Neuer SH 125 und 150

  • Für mich wäre schon der flache Durchstieg des Honda ein entscheidendes Kaufkriterium.


    Mal eben einen 4er oder 6er 1,5 oder 2-Liter Erfrischungsgetränke mitnehmen, schwerpunktmäßig optimal gelagert. Perfekt.


    Schade nur, dass das Display im Honda bei Sonneneinstrahlung schlecht ablesbar ist. Das ist beim Medley sowohl von der Grafik als auch durch das kleine Sonnenschirmchen besser gelöst ( ein Zeiger-Instrument hätte ich sowieso schöner gefunden, aber die Wecker TFT- Wecker sind wohl mittlerweile billiger...).


    Aber schon erstaunlich, dass sich der Medley in den Fahrleistungen trotz Mehrleistung nicht absetzen kann. Da zeigt sich, wie wichtig ein guter Drehmomentverlauf und eine vernünftige Vario-Abstimmung gerade bei einem Roller sind.


    PS: Ein Kymco Agility City mit 125ccm ist in der Spitze sogar 3km/h langsamer als mein Vision...( 85 zu 88km/h)


    Gruß

    Thomas

  • PS: Ein Kymco Agility City mit 125ccm ist in der Spitze sogar 3km/h langsamer als mein Vision...( 85 zu 88km/h)

    Hat aber 14 bzw. 7 mm mehr Federweg und einstellbare Federung hinten :) .
    Ich hätte ihn gekauft, wenn nicht in der Einfahrt zum Markenhändler eine tote Ratte gelegen wäre und der Verkäufer besoffen. Der und sein Chef haben mir dann bei zwei Besuchen, den zweiten mit Bank-Karte in der Tasche, die gleiche Story erzählt, daß sie von Kymco nicht die vollen Kosten für Garantiereparaturen wiederkriegen und das Fabrikat aus dem Angebot nehmen wollen. Dann bin ich zu Honda weitergefahren ;) .



  • mMn ist die Quintessenz, dass die Unterschiede gering sind und daher kleine persönliche Präferenzen (wie zB mehr Stauraum unterm Sitz weil praktisch + optisch nicht so shyce) den Unterschied (hier mal zugunsten des Piaggio) machen können.


    ich würde den SH (allerdings in 150) nehmen, da ich den im Detail etwas wertiger + durch die neue Optik auch etwas attraktiver finde. Zudem hätte ich etwas mehr Vertrauen in die Honda-Qualität


    zwei Fehler, da haben die beiden Herrschaften noch auf alte Zahlen zugegriffen:

    - der Unterschied in Sachen Leergewicht beträgt "nur" 6 kg (138 kg vs 144 kg) -> bei Honda vermutlich ohne Topcase gemessen, serienmässig insofern eher identisches Niveau

    - die Leistung des Honda beträgt offiziell 9,6 kw = 13 PS

  • der paiggio medley 125 dagegen ganze 15 ps - schreiben oder drucken kann man alles –

    dass es stimmt, ist damit noch lange nicht garantiert.

    wer auf leistung auf dem papier wert legt ist mit dem medley von piaggio besser bedient.:D

    in der praxis bringt es leider nichts, beide roller sind gleich schnell.

    ich bin sicher, beide roller werden ihre abnehmer finden.

    gewicht neuer honda sh150 i mit topcase 138 kg - händlerauskunft

    parson

    SH150I - 2020

  • Die Abstimmung der Vario unterliegt auch noch gesetzlichen Vorgaben. Piaggio hat mittlerweile auch viel Variomatikerfahrung und werden wohl fähig sein, ne bessere Abstimmung zu finden. Nur spielen die Themen Spritverbrauch, Abgaswerte und Lautstärke spielen bei der Homologation ja auch eine Rolle.


    Beim Medley wird die Drehzahl wohl für einen großen Geschwindigkeitsbereich niedriger gehalten und erst obenrum Richtung Maximalleistung verschoben. Damit erreicht man günstigere Verbrauchswerte bei alltäglichen Geschwindigkeiten gepaart mit hoher Maximalgeschwindigkeit. Somit ist der Piaggio Medley für Variomatiktuner interessant. Da sollte sich was holen lassen.

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  • Hab mich mal wieder davon überzeugen können, was für ein tolles Licht der Neue hat.Wow echt genial!

    Nur an die Einstellschraube zu gelangen, ist echt ein kleines Kunststück. Vielleicht geht es mit einem anderen Werkzeug auch leichter, als mit einem leicht gekröpftem 10er

    Ringschlüssel.

  • mir war die leuchtweiteneinstellung ab werk zu niedrig,

    die einstellung erforderte doch einiges an zeit, die einstellschraube ist schwergängig, zumindest bei meinem roller.

    hat sich aber gelohnt, der neue hat ein wirklich tolles licht.


    Neuer SH 125 und 150

    SH150I - 2020

  • Bremsscheibendicke vorn 3,93 und hinten 5,00 nach knapp 10000km. Reifen vorne kaum Verschleiß zu erkennen,hinten ist wohl die Hälfte runter. Bin sehr zufrieden mit dem Roller