Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: SH 300 startet nicht

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    17
    Motorrad
    SH 300, Tiger Explorer

    Standard SH 300 startet nicht

    Hallo SH Fans,
    habe den neuenSH 300, 2016 und bin begeistert.

    Leider ging er plötzlich ncht mehr zu starten. Tage zuvor alles Ok, am nächsten Tag ging der Startschalter nicht. Auch keine Sitzbanköffnung.
    Die Bank konnte ich mit Notentriegelung öffnen, Sicherungen waren OK.
    Batterie am Hand Sender gewechselt. Der Drehschalter ging nicht mehr.

    Keyless hat irgendwie eine Störung.
    Batterie geladen, auch keine Wirkung.

    Dann Fehlersuche beim Händler: Die Haupsicherung war durch! Wer denkt an so was.
    Leider passierte es mir in Frankreich in Urlaub wo ich den Roller dabei hatte.

    Meine Frage: Habt ihr auch schon so etwas kurioses erlebt und kann es sein dass Keyles sich nicht mit Handy oder anderen Sendern verträgt?

    Viele Grüße Friedrich

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.966
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Nö, die meisten Phänomene scheint es wohl nur mit dem NF05 zu geben ...
    Früher beim NF02 gab es so gut wie keinen Thread über ein Problem/Ausfall des SH ...
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.115
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, SH125 JF09 2004, Innova ANF 125i 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    In den Ferien hatte mich 2 x mal der Chinaroller stehen lassen. Hab ihn anschliessend verkauft und den NF05 gekauft.

    Hauptsicherung ausgefallen? Ganz ohne Grund? Mist. Keine Untersuchung vor Ort? Da hätte man ja Spannung am Batteriepol gefunden und von da aus weiter gesucht. Den Deckel hattest Du ja schon offen.
    Immerhin warst Du scheinbar noch Mobil.

    LG Brämerli

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    93
    Motorrad
    sh300i 2016, bmw r ninet 2016

    Standard

    @friedrich
    ich habe ich nur ein mal die batterie vom sender gewechselt, alles funktioniert bisher einwandfrei.

    parson

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    17
    Motorrad
    SH 300, Tiger Explorer

    Standard

    Zitat Zitat von Brämerli Beitrag anzeigen
    In den Ferien hatte mich 2 x mal der Chinaroller stehen lassen. Hab ihn anschliessend verkauft und den NF05 gekauft.

    Hauptsicherung ausgefallen? Ganz ohne Grund? Mist. Keine Untersuchung vor Ort? Da hätte man ja Spannung am Batteriepol gefunden und von da aus weiter gesucht. Den Deckel hattest Du ja schon offen.
    Immerhin warst Du scheinbar noch Mobil.

    LG Brämerli
    Ja Brämerli und die anderen, danke euch für die schnellen Antworten.
    War in einer etwas abgelegenen Gegend und hab keine Ahnung von dem was sein könnte. Es war auch WE. Hatte meinen umgebauten WoWa (Fa.Kip kk 300) dabei.
    Das Einladen und Ausladen.klappte noch.Lenker war offen. Danach abgesperrt und nichts mehr ging. Ganz doof mit krummen Vorderrad zum Einladen.
    Jetzt hab ich ein mulmiges Gefühl, nicht dass so was wieder vorkommt.
    Hab ja noch meine Tiger Explorer mit der ich seit ich den Roller habe immer weniger fahre. Der Roller ist sonst schon klasse und für Strecken so 100 km und in der Stadt ideal.
    Viele Grüße Friedrich

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.115
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, SH125 JF09 2004, Innova ANF 125i 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    Oh, das mit der Lenkerverriegelung ist dann wirklich übel.
    Um das auf den Punkt zu bringen: Die war nicht eingehängt, hat nach dem Stromausfall selbstständig eingerastet und ging erst mit Strom wieder auf?

