Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: CB400N Zylinderkopf auf CB450N ??

  1. #1
    cbraider
    Gast

    Standard CB400N Zylinderkopf auf CB450N ??

    Hi, passt der CB400N Zylinderkopf auf die CB450N ?? Grüße...

  2. #2
    Benutzer Avatar von rennvogel
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Berlin-Steglitz
    Beiträge
    58
    Motorrad
    NC700S

    Standard

    Zitat Zitat von cbraider Beitrag anzeigen
    Hi, passt der CB400N Zylinderkopf auf die CB450N ?? Grüße...
    Ob er mechanisch passt kann ich dir nicht sagen, aber mit Sicherheit stimmt das Verdichtungsverhältnis nicht mehr, der Motor wäre zu hoch verdichtet und würde klingeln und klopfen, und würde auch thermisch höher belastet werden.

    Gruß aus Berlin
    Volker

  3. #3
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.338
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Hi,
    mechanisch passt er auf alle Fälle. Muss aber einer mit aussenliegender Ölleitung sein. Und wenn ich morgen Zeit hab, vergleiche ich mal - habe H-6, H-8 (von CB 400N) und MH-A (von CB 450N) liegen.
    Ich glaube die Brennräume beim MH-A sind genauso wie bei den anderen, da der 450er ja andere Kolben hat, lässt sich das Verdichtungsverhältnis durch die Kolben (Höhe und Form des Kolbenbodens) definieren.

    Für alle die nicht wissen wo die Kennung am Zylinderkopf zu finden ist: zwischen den Krümmeranschlüssen. H-1 bis H-4 oder H-5 haben innenliegende Ölleitungen, danach aussenliegend.

    Hab grad mal nachgesehen - etwas höhere Verdichtung hat der 450er serienmässig - 9,3 statt 9,1 (beim 400er)


    Geändert von olaf-frankfurt (05.04.2012 um 00:05 Uhr)

    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  4. #4
    fallguy
    Gast

    Standard

    Hallo, ich habe zu dem thema auch eine frage. Sind die Köpfe mit innenliegenden Ölleitungen ( also h1-h5) untereinander austauschbar ? Habe derzeit einen H5 und frage mich ob ich auf der maschine auch zum beispiel einen h4 kopf fahren könnte.

  5. #5
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.338
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Hi,

    soweit ich weiss: ja
    Hab beim Tausch nie auf die Kennung geachtet und keine Probleme festgestellt.

    Natürlich ohne Gewähr ...



    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard CB400N Zylinderkopf auf CB450N ??

    Hi zusammen,
    Ich möchte das Thema mal wieder hoch holen!

    Hat das jemand in der zwischen Zeit schon versucht?

    Habe bei mir die aussenliegende Ölleitung.

    Und würde gerne den Kopf tauschen, um etwas mehr Hubraum zu bekommen.

    Passt es p&p?

    Kolben, Zylinder und Zylinderkopf?

    Vielen Dank für eure Meinungen und Erfahrungsberichte.

    Gruß
    Jens

  7. #7
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.338
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Der CB 450N-Zylinderkopf passt ohne Probleme - da ist nämlich serienmäßig der gleiche Kopf wie auf der CB 400N drauf ...

    Du müsstest - um mehr Hubraum zu bekommen - also nur Kolben und Zylinder tauschen. Da die Laufbuchsen aber bis ins Motorgehäuse gehen und logischerweise größer sind, müsstest Du dafür die Öffnungen größer machen
    Ist machbar, erfordert aber 'ne Totalzerlegung des Motors.


    'nen Komplettmotor von der 450N zu holen dürfte weniger kosten ...


    Der 450er Motor hat etwas mehr Drehmoment, insbesondere unten raus (Maximum bei 3500) - vorteilhaft zum Cruisen. Deshalb hat er auch 'ne längere Primäruntersetzung (25:74 statt 24:75), lässt sich aber problemlos tauschen.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    Danke Olaf!

    Mir wird nen 450 angeboten, leider ist der Anlasserfreilauf defekt...

    Hoffe das heißt so.
    Dann passt der Kickstarter ja auch an dem 450N Motor, richtig?


    Gruß
    Jens

  9. #9
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.338
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Ein 450N-Motor mit defektem Anlasserfreilauf wäre ungewöhnlich das sind normalerweise die 450S-Maschinen, die in vielem anders sind

    Ob das Motorgehäuse der 450N innen die Bohrung für die Kickstarterwelle hat






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    Wie teuer ist sowas ungefähr, mit dem Motor aufspindeln das der Zylinder passt?


    Gruß
    Jens

  11. #11
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.338
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    habe auch keine Werkstatt an der Hand, die sowas könnte ...


    Bei den 250G/K-Fahrern findet sich vielleicht der eine oder andere Wissensbrocken dazu - da wurde das häufiger gemacht






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  12. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    22.11.2016
    Ort
    Pfaffing
    Beiträge
    78
    Motorrad
    CB250N,CB400N,CB450S, CB450N,SR500,SRX6

    Standard

    Hallo, das mit dem Aufspindeln lohnt nur wenn der Motor sowieso komplett zerl egt werden soll. Es muss ja alles raus, sauber ausgerichtet werden und danach penibel gereinigt. Wenn das ein Motorenprofi machen soll, bekommst alleine dafür nen 450er Motor... Selbst wenn du alle Vorarbeiten machst bist sicher mit 200 Euro dabei.(also nur für das Spindeln).
    Defekter Anlasserfreilauf hat allerdings fast den gleichen Aufwand zur Folge... Zerlegen, Kurbelwelle raus , Freilauf ausbauen, nen guten einbauen und alles wieder zusammen. Je nach Laufleistung sollten da gleich noch ein paar Dinge geprüft oder ersetzt werden... Dichtungen brauchst sowieso.
    Wenn du einen guten 400er hast, lass ihn drinn und sieh dich entspannt nach nem 450n Motor um. (Mit gutem Freilauf). Umbau auf Kickstarter ist nur dir halbe Lösung...die Gefahr von sich lösenden Bruchstücken vom Freilauf bleibt...
    Gruß

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.10.2016
    Beiträge
    202

    Standard

    Danke Didi!
    Das ist auf jedenfalls schon mal eine Hausnummer.


    Gruß
    Jens

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •