Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Ventilspielkontrolle CBF 600 PC43

  1. #1
    Benutzer Avatar von KölnTom
    Registriert seit
    10.10.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    82
    Motorrad
    Honda CBF 600 PC43

    Standard Ventilspielkontrolle CBF 600 PC43

    Hallo Gemeinde,
    meine CBF 600 hat jetzt ziemlich genau 24000 km gelaufen. Wollen in ca 4 Wochen eine größere Tour machen. Ca 2000 km. Ich denke dass eine Überschreitung der Ventilspielkontrolle bei 24000 km unbedenklich ist. Der Motor läuft absolut rund keinerlei klack oder klingelgeräusche. Gab es überhaupt schonmal Auffälligkeiten bei der Ventilspielkontrolle bei anderen? Oder kann man blindlings darauf verzichten? Über kurze Meinung würde ich mich sehr freuen.

    Grüße Thomas aus Köln
    Bötche jöcke

    is fast su jeil wie met däm Motorradd jöcke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    6.114

    Standard

    Du wirst überwiegend das Echo "nicht einzustellen" bekommen und von einzelnen die Rückmeldung "musste eingestellt werden" erhalten.
    Nimm einen Würfel... ungerade Zahlen.... braucht nicht eingestellt werden..... gerade Zahlen..... muss eingestellt werden.
    Wenn du Glück hast stimmt das Ergebnis mit deinem Motorrad überein.... wenn du Pech hast, verlierst du möglicherweise das Spiel.
    Zu kleines Ventilspiel hörst du nicht....
    Ob ein Überschreiten unbedenklich oder bedenklich ist, wird man erst erfahren wenn du das Ventilspiel kontrollieren lässt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.07.2015
    Beiträge
    329
    Motorrad
    Rollator

    Standard

    Zitat Zitat von KölnTom Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,
    meine CBF 600 hat jetzt ziemlich genau 24000 km gelaufen. Wollen in ca 4 Wochen eine größere Tour machen. Ca 2000 km. Ich denke dass eine Überschreitung der Ventilspielkontrolle bei 24000 km unbedenklich ist. Der Motor läuft absolut rund keinerlei klack oder klingelgeräusche. Gab es überhaupt schonmal Auffälligkeiten bei der Ventilspielkontrolle bei anderen? Oder kann man blindlings darauf verzichten? Über kurze Meinung würde ich mich sehr freuen.

    Grüße Thomas aus Köln
    Du gibst die Antwort ja schon vor!
    Wie mein Vorredner bereits erwähnte, so ist zu kleines Ventilspiel der Punkt, denn dabei kann das Ventil verbrennen!
    Zu großes Spiel mit Klappern oder Tickern wäre nicht so das Problem!

    Gib doch bei Frau Google verbranntes Ventil ein und schau Dir die Bilder dazu an. Dazu gibt es auch viele schöne Beiträge in diversen Foren.


    Was ich nicht verstehe:

    Geld für den Kauf des Motorrades war offenbar vorhanden,
    Geld für eine 2000 KM Tour ist auch da.

    Geld ausgeben für notwendige und wichtige Wartungen des Motorrades muss dringend vermieden werden, obwohl der mögliche Schaden dann richtig teuer werden kann ???
    Geändert von Horst/Hotte (14.03.2019 um 13:57 Uhr)
    Bin dann mal weg !

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.217
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Hallo Thomas,

    ich als Laie halte es bei der PC43 für unbedenklich, wenn du anstatt nach 24tkm erst nach 26 oder 28tkm die Kontrolle machst oder machen lässt.
    Aber gänzlich darauf verzichten solltest du nicht. Man merkt und hört zu enges Ventilspiel eben idR nicht und wenn, dann ist es wohl es schon zu spät.

    Grund meiner laienhaften Haltung ist der, dass ich ahne, dass hier viele Kunden sparen und dennoch nicht so wahnsinnig viele Leute neue Motoren für die CBF suchen, weil denen die Ventile samt Sitz verbrannt sind.

    Zwischen Wartungsintervall strecken und Wartung ausfallen lassen ist aber nen großer Unterschied.

    Meine CBF wurde bei der 24tausender kontrolliert, ob eingestellt wurde, weiß ich nicht.
    Bei 48k habe ich auch nicht gleich kontrolliert, ich will das aber nun dieses Jahr (noch unter 55k) selbst machen, da ich das schon bei der CB gemacht (und da eingestellt) habe und als für mich sehr einfach machbar sehe.
    Das Hinterrad alleine reinzupopeln, ist bei der CBF doch schwieriger, denn Ventilspielkontrolle bekomme ich sehr gut alleine hin. Das Schwierigste finde ich, die Schläuche ordentlich abzunehmen bzw. umzuverlegen und wieder zu montieren.

    Den Steuerkettenspannerschlüssel habe ich mir aus dem Deckelgriff eines alten Fonduegrills geschnitten, war gerade nix anderes da und ist nahezu perfekt.

    Naja, jedenfalls kennt man das ja, dass man erst meint, man könne das noch etwas hier strecken oder etwas da. Und am Ende hat man nen Motorrad mit Wartungsdefizit, alten Zündkerzen (die sollen ja auch zur 24er neu, da muss auch das Schlauchgedöns ab), altem Luffi usw.. Fahr lieber etwas weniger und gönne dann mal ne wichtige Wartung dem Motorrad.

  5. #5
    CB freak Avatar von hondaschlumpf
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Voralpen, Niederösterreich
    Beiträge
    1.885
    Motorrad
    CBF250, Boldors, ......................Hornet 900

    Standard

    Ich würde die Hand dafür ins Feuer legen dass der Motor auch 40 000 km ohne Einstellen schafft, das Spiel ist von Werk aus riesengross eingestellt und es ist kaum möglich dass es vor 50 000km zu eng wird. Schon wahrscheinlicher halte ich Werkstattmurks bei der Herumschrauberei, incl. unnötigem Hintrimmen auf einen mittleren Idealwert. Solange das angegebene Minimum des Spiels nicht erreicht ist braucht man gar nichts zu machen. Genauso wird bei Kerzen viel zu viel herumgemacht. Hatte in meiner XR 25 Jahre die Originalkerze drinnen und jetzt bei meiner 250er auch die erste Kerze von 2004, und 36 000km. Aber wenn es jemanden erregt, dann soll er das anders handhaben, auch recht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.11.2016
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    410
    Motorrad
    Shadow 125 (Harlequin) & CBF 1000 mit einem F (Scarlett)

    Standard

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    Du wirst überwiegend das Echo "nicht einzustellen" bekommen und von einzelnen die Rückmeldung "musste eingestellt werden" erhalten.
    Nimm einen Würfel... ungerade Zahlen.... braucht nicht eingestellt werden..... gerade Zahlen..... muss eingestellt werden.
    Wenn du Glück hast stimmt das Ergebnis mit deinem Motorrad überein.... wenn du Pech hast, verlierst du möglicherweise das Spiel.
    Zu kleines Ventilspiel hörst du nicht....
    Ob ein Überschreiten unbedenklich oder bedenklich ist, wird man erst erfahren wenn du das Ventilspiel kontrollieren lässt.

    Ich habe letztes Jahr zwei Töffs die Ventilspielkontrolle "gegönnt":
    - die PC43 war mit 68000km deutlich überfällig, da 48000er Service vom Vorbesitzer nicht nachvollziehbar gemacht wurde (mit 51000 gekauft und nicht weiter drüber nachgedacht) und hat genau ein neues Ventilplättchen bekommen
    - die SC58 war mit 28000km leicht überfällig, da hat alles gepasst

    Schrödingers Vetil halt...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.217
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Zitat Zitat von hondaschlumpf Beitrag anzeigen
    Solange das angegebene Minimum des Spiels nicht erreicht ist braucht man gar nichts zu machen. Genauso wird bei Kerzen viel zu viel herumgemacht.
    Solange das Minimum nicht unterschritten ist, wäre ganz korrekt.

    Kerzen habe ich dieses Jahr vier neue Iridium gekauft. Bei 48k hatte ich die äußeren Kerzen ausgebaut, die waren absolut neuwertig (Aussehen und mit Fühlerlehre gemessenem Abstand), da habe ich das Schlauchgedöns über den inneren Zündkerzenschächten nicht weggebaut.
    Aber im Zuge der Kontrolle mache ich dann gleich den Wechsel, sollte dann auch erstmal ne Weile halten.

    Ach ja, bei der CB500 hatte ich auch die zweite Ventilspielkontrolle überzogen, u.a. wegen eines Fahrers, der fast 100.000 km ohne Kontrolle fuhr - nach einem Unfall wurde der Motor inspiziert - picobello.
    Und bei meiner 24000er hatte die Werkstatt nix eingestellt.
    Als ich mich endlich rantraute, war dann das Spiel an fünf(?) von acht Ventilen zu eng, dreimal minimal, aber zweimal recht deutlich.
    Also man weiß es eben vorher nicht. Wenn alles okay ist, ist es ja nicht schwierig, aber für das Einstellen muss man schon sehr sorgsam sein. Auf ZAMs channel ist das Ganze ja bei einer SC58 sehr gut erklärt.

  8. #8
    Benutzer Avatar von Stan Laurel
    Registriert seit
    02.04.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    69
    Motorrad
    CB 1300 SA in schwarz/weiß und CBF 600 (mein Sohn)

    Standard

    Hallo Tom,
    wenn Du hier einen Rat von Manfred K. bekommst, sollest Du den annehmen.
    Guido us Kölle

  9. #9
    Neuer Benutzer Avatar von Patnican
    Registriert seit
    24.10.2015
    Ort
    Flerschem am Moo
    Beiträge
    21
    Motorrad
    nur noch Honda CBF 600 NA PC43

    Standard

    Genau an diesem Punkt (24000 km) war ich vor Wochen mit meiner PC 43 auch gestanden. Da ich diese Maschine gebraucht gekauft und erst 3000 km selber gefahren hatte, ließ ich das Ventilspiel neben anderen Arbeiten (Zündkerzen/Luftfilter/Bremsbeläge/Batterie/TÜV) kontrollieren. So kann ich jetzt beruhigt meine Deutschlandtour starten und weiß, dass ich mir da keinen Gedanken mehr im Ungewissen verschwenden muss. Mach es einfach, die Maschine und Du haben es verdient.

    mfG Andreas
    BMW R80R und Honda CBF 600 NA PC43

  10. #10
    CB freak Avatar von hondaschlumpf
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Voralpen, Niederösterreich
    Beiträge
    1.885
    Motorrad
    CBF250, Boldors, ......................Hornet 900

    Standard

    Zitat Zitat von Patnican Beitrag anzeigen
    Genau an diesem Punkt (24000 km) war ich vor Wochen mit meiner PC 43 auch gestanden. Da ich diese Maschine gebraucht gekauft und erst 3000 km selber gefahren hatte, ließ ich das Ventilspiel neben anderen Arbeiten (Zündkerzen/Luftfilter/Bremsbeläge/Batterie/TÜV) kontrollieren. So kann ich jetzt beruhigt meine Deutschlandtour starten und weiß, dass ich mir da keinen Gedanken mehr im Ungewissen verschwenden muss. Mach es einfach, die Maschine und Du haben es verdient.

    mfG Andreas
    Interessanter wäre wenn du berichtet hättest ob irgend ein Ventil eingestellt werden musste wegen zu kleinem Spiel, und vor allem ob du dabei warst und die Arbeit überwacht hast. Weil nur ein Service bezahlen zur Gewissensberuhigung hat mit dem Motor nicht wirklich was zu tun.

  11. #11
    Neuer Benutzer Avatar von Patnican
    Registriert seit
    24.10.2015
    Ort
    Flerschem