    LG Brämerli

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    17
    Motorrad
    SH 300, Tiger Explorer

    Standard

    Auch mit externer Batterie vom Händler ging nur kurz die Verbindung zum Handsender. Er erkannte den Roller nicht.
    Bis Montag und übers WE ist er jetzt in der Werkstatt um zu testen ob die Batterie hällt.

    Viele Grüße Friedrich

    Habe auch noch Fragen wegen besserer Federung/Dämpfung. Wo finde ich dazu etwas über den SH das über die jetzige Einstellung der Dämpfer geht

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.115
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, SH125 JF09 2004, Innova ANF 125i 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    Bleibt zu hoffen, das die Hauptsicherung das Problem war.

    Dämpfer: Alles hier im grösser 300 Bereich, eher wenig Infos
    Etwas zu YSS: http://www.honda-board.de/vb/threads...n-REISEBERICHT
    Bitubo, Paioli: http://www.honda-board.de/vb/threads...rfahrungswerte

    Dies die Threads die mir bekannt sind.

    LG Bräemrli

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.105

    Standard

    Zitat Zitat von Brämerli Beitrag anzeigen
    Bleibt zu hoffen, das die Hauptsicherung das Problem war.
    Die Sicherung ist nicht das Problem, sie ist nur das Symptom. Die gehen nur sehr selten wegen Materialfehlern kaputt. Irgendwo war ein Überstrom geflossen. Kann ein singuläres Ereignis gewesen sein oder jederzeit wieder kommen. Dann muss man was tun

  10. #10
    schuetze347
    Registriert seit
    03.05.2008
    Ort
    Kronach
    Beiträge
    403
    Motorrad
    CBF 1000 und CB 750 F, RC 04

    Standard

    Zitat Zitat von Shfan56 Beitrag anzeigen
    Auch mit externer Batterie vom Händler ging nur kurz die Verbindung zum Handsender. Er erkannte den Roller nicht.
    .................................
    Die Kombination von Smartkey-System und elektronischer Wegfahrsperre hat beim einem Roller imho seine Tücken. Bei einem Stromausfall (z.B. wegen einer defekten Fahrzeugbatterie oder einer durchgebrannten Hauptsicherung) kann die Sitzbank nur noch mit der Notentriegelung geöffnet werden und die elektronische Diebstahlsicherung muss wieder deaktiviert werden. Wer mit so einem Roller in den Urlaub fährt und sich vorher nicht mit dieser Thematik befasst hat, kann im Fall eines Stromausfalls im Bordnetz ein kleines Problem bekommen, das um einiges größer wird, wenn der Notentriegelungsschlüssel und die Bedienungsanleitung im Sitzbankfach oder zuhause in der Wohnung liegen.
    Geändert von schuetze347 (06.07.2018 um 10:09 Uhr)

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.115
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, SH125 JF09 2004, Innova ANF 125i 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    Ob die Palü-Sitzbank-Öffnungs-Extralösung auch beim SH300 irgendwie umsetzbar ist? (Für die nicht Insider, es gibt bisher keine Lösung die bekannt, dokumentiert und selber sofort umzusetzen ist.)

    Done: In dem Sinne hoffe ich das "sehr selten" bei shfan56 zugeschlagen hat. In dem Fall besser als "Elektrikprobleme und der Sommer ist gelaufen".

    Guten App, Brämerli

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2018
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    17
    Motorrad
    SH 300, Tiger Explorer

    Standard

    Den Roller habe ich heute aus der Wekstatt abgeholt. Warum die Hauptsicherung defek war weiß man nicht. Die Batterie wurde auf Garantie gatauscht. Sie hat die Spannung übers WE wie vermutet nicht richtig gehalten. Beim Laden hatte das Ladegerät auch Störung angezeigt.
    Hab auch gleich Jahres KD machen lassen (220,00 €), Hauptsache er fährt wieder

    Viele Grüße Friedrich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •