Forza 300 - Thread für An und Umbauten, Tuning, Verbesserungen

  • Das habe ich schon bei der letzten Testfahrt gemerkt, bis die aus dem Quark ist da ist Meine schon auf und davon :D . Das es aber so "schlimm" ist :D , hätte ich auch nicht gedacht. Nunja, eins muss man ihr lassen ... wenn sie rollt dann ists wieder ganz ok.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Das das HONDA-Papier genau so geduldig wie ihre Internetseiten sind, haben wir hier schon oft fest gestellt.

    Deshalb ein Zitat aus meinem Fahrzeugschein: "19/7500" (~ 25,8 PS).


    Vuk


    P.S. Bei mir waren original 21g Rollen drin.

  • Ja, da bringt nicht mal die Pressemitteilung echtes Licht ins Dunkel.

    https://hondanews.eu/ch/de/med…4/2013-honda-nss300-forza

    24,5PS hier ...

    Warum die im Vergleich zur SH weniger leistet bleibt mir ein Rätsel. Mit den E4 Forzas ist die Leistung aber identisch zur SH, oder?

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Moin,

    schon klar bei 7° ein wenig mehr Gashahn und schwupp 1l mehr, allerdings nicht nachgerechnet,sondernl aut Bordcomputer.Reichweite sonst knapp 400km,jetzt knapp 310km.

    Ja ich bin schon im Winter mit den originalen Variorollen gefahren und habe Vergleichswerte, deshalb kommen die Originalen wieder hinein.

    Laut Waage 20g,allerdings ohne Gewähr.

    Gruß Rainer

    :007::007::007:

  • Ja, da bringt nicht mal die Pressemitteilung echtes Licht ins Dunkel.

    .......

    Warum die im Vergleich zur SH weniger leistet bleibt mir ein Rätsel. Mit den E4 Forzas ist die Leistung aber identisch zur SH, oder?

    Ja, auch beim Thema Euro 3/4 gibt es viel Nebel:

    Forza 300 nur Euro 3


    Welches Modell meinst Du nun ??????


    Übrigens empfinde ich meine vordere Bremszange als 3-Kolbensattel, da CBS.


    Die Leistungsangaben bei Drehzahl 'X' werden nach alter Väter Sitte mit dem Würfel bestimmt.


    Grüße vom Vuk!

  • Bei Honda lässt sich ein Muster erkennen.


    Nach meiner Recherche kam 2010 der Honda PCX 125 erstmalig auf den Markt. Mit neuem Start-Stopp-Motor und rund 12 PS. Zu diesem Zeitpunkt verwendete der SH125i noch den 2001er Motor mit rund 14 PS. Im Jahr 2013 bekam dann der SH125i auch den neuen 12 PS Motor mit Start-Stopp, der nun eSP genannt wurde.


    Beim SH und Forza sieht es wohl ähnlich aus. 2007 kam der SH300i mit 27 PS auf den Markt. 2013 kam der erste Forza 300 mit überarbeiteten 25 PS Spritsparmotor auf den Markt. 2015 bekam dann der SH300i auch den 25 PS Spritsparmotor spendiert.

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  • Welches Modell meinst Du nun ??????

    Das ist doch klar, das Pendant zum flotten SH war die NF04. Eben immer die Forza mit dem gleichen Motor der SH ...

    Klar hat die CBS Bremse vorne 3 Kolben. Die schruben aber im Text das der rechte Hebel nur zwei bewegt, das wäre ja korrekt wobei das schon allgemein sehr seltsam beschrieben ist.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Los aufhören, der Mod kommt!


    Vuk

    :D Wenn ich jetzt schreibe, dass es an sich ganz gut oder im Rahmen läuft, wird dann alles gleich heftiger hier? Oder geht die Diskussion um "Gut" und "Rahmen" los und ich werde des OffTopic einbringens gescholten?

    Wie immer könnte man den einen oder anderen Post weg lassen, etwas xtra freundlich sein und mal was gerade stehen lassen. Generell läuft es ganz gut und irgendwie "Im Rahmen". Würde ich sagen... :D

    Nein, ich verteile keine Kekse zur Belohnung.

  • Mein Forza ist mit 26 PS eingetragen. Da waren damals die Angaben auf der Homepage falsch. Und eine PS mehr reissen es natürlich voll raus. ;)

  • Mir würde kein Grund einfallen warum dem Forza auch nur ein PS vorenthalten worden sein sollte, das macht einfach keinen Sinn.

    Ich bin mir zu 99,9% sicher das die Motoren exakt identisch waren (NF02+NF04).

    Das sieht einfach nur nach einem völligen Chaos aus der hier bei Honda herrscht ... eigentlich peinlich bei einer Premiummarke.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Honda propagiert gerne bei der Leistung in kW Dezimalwerte. Eingetragen werden in unseren Fahrzeugschein aber nur volle Zahlen. Also wird gerundet und so weichen die Zahlen gerne mal ab. Beispiel: 12,4 kW sind gerundet 17 PS. Eingetragen wird aber 12 kW was gerundet 16 PS ergibt. So geht die Leistung auf dem Papier flöten.

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  • Der Forza weicht schon ab. 2013 war es ein anderer Motor, auch die Vario ist anders abgestimmt mit anderen Gewichten.

    Homepage damals 24,5 PS, in den Papieren aber 25,84 PS.


    Ich tippe auf Fehler der Homepage, da stand ja damals auch schon Euro IV für den Forza. Stimmte auch nicht.

  • In wie fern war der Motor anders (ausser die Honda Leistungsangabe?)

    Ich habe ja schon beide beschraubt, zumindest äusserlich gab es null Unterschiede. Auch die Vario selbst ist exakt die Gleiche, es können natürlich unterschiedliche Gewichte drin gewesen sein. Das sehe ich mir in den nächsten Tagen mal an, weil ich ja noch die Vario der Forza hier rumliegen habe ;)

    Variotuning hat ja ohnehin nur was für die Abstimmung zu tun, nix mit der Leistung.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.