sh300i FAHRWERK optimierungen, erfahrungen BITUBO, ÖHLINS, STAGE6 etc

  • wer fahrt die malossi/paioli twins an seinem 300er sh?
    http://www.sip-scootershop.com…lossi+rs24+twin+_m4613162



    38093dfc-b97a-4591-893f-248c8df5097c.jpg



    die originalen sind ja.. sagen wir überraschend individuell :gruebelx:
    ersatz wäre dringend nötig da der fahrkomfort sehr mau ist


    irgendwas hats da
    feder und dämpfer scheinen nicht ganz zusammenzupassen
    überfedert (zu hart) unterdämpft (zu weich)
    erinnert mich ein wenig an die grausamen yss dämpfer
    das sieht man dann wenns ausgebaut sind


    btw:
    die latte = oben, bei dem was ein motorradfahrwerk kann
    (weiß schon dass der motor voll mitfedert und es anders ist, dennoch.)
    nicht bei original oder anderen rollern.




    bin die malle twins mal auf meinem 250er derbi gp1 (piaggio) gefahren
    das waren WELTEN zu den originalen, nur muss man hier dazu sagen
    das billige piaggio fahrwerk ist ab werk eigentlich defekt und schlagt durch
    (sieht man sogar an den gts schönschAutomaten beim hinten nachfahren wie die schwimmen und durchschlagen)
    daher war das auch ein riesen unterschied



    wie schauts beim sh aus
    wer fahrts?
    wie lange? halten?
    erfahrungswerte?



    allgemein macht paioli gute dämpfer
    wie mir aus dem vespa bereich bekannt ist
    fahre seit vielen jahren eine px mit etwas älteren paiolis =tiptop!



    gerade geordert übrigens
    verbaus einmal an einem anderen sh zuerst
    und werde berichten

  • Nichtmal ich ...
    Bei der 125er hatte ich mal die YSS und fand die besser als die Originalen.


    Berichte dazu wären sehr geschätzt!

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • auf derbi gp1 250: TOP!


    yss... die günstige einsteigerklasse bei vespa ist eine katastrophe. die dinger sind gemeingefährlich!
    feder viel zu hart und dämpfer zu weich, dh braucht lang bis einfedert schlagt dann aber durch
    moped gleicht mehr einem bockigen esel massiv verminderte bodenhaftung
    als biker komm ich da kaum um die kurven


    testen kann man das selber, vor einbau, der dämpfer muss eine geschmeidige einheit sein, feder und dämpfer gut zusammenspielen:


    rote bitubo (ein billiger), blaue paioli (=malossi) VS weiss die miserablen yss
    https://www.youtube.com/watch?v=bAV-SQpuCI0


    roter bitubo racing 220,- das stück VS die üblichen yss
    https://www.youtube.com/watch?v=yprYCxMC21c


    yss mono x pro ÖL, 65,- das stück = schrott!
    yss mono e sere GAS, 140,- das stück = zwar besser aber dennoch mist.


    ach du schande, klar gibts für die honda auch die yss aus thailand
    öl
    http://www.ebay.de/itm/FEDERBE…i-2008-2010-/231732499720
    gas
    http://www.ebay.de/itm/YSS-Gas…8ba32a:g:kRgAAOSwjDZYkv-b


    endverkaufspreis 77,- bzw 175,- für sogar 2 dämpfer? aus asien?
    das können keine guten dämpfer sein, einfach retourrechnen auf den produktionspreis der dann wohl bei unter 20,- liegt
    dh nicht mal probieren die dinger.



    gutes fahrwerk kostet GELD!
    bei motorrad kommt der dämpfer schonmal auf 800,- bis 1000,-
    dh für rollerchen darfs schon 400,- kosten



    ich habe 2 regeln für ein rollerfahrwerk:
    1) kleinere reifen heisst nicht auf gutes fahrwerk verzichten zu müssen
    2) es darf was kosten, ab 150-200 pro stück aufwärts spielt die tatsächliche musik

  • Nun, ich mag da nicht so empfindlich sein was die Dämpfer angeht. Die Original waren nach ca. 40tkm völlig hinüber, dagegen waren die YSS eine Wohltat ;)
    Was das allgemein im großen Dämpfermarkt bedeutet lass ich mal dahingestellt. Klar die waren supergünstig, von daher war ich allgemein recht begeistert.
    Das es Besseres gibt steht ausser Frage ...


    Ich empfinde auch kein sonderliches Problem bei meinen Serien-SH-Dämpfern. Erst wenn die wirklich ausgelutscht sind, denke ich da über Dämpfer nach (Malossi preferred :D) ... aber ob mein SHlein das noch erlebt :gruebelx:


    Es ist halt auch so das ich nicht soo besondere Anforderungen bei der SH bzgl. der Dämpfer stelle, ich rase damit nur in der Stadt rum (und mit Ausnahmen mal Land/Autobahn).

