Marke wechseln oder nicht?

  • Hoffe, bin niemand zu nahe getreten.

    Bestimmt war ich voreingenommen. Das wäre ich nicht, hätte ich gar kein Roller.


    Ich benutze den Roller zu 95% in der Stadt. Kann vor jedem Geschäft parken und muss keinen Parkplatz suchen.

    Ein Plus das auch gegen e-Autos besticht. Die SH Serie wie auch die GTS Serie bezeichne ich persönlich noch

    als Roller.


    Es wird der Tag der Probefahrt kommen. Das Fahren und Fahrverhalten kann kaufentscheidend sein.

    Mit anderen Worten, die wahren Vorteile des "SH" kenne ich noch gar nicht.

  • Bist du nicht hast nur deine Meinung rübergebracht alles gut.

  • Bist du nicht.

    Jeder von uns hier ist voreingenommen, irgendwie.


    Deine beschriebenen Vorteile eines Rollers haben mich nach Jahren wieder "auf den Roller gebracht". nur kommt bei mir eben auch noch ordentlich Landstraße und gelegentlich Autobahn dazu.


    Nur eine Frage stellt sich mir doch:


    Wenn du zu 95% in der Stadt fährst, wozu brauchst du dann mehr als die 22 oder 23 PS der Vespa, wenn du ansonsten mit ihr zufrieden bist?


    Mir reichen dort sogar die 12,2 PS meiner 125er völlig aus.


    Ist es einfach der Reiz des Neuen?


    Oder welche Eigenschaften stören dich an der Vespa, dass du über einen Wechsel überhaupt nachdenkst?


    Nur der noch schnellere Ampelsprint?


    Das wäre allein für mich kein Grund die Vespa zu verkaufen. Zumindest der Erstkontakt mit der SH hat dich ja bis auf die Info- Fülle des Cockpits nicht wirklich überzeugt.


    Vielleicht bist du mit einer Vespa auf Dauer glücklicher, trotz der Minderleistung.

    Kräder bisher chronologisch und aktuell

    Zündapp ZL25, Honda PX 50E, Vespa Boxer 2, Honda CB400 N, Vespa PK80, Suzuki GSX 400 E, Honda NTV 650, 2X Vespa Cosa 200,Yamaha XV 535, Honda CB500, Honda NTV 650, Vespa PX80E, Yamaha Bulldog 1100, Vespa GT200, Honda NTV 650,

    Yamaha Bulldog 1100, Yamaha Virago 535, Honda NTV 650, Honda Deauville 650, BMW F800 ST, Honda Shadow 750, Harley-Davidson Sportster 1200, Honda Deauville 650, Honda NTV 650, Honda Vision 110, Honda SH 125, Honda SH 300i

  • Es wird der Tag der Probefahrt kommen. Das Fahren und Fahrverhalten kann kaufentscheidend sein.

    Mit anderen Worten, die wahren Vorteile des "SH" kenne ich noch gar nicht.

    .. ich hatte Dir ja geschrieben, dass ich aus dem Nachbarort komme.

    Ich habe mir aus Gründen des hohen Nutzens und der guten Wirtschaftlichkeit den Forza 300 mit 1 Jahr und 7 TKM gebraucht gekauft. Wenn Du willst, kannst du dir meinen Roller einmal anschauen - melde dich, wenn du Interesse hast, dann treffen wir uns in Homburg, da bin ich öfter.

    Gruß

    Dieter

  • Nö, alles ok. Wir wehren uns :heheha:

    Gruß Manfred

    :007:

  • Nett, dass ich keine Prügel bekomme. Aber wer weiß ... ))


    Heute Morgen war ich wieder einkaufen, brauchte einen kleinen Eimer, Shampoo und so.

    Da wurde mir einiges klar und ich machte ein Video darüber.


    Fazit - und für euch ganz sicher nix Neues:

    Für Touren ist die Honda die bessere Wahl - für die Stadt die Vespa.

    Für die Stadt und solo reichen auch 125 / 150 ccm.



    https://youtu.be/QUxAmqtEaQg

  • Die SH ist kein Tourenroller, dafür wurde die Forza erfunden. Vespen sind so gesehen auch keine Tourenroller, man kann sie dafür natürlich benutzen aber Sinn der Küchenstuhlfraktion ist Kurzstrecke/Stadt.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Danke dafür :sup1:


    Toll gemachtes und informatives Video. Da ist die Vespa für Dich eindeutig der bessere Roller.

    Weiterhin viel Freude damit.

    Wie nennt man Menschen die Montags gute Laune haben? Rentner:D

  • Schönes Video.

    Hatte schon vermutet, dass du bei der Vespa bleiben wirst.

    Wäre wirtschaftlich gesehen auch Unsinn, diese nach 3 Jahren und 6tkm zu verkaufen.

    .

    Die Vespa erfüllt ja alle für dich wichtigen Kriterien, also ist es richtig sie zu behalten:perfekt:.


    Ach ja, diese Unterschenkelheizung funktioniert gerade in den Übergangsjahreszeiten auf Strecke wirklich ( hatte ich schon fast vergessen, ist ja ein bisschen her mit meiner GT200.


    Viel Freude weiterhin mit Vespa, Eimer und Cappuccino. :smoke:

    Kräder bisher chronologisch und aktuell

    Zündapp ZL25, Honda PX 50E, Vespa Boxer 2, Honda CB400 N, Vespa PK80, Suzuki GSX 400 E, Honda NTV 650, 2X Vespa Cosa 200,Yamaha XV 535, Honda CB500, Honda NTV 650, Vespa PX80E, Yamaha Bulldog 1100, Vespa GT200, Honda NTV 650,

    Yamaha Bulldog 1100, Yamaha Virago 535, Honda NTV 650, Honda Deauville 650, BMW F800 ST, Honda Shadow 750, Harley-Davidson Sportster 1200, Honda Deauville 650, Honda NTV 650, Honda Vision 110, Honda SH 125, Honda SH 300i

  • jetzt ist es raus, die Vespa eignet sich hervorragend zum Cappuccino holen und zum Eimer mit Putzmittel transportieren. Ok, gewonnen, das kann die Honda SH nicht mithalten.

    :groel:
    Spaß muss sein.😁

    Aber gut gemacht das Video. Weiterhin viel Spaß mit der Vespa

    Gruß Manfred

    :007:

  • Der Fragesteller hat ja schon geklärt, welcher Roller seinen Bedürfnissen eher entspricht, alles klar. Und noch ein kleiner Trost: Das LED Licht des Honda ist bestimmt kein Grund zum Wechsel. Der Scheinwerfer der Vespa mag für eine wirklich gute Lichtausbeute im Durchmesser zu klein sein, der schlappen LED Funzel eines SH 300 muss man aber nun wirklich nicht nachtrauern. Und beim 350er hat man die Lampe auch noch nach unten versetzt und damit die Reichweite sinnloserweise weiter verkürzt.

    Der Honda Antrieb ist dagegen Spitze, aber so schlecht ist die Vespa in dem Punkt ja nun auch nicht aufgestellt.

    Viel Spaß mit der Vespa!

  • jetzt ist es raus, die Vespa eignet sich hervorragend zum Cappuccino holen und zum Eimer mit Putzmittel transportieren. Ok, gewonnen, das kann die Honda SH nicht mithalten.

    :groel:
    Spaß muss sein.😁

    Aber gut gemacht das Video. Weiterhin viel Spaß mit der Vespa

    Daumen nach oben. Das tägliche Duplo geht eindeutig nach Freiburg !! ( Nach Ffm meine persönliche Lieblingsstadt in Deutschland )

    Glückwunsch auch zum Aufstieg in die dritte Liga, eurer Zweiten.



    P.S. Video gelöscht, scheiß Ton im zweiten Teil. Neu gemacht. https://youtu.be/nWGx1Ys3k8o

  • Glückwunsch zur Entscheidung! Oftmals ist das Neue nur teilweise besser, aber es kommt auch zu Verschlechterungen, die man beiseite wischt.


    Ich fand gerade das Tourenfahren mit der Vespa klasse. Ich bin damals vom Flughafen direkt zum Verleiher. Die Reisetasche passte komplett unter die Sitzbank, paar Handgepäckstücke in das Topcase.

    Vorn im Handschuhfach Smartphone, Portmonee, Straßenkarte, Taschentücher. Immer schnell griffbereit. Und Platz ohne Ende. Was nervt, ist die fehlende Feststellbremse und der nicht so tolle Seitenständer.


    Mit einem SH wäre meine Reisetasche nicht verstaubar gewesen, es wäre also ein weniger geeigneter Tourenroller im Urlaub gewesen. Die Vespa hatte mich zum Roller geführt und obwohl ich doch der Marke Honda sehr zugewandt bin, ist für mich die Vespa nicht nur für das Herz, sondern auch in Sachen Praktikabilität ein wesentlich besserer Roller, v.a. wegen hervorragender Ergonomie für Große.


    Das Video finde ich gut gemacht, jedoch bin ich etwas anderer Meinung: Die Soziusfußrasten liegen bei der Vespa zu weit innen, viele bauen sich da Verlängerungen dran, beim SH sind die perfekt positioniert. Vor allem das Aufklappen ist etwas beschwerlich, die Mechanik braucht mehr Pflege. Dazu wird die Oberfläche der Rasten nach einiger Zeit unansehnlich, das sieht man an Laternenvespas.

    Die Schalter sind auch nicht gut verarbeitet, da ist der Honda besser.


    Ideal fände ich, ein Hersteller wie Honda konstruiert mal einen Roller für Große, ruhig 850mm bis 900 mm Sitzhöhe, dann hat man viel Platz im Helmfach, viel Federweg und Bodenfreiheit und ne ordentlich gepolsterte Bank. Roller für Normal- und Kurzbeinige haben immer zu viele Kompromisse in Sachen Komfort und Stauraum.


    Und in das Beinschild gehört nen ordentliches Handschuhfach. Dass Honda da immer nix oder ganz wenig in die SHs reinbaut, finde ich nen Unding. Da ist nach wie vor sehr viel Luft nach oben.