Ölfilterwechsel bei CB 750 F (RC 04)

  • Servus,


    bin seit kurzen stolzer Besitzer einer 81 er CB 750 F Bol 'd Or.
    Habe mich gestern über einen Öl- und Ölfilterwechsel gemacht. Nun habe ich im abgelassenen Öl die Klemmfeder vom Filter gefunden.
    Dummerweise hab ich mir die genaue Reihenfolge des Ölfiltereinbaus vorher nicht angeguckt.
    In einer Reparaturanleitung (Bucheli) wird das Thema überhaupt nicht angesprochen...


    Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand die genaue Reihenfolge beim Einbau des Ölfilters verraten könnte.


    Liegt die Feder am Kurbelgehäuse an oder drückt diese von aussen den Ölfilter AN das Kurbelgehäuse?


    Da die Feder wohl beim Ausbau gleich herausgesprungen ist, liegt die erstere Variante nahe.

    Vielen Dank schonmal im Voraus:)


    Beste Grüße aus Franken

  • Hällo,


    Die Reihenfolge ist: Filterbolzen-Scheibe-Filtergehäuse mit gr. O-Ring-Feder-Scheibe-Filter. Die Feder liegt also im Gehäuse unter dem Filter, drückt also den Filter an das Kurbelgehäuse.


    So long

    Wenn die Sonne der Erkenntnis tief steht, sind die Schatten der Zwerge lang :friede:

    Einmal editiert, zuletzt von Flitzpiepe ()

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort!


    also, hatte es der Vorgänger demnach in der falschen Reihenfolge eingebaut...da mir die Feder wohl schon nach dem Herausschrauben des Filtergehäuses entgegengekommen ist.

  • Hallo,


    so kenne ich das auch von der CB650, allerdings kommt da nach dem Filter zuletzt noch eine ca. 30mm Hülse auf den Filterbolzen. Der Filter selbst ist gleich.
    Keine Ahnung ob es die Hülse bei der 750F auch gibt, aber aus der "Stapelhöhe" bzw. dem Restgewinde sollte man sofort sehen können, ob das wirklich schon alles ist.

  • Bei der Bolle ist nix mit Hülse, der Filter liegt mit seinem Gummi direkt auf Alu des Kurbelgehäuses.
    Kleinen O-Ring am Bolzen vorne hab ich vergessen zu erwähnen, aber den wirst Du ja gesehen haben.
    :kaffee:

    Wenn die Sonne der Erkenntnis tief steht, sind die Schatten der Zwerge lang :friede:

  • Saucool, vielen Dank nochmal für Eure schnelle Hilfe!:)


    Jetzt bin ich im Bilde...alles klar! Dann muß das Teil halt nochmal raus...

  • sie Flitzpiepe schon schrieb:

    Zitat

    Filterbolzen-Scheibe-Filtergehäuse mit gr. O-Ring-Feder-Scheibe-Filter


    wichtig ist auch die Scheibe zwischen Feder und Filter sonst arbeitet sich die Feder in den Filter! Dann kanst du gleich ohne Filter fahren.


    Die Scheibe bleibt gerne am alten Ölfilter hängen und wird dann mit dem entsorgt :???:

    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi :)

  • Nicht nur das Sieb, auch der Filter bedarf akkurater Behandlung, gerade beim Wechsel !


    Sehr gerne verschwindet 15414-300-00 mitsamt dem Filter weil das Miststück dran kleben bleibt.


    Unerschrockene scheuen nicht davor zurück mangels der Scheibe den Filter einfach ohne einzubauen, ganz harte verzichten auch schon mal auf die Feder...... Alles schon erlebt!


    Drum hier mal eine Fotostrecke wie das Zeugs richtig zusammengehört, das Ölfiltergehäuse bitte ich nicht zu detailliert zu betrachten, es hat Karies und stammt aus meiner "Kiste".


    Unbedingt den kleinen O-Ring an der Schraube und den grossen am Gehäuse erneuern, mittlerweile sind die bei den Champion Ölfiltern dabei, früher gab´s noch welche ohne, da hab ich nach 500km "einfahren" die Ringe schon mal weiterverwendet, hat ja nix gefehlt.


    Schraube mit neuem O-Ring in´s Gehäuse stecken bis es "klack" macht, dann die Feder (bissl ziehen erhöht die Vorspannung), dann die Scheibe, dann der Filter, etwas Öl auf den Gehäuse O-Ring !


    Die Nase vom Gehäuse muß nach oben zeigen und in die Nut des Motorgehäuses rein, leider keine Bilder....

    Dateien

    • Filter2.jpg

      (58,05 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Filter1.jpg

      (59,3 kB, 50 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Filter3.jpg

      (54,87 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Stolz darauf noch nie Harley gefahren zu sein und tief deprimiert über die knapp 10km BMW :D


    Gesendet von meinem Rechenbrett "Abakus" nach Adam Riese

  • Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe, Ölfilter ist jetzt richtig montiert und sitzt!


    War schon interessant, welche Variante der Vorbesitzer angewandt hatte:)
    (Feder am Kurbelgehäuse, ohne Scheibe und Dichtring war nicht vorhanden...)

  • öfter mal was neues :groel:

    Stolz darauf noch nie Harley gefahren zu sein und tief deprimiert über die knapp 10km BMW :D


    Gesendet von meinem Rechenbrett "Abakus" nach Adam Riese