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • der sh ist bei mir genauso nur ein stadtmoped
    maximal bisschen hügelumland der stadt
    wenns mich nach der arbeit auf eine kleine runde juckt


    finds umgekehrt:
    für die stadt sind sie ungut
    umland/autobahn ist in ordnung



    ps!
    es gibt dann gute junge originale honda dämpfer mit nur 6000km von einem garagenstadt roller (vorbesitzer)

  • Ohne Selbstabholung :) +30€
    http://www.ebay.it/itm/SOSPENS…8a34a8:g:PZMAAOSwv0tVP1Eu


    Aber immer noch ein akzeptabler Preis!
    Wobei, wenn ich mir es recht überlege ... Garantie aus DE ist auch ein bisschen was wert. :gruebelx:

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

    Einmal editiert, zuletzt von chefffe ()

  • Wer ein schlechtes Fahrwerk kennenlernen will, sollte mal einen serienmäßigen Helix fahren.


    Der schwimmt in Kurven, dass es mehr als nur unangenehm ist.


    Das ließ sich mit preiswerten Federbeinen für vorne und hinten von Hagon kurieren.



    Der Preis läßt nicht unbedingt auf die Qualität von Federbeinen schließen.



    Bei einem Test von Stereo-Dämpfern haben relativ preiswerte Ikon die mehr als doppelt so teuren Exemplare von Wilbers und Öhlins geschlagen.

  • Gibts denn noch.andere fuer den shi?


    Hab Grad das erste paar in einen 300er verbaut
    12000km originales honda fahrwerk


    Verkleidung runter geht eh easy ruckzuck


    Ich weiss nun warum die honda "so hart sind" Sind sie naemlich nicht, die sind einfach nur miserabel und schlagen durch DARUM werden sie als hart empfunden
    Feder ubdämpfer scheinen schon zu harmonieren
    Sind aber zu schwach und lassen sich mit wenig kraft komplett durchdrücken = das "hart" empfundene



    Gaaanz anderes verhalten mit paioli (nona)
    Kommt fix rein :)


    Genauso wie beim 250er derbi
    sind die paioli eine absolute verbesserung!


    Kleines vid2come mit daempfertest
    Hab auch nix gefunden betreffend verkleidung ab
    Im web


  • Ich weiss nun warum die honda "so hart sind" Sind sie naemlich nicht, die sind einfach nur miserabel und schlagen durch DARUM werden sie als hart empfunden
    Feder ubdämpfer scheinen schon zu harmonieren


    ob das durchschlagen wirklich das Problem ist, könnte man prüfen -> am hinteren Federbein auf 5 stellen = die höchste Stufe + max. Einfederweg


    Nimmt der Komfort zu, liegts evtl wirklich am zu häufigen durchschlagen

  • Genau das ist der plan, check ich noch


    Nach dem drüberschlafen eine weitere vermutung
    Der dämpfer scheint zu schwach zu sein
    Feder fühlt.sixh ok an, jedenfalls.nicht zu hart
    Aber der dämpfer nimmt zuwenig auf = dämpft zuwenig = "zu hart"


    Bin allerdings kein fahrwerksprofi

  • Klingt nett


    Aber gibt es da nicht auch Anbieter, wie bspw HH Racetech, der Fahrwerke optimiert??? Wäre ja evtl günstiger, wenn der nur neues Öl und eine andere Feder montiert...... Oder so ähnlich......


    Derweil bin ich immer noch am überlegen, ob ich mir für meinen Pantheon die einstellbaren YSS Dämpfer holen soll.......: https://www.biketeile24.de/de/…K_OoaX1-NMCFdXNGwod2DkIMA


    Diese sind in Vorspannung stufenlos, und in der Zugstufe 60 Klicks einstellbar.... fand ich recht cool. Sind wohl auch die einzigen, die es im Zubehör für meinen Pantheon gibt....


    Grüße

  • Verstellbar heisst nicht gut
    ;)


    Wuerde zz europ.herstellern greifen
    Und asia ware absolut vermeiden
    Besonders yss
    Immer herstellerpreisnretourrechnen und herstellungskotrn schaetzen, das sagt aus wieviel.qualitaet drinstecken kann


    Die ganze schrottware kann man den leuten ja nur andrehen deshalb da niemand weiss was ein gutes fahrwerk ist, was ein gutes koennen muss


    Wennd einem erfahrenen biker mit yss performance daherkommst, lacht er dich aus


    Aber das hab ich eh schon angemerkt ;)

  • Die weissen YSS hatte ich bei der 125er (die von dir verlinkten haben bei meiner nicht gepasst). Klar darf man bei dem Preis keine Wunder erwarten aber bei der kleinen 125er waren die für mein Empfinden einwandfrei. Besser als ausgelutschte Seriendämpfer sind sie auf alle Fälle und ich vermute einfach mal das du nicht einem Rennsportteam mit deiner Panthi beitreten wirst ;)

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

    2 Mal editiert, zuletzt von chefffe ()