neuer 650er forza

  • Am Ende geht's nur um die neue 350er :D , ist ja auch größer ;)


    Denn Raider heißt jetzt Twix, wenn das stimmt mit der Integra... :o

    glaub ich nicht, das vermutlich nicht zufällig gewählte Startbild des Honda-Videos zeigt bereits den Hinweis auf den größeren Motor -> siehe Integra bislang: https://www.honda.de/content/d…content/renditions/c4.jpg


    Der Integra hat sich nicht wie erhofft durchgesetzt, der X-ADV schon.

    Nunmehr der Versuch den Integra näher am richtigen Roller inkl Stauraum etc zu positionieren + namentlich beim erfolgreichen Forza anzuhängen ?


    Gespannt bin ich auf die Eckdaten: welcher Motor mit welcher Leistung (bislang 55 PS oder alternativ + aufpreisfrei 48 PS), wie groß wird der Stauraum + weiterhin Kette + wie schwer wird das Ding (bislang 238 kg)? Optisch nur ein weiterer öder + bleischwerer Maxiroller den (fast) niemand mehr will oder mit mehr Idee / Style gesegnet ?


    zudem wird der Integra bzw nunmehr Forza aus der bislang weitestgehend baugleichen "NC-Serie" (die ja auch erneuert wird) heraus gelöst + eigenständig? Oder eigene Plattform mit dem X-ADV ?


    für Deutschland ist so ein Modell sowieso uninteressant (will niemand), in anderen Teilen Europas verkaufen die sich jedes Jahr einige tausende Mal (gemeint: T-MAX + X-ADV)

  • Der Stauraum beim Integra bzw. bald wohl Forza ist ja nur begrenzt erweiterbar. Egtl. nur machbar mit kleinerem Hinterrad, also bspw. mit 15-Zöller wie beim X-Adv.

    Vielleicht setzt Honda das durch; falls zugleich noch nen Riemenantrieb käme, wäre dies wohl ein Kaufanreiz für Kettenverächter und der neue Forza wäre mehr Roller als bisher der Integra.


    An eine komplett andere NC-Serie wage ich noch nicht zu glauben. Das Konzept ist so wie es ist, gut und auch erfolgreich und könnte mit kleinen Updates (moderneres Design, Tankverschluss besser zugänglich für Leute mit Gepäck, bissel mehr Tankinhalt, Federvorspannung per Handrad, Smartphoneintegration, X-Modell mit 19"/17"...) sicher neue Freunde gewinnen.

    Auch wenn es interessant wäre, den 1000er der AT in die NC einzubauen: Den größeren Motor flachzulegen, kostet ja noch mehr Platz, das ist konstruktiv viel Aufwand und sparsam ist der nicht - ergo wäre ein noch größerer Tank nötig. Der Radstand ist aber durch den flachen Motor so schon sehr lang. Und ohne Helmfach ist eine NC keine NC.

    Ich bin gespannt, was da kommt.

  • Vielleicht haben sie auch ein leichteres DCT für ihren "500er" Motor entwickelt und bauen da irgendwie einen Forza drum.


    Die Duke 390 hat sogar schon Quickshifter. Honda ist in der Klasse im Zugzwang...

    MfG74

    Ehemals: GSR 750--Honda Vision 110--Kymco Xciting 500i EVO--

    Peugeot Satelis 250--Honda Pantheon 125 4T--Aprilia SR 50 DiTech--

    Piaggio TPH 125 2T--Cagiva 350 Enduro--Zündapp GTS 50--Piaggio Ciao 25

  • Dass der Integra nicht besonders erfolgreich ist, wundert mich nicht. Hat gegenüber der Motorradvariante der gleichen Plattform weniger Stauraum was eben schwach ist. Der T-MAX hatte früher auch nicht den riesen Stauraum, aber er war damals immerhin groß genug für wenigstens nen Jethelm wie man in den alten Berichten zum 500er so liest. Der Integra dagegen hatte ja von Anfang an einen Furz an Stauraum unter der Sitzbank. Ne riesengroße Plastikverkleidung an der Front bei der Honda aber kaum Stauraum umgesetzt hat. NC-X und NC-S mussten sich ja schon teilweise anhören dass sie auf einem Roller basieren, tatsächlich aber basiert der Roller auf einem Motorrad. Dazu natürlich noch die pflegebedürftige Motorrad-Kette. Beim X-ADV lässt sich die wegen der geländetauglichkeit kaum verhindern, da ist eine freiliegende Kette Pflicht. Aber zumindest gab es schon Roller mit gekapselter Kette und damit geschützt vor Schmutz und Wasser.

    [...]An eine komplett andere NC-Serie wage ich noch nicht zu glauben. Das Konzept ist so wie es ist, gut und auch erfolgreich und könnte mit kleinen Updates (moderneres Design, Tankverschluss besser zugänglich für Leute mit Gepäck, bissel mehr Tankinhalt, Federvorspannung per Handrad, Smartphoneintegration, X-Modell mit 19"/17"...) sicher neue Freunde gewinnen[...]

    Besonders erfolgreich ist die NC-Reihe schon lange nicht mehr, zumindest hierzulande. Seitdem Honda die Preise so angehoben hat seit Markteinführung, ist die Popularität eben ordentlich gesunken. Die haben sich selbst ihre NC-Reihe ruiniert. Die Leute sind ab einem bestimmten Preis nunmal nicht mehr bereitet, eine geringe Leistung hinzunehmen ausgenommen Maxi-Roller. Bei dem Preis hätte Honda wohl besser auf Basis des AT-Motors einen kompakten neuen 750er mit 75 PS entwickelt und in die NC eingebaut und womit das praktische und geliebte Staufach erhalten bliebe, was bei der NC 1000 wohl weggefallen wäre.


    Ein großer Forza macht Sinn. So erfolgreich der X-ADV in Italien etc. auch ist, für viele ist die Sitzhöhe wohl auch ein Problem. Zudem ist er halt ein geländetauglicher Roller. Jemand der eher einen rein straßenorientierten, sportlichen aber auch tourentauglicen Roller sucht greift da wohl eher zum T-MAX. Da ist der Integra trotz des günstigeren Preises wohl weniger eine Wahl. Macht also schon Sinn dass Honda einen direkten Konkurrenten zum T-MAX bringen möchte. Zudem ist der Integra auch nicht besonders schön. Hat bis auf die Front auch nicht diese typische Rollerform. Einen Maxi-Roller im Stil des aktuellen Honda Forzas wäre optisch deutlich schöner als der Integra.

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  • Der stehende CB-Twin eignet sich nicht wirklich für einen Roller.

    Wenn man den Motor flach konstruiert, also komplett neue Anordnung, neues Gehäuse, dann ist das ja ein riesiger Aufwand.

    Gäbe es DCT für den 500er, dann wären wohl nicht gerade die 2021er weiterhin ohne DCT vorgestellt worden.

    Vielleicht wird ja auch der alte 700er (670ccm) aus dem ersten Integra reaktiviert, der wird ja bis heute gebaut und bspw. in den USA verkauft. Glaube ich aber nicht.

    Jedenfalls ist der CB-Motor leistungsmäßig zu nah am NC-Motor, um hier einen teuren Aufwand zu betreiben, zumal ein liegender CB-Twin die kleinen Fahrzeuge unnötig lang machen würde.


    Am logischsten empfinde ich die Umbenennung des Integra in Forza, evtl. kleineres Rad hinten mit mehr Stauraum, vielleicht auch so ne Patentlösung wie von BMW mit im Stand herunterklappbarem Case oder irgendeinen anderen neuen Kaufanreiz. Dazu noch flacher liegendem Motor. Natürlich Keyless Go und Smart Topcase.


    DCT erwarte ich noch an mehr Fahrzeugen, aber bei den niedrigpreisigen muss der Absatz auch entsprechend sein. Da hauen aber die Mehrkosten rein, auch das Mehrgewicht (10kg plus ist bereits wenig) und bestenfalls bietet man den Motor in mehreren Produkten an. Kurzfristig sehe ich da nix bei 250er, 300er und wohl auch nicht 500er.

    Die V4 werden ja wohl wegfallen und dafür würde ich auf Basis der AT-Motoren (1000er/1100er) ein, zwei neue Modelle erwarten.

    Auf jeden Fall wird sich einiges ändern. Wie immer sehen wir das erst Anfang 2021 mit der neuen Preisliste, was dann zu Saisonbeginn verkauft werden kann und welche Baureihen wegfallen.

  • Ist doch alles nix Halbes und nix Ganzes mal wieder ... beängstigender finde ich das die noch immer keinen SH Nachfolger angekündigt haben.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Ist doch alles nix Halbes und nix Ganzes mal wieder ... beängstigender finde ich das die noch immer keinen SH Nachfolger angekündigt haben.


    Ist doch noch genug Zeit. Wir haben noch ein ganzes Jahrviertel vor uns. Da wird schon noch was kommen. Erstmal muss der Forza 350 zu uns kommen. Wenn der nicht zu uns kommt, das wäre eher beängstigend. Vielleicht zögern sie die Ankündigung für den europäischen Markt aus, um ihn dann zusammen mit dem SH350i vorzustellen. Du glaubst doch nicht ernsthaft dass Honda den 125er und 150er stark überarbeitet und den für den italienischen Markt ebenso wichtigen 300er vernachlässigt.


    Und ob der Maxi-Forza wirklich nix Halbes und nix Ganzes ist wird sich noch zeigen. Kommt darauf an was draus wird. Vielleicht kommt er auch gar nicht mit DCT sondern wieder mit Variomatik. Wenn sowieso ein neuer Motor im Gespräch ist...

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  • Damals hat Honda den Silverwing Nachfolger SWT-400/600 nach kurzer Zeit wieder auslaufen lassen auf Grund der Verkaufszahlen. Sicherlich haben die 250 Kg auch dazu beigetragen. Aber es waren super Reise Roller. Habe den 400er sehr gern gefahren. Jetzt wieder 350er 500er? Ok die Zeiten mögen wieder dafür sein. Das die NC Reihe überarbeitet wird ist für mich klar da die vorhandene ja seit einiger Zeit mit bis € 1000,- Abschläge verkauft wird.

    Eine kleine AT mit 800 ccm wäre auch logisch wenn man den Anschluß zu Yamaha nicht ganz verlieren möchte.

    Gruß


    Schang


    ich schraube nicht, ich fahre :D

  • Apropos Anschluss, Ein neu entwickelter 550er Zweizylinder Motor für rollerartige Fahrzeuge wäre gut zu gebrauchen. Einmal könnte man endlich einen richtigen Fullsize Scooter bauen (Forza), dann könnte man noch eine X-ADV auf dem Chassis bauen und dann könnte man auch noch ein neu entwickeltes 3Rad auf die Basis stellen (Tricity/MP3 Konkurrenz). Ein DCT könnte den Auto Umsteigern gut gefallen, das kennen sie aus Ihrer Büchse. Das wär mal was neues auf dem Sektor.


    Zwischen den neuen 350er und einer mindestens auf 800 Kubik aufgebohrten NC Serie wäre auf jeden Fall Platz für so einen Motor. Ausserdem könnte man in einer vierten Version mit dem Motor auch endlich mal den T-Max direkt angreifen...

    MfG74

    Ehemals: GSR 750--Honda Vision 110--Kymco Xciting 500i EVO--

    Peugeot Satelis 250--Honda Pantheon 125 4T--Aprilia SR 50 DiTech--

    Piaggio TPH 125 2T--Cagiva 350 Enduro--Zündapp GTS 50--Piaggio Ciao 25

  • Dass der Integra nicht besonders erfolgreich ist, wundert mich nicht. Hat gegenüber der Motorradvariante der gleichen Plattform weniger Stauraum was eben schwach ist. Dazu natürlich noch die pflegebedürftige Motorrad-Kette. Beim X-ADV lässt sich die wegen der geländetauglichkeit kaum verhindern, da ist eine freiliegende Kette Pflicht.


    Ein großer Forza macht Sinn. So erfolgreich der X-ADV in Italien etc. auch ist, für viele ist die Sitzhöhe wohl auch ein Problem. Zudem ist er halt ein geländetauglicher Roller. Jemand der eher einen rein straßenorientierten, sportlichen aber auch tourentauglicen Roller sucht greift da wohl eher zum T-MAX.

    Macht also schon Sinn dass Honda einen direkten Konkurrenten zum T-MAX bringen möchte. Zudem ist der Integra auch nicht besonders schön. Hat bis auf die Front auch nicht diese typische Rollerform. Einen Maxi-Roller im Stil des aktuellen Honda Forzas wäre optisch deutlich schöner als der Integra.

    die ganzen Vorbehalte gg den Integra (zB Kette + geringer Stauraum ...) sind mMn zumindest partiell Mumpitz - der X-ADV hat auch nur ein unwesentlich größeres Staufach unterm Sitz, kaum Wind- + Wetterschutz, ebenfalls Kette und verkauft sich blendend


    ich denke der Integra war optisch schlichtweg zu bieder und wurde deshalb nicht der große Erfolg - trotzdem wurden auch vom Integra in guten Jahren über 2.000Stück jährlich (Italien) verkauft


    für D wird sowas ohnehin nicht konzipiert - hierzulande vekauft sich kein einziger Maxi gut -> durchgängig Ladenhüter

    bei europäischer Betrachtung verkauft sich auch nur T-Max + X-ADV + mit Abstrichen Integra gut.


    Der Rest dümpelt unter ferner liefen -> zu groß + zu fett + zu teuer + vor allem zu häßlich. Der 280 kg Klotz Burgman soll 2021 wg Euro 5 + zu geringer Nachfrage nicht mehr erleben, der AK550 ist eine Fehlkonstruktion, der Sym TL500 eher halbherzig, die 650er BMW zu keiner Zeit ein Ankommer ...

  • https://www.motorradonline.de/…nda-forza-grosser-roller/



    kaum vergehen diverse Tage will uns auch die Motorrad mit "news" zum Thema versorgen



    ... gibt es zahlreiche Spekulationen. Das eine Lager tippt auf einen neuen Großroller mit dem 750 cm³ großen und fast 55 PS starken Zweizylinder plus DCT-Getriebe aus dem X-ADV, der dann den Integra ersetzen würde. Andere glauben an einen Forza 350 mit dem neuen 330 cm³ großen Einzylinder, der bereits in Thailand präsentiert wurde ...



    ich vermute ja eher beides -> 350er (für den 300er) UND eine weitere (= zusätzliche) Variante als Ersatz für den Integra der damit namentlich gecancelt wird

  • Egal. Hauptsache es kommt frischer Wind in die Szene.

    Bin gerne bereit mir den neuen 750er Forza zu kaufen.

    Natürlich mit Heizgriffe, Sitzheizung und Tempomat. Farbe sollte

    schon Candyrot sein.

    Gruß Boxerdoc
    "...wünsche eine schrott- und gebührenfreie Saison"