Reifen Honda Forza 750

  • Hab meinen Forza 750 seit 08.2021 und bin nur 8600 KM gefahren.

    Anlässlich eines Werkstattaufenthaltes wurde mir gesagt ich brauche neue Reifen.

    Eigentlich dachte ich die Reifen mit den Bridgestone die bei Auslieferung drauf waren zu ersetzen.

    Das ist mir aber aus dem Sinn gekommen, weil mir die Laufleistung zu gering erscheint.

    Der Händler meinte kurzfristig kann er nur Bridgestone beschaffen und will dafür mit Montage 420 Euro haben.

    Das ist meiner Meinung nach ein stolzer Preis.

    Meine erste Recherche hat ergeben das auch Pirelli einen Reifen bietet.

    Hat da jemand schon Erfahrungen mit was Händling und Laufleistung angeht?

    Die derzeitige Situation scheint auch in diesem Bereich inflationär zu sein was den Endpreis mit Montage angeht!

  • ...es gibt schon einen längeren Forza 750 Reifen-Thread.

    Link habe ich leider nicht hinbekommen...

  • 8600 km ist eh eine Ewigkeit, was willst du da mehr?

    Meine waren bei 4100 hinüber.

    1 x Honda NT 1100 DCT

    1 x Yamaha Tracer 9 GT

    1 x Yamaha Niken GT

    1 x SYM Joymax 300

  • Reifen nach 4100 schon runter
    kann ich mir nur bei Metzler Wintec
    vorstellen.
    Die anderen müssten eigentlich schon
    ab 8000 und mehr schaffen auch bei
    Speedfahrten. Aber ist natürlich viel
    persönliches Fahrprofil.
    Hab mir jetzt mal einen Satz Pirelli
    Rosso Scooter bestellt.
    Steht sogar wie ich jetzt gesehen habe
    als Empfehlung im Fahrerhandbuch.
    Der Satz mit etwas unter 200 Euro gibt Hoffnung das es incl der Montage dann nicht auf über 400 Euro kommt.
    Schaun wir mal!

  • Bei mir waren der Pirellis schon auf dem neuen Roller aufgezogen. Schnellfahrer bin ich absolut keiner - eher der Kurventechniker, der sich freut wenn der Hauptständer streift. In der Mitte wären die Reifen eh noch ok gewesen.

    1 x Honda NT 1100 DCT

    1 x Yamaha Tracer 9 GT

    1 x Yamaha Niken GT

    1 x SYM Joymax 300

  • Ich habe ~9000 km auf die Werksreifen gespult, war damit echt happy, leider waren die Reifen nicht lieferbar, auch nicht mit langer Wartezeit.


    Fahre jetzt Dunlop Sportmax Roadsmart III und kann bisher nichts schlechtes berichte, wobei Wetterbedingt die Gangart aktuell großteils ruhig ist.

    Dunlop 120/70 ZR17 (58W) Sportmax Roadsmart III Front

    Dunlop 160/60 R15 67H Sportmax Roadsmart III Rear Scoo.


    Inzwischen gäbe es für den Winter sogar den AX41S, der hat zumindest M+S Kennzeichnung... mal schauen ob das angebot in Winter 2023 ggf. etwas besser ist.