ist gefragt, aber dies ist immer seltener zu finden, ...

    Ganz richtig - betrifft insbesondere Motorradfahrer.

    Wenn Du Freiheiten lässt, finden sich ganz schnell ganz viele, die diese Freiheiten sehr egoistisch ausnutzen. Und wenn bei Motorradreifen jeder ohne fachliche Ahnung - und hinreichende fachliche Ahnung gestehe ich vielleicht einem erfahrenen Meister und ansonsten ab aaS aufwärts zu - aufziehen darf, was (ihm) grad passt, fängt der Schwachsinn erst richtig an und wir sind schnell über den Bereich "Selbstgefährdung" hinaus im Bereich "Fremdgefährdung".





    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • da es diese Profile nicht mehr gibt, muss jedes neue Profil eingetragen werden!
    Das ist bei allen Nicht EG-zugelassenen Motorrädern so, die eine Reifenbindung haben.

    imho ist exakt dass die wesentliche Crux an den neuen Regeln -> die weiterhin gültige Reifenbindung bei uralten Motorrädern :o:confusedx:


    bei EU Motorrädern ist der Wegfall der Reifenbindung mMn durchaus sinnhaft + dass andere Größen / Spezifikationen (als zugelassen) abgenommen / eingetragen werden müssen erscheint auch nachvollziehbar (= wie schon immer beim Pkw)


    https://www.michelin.de/auto/s…ungen-an-motorr%C3%A4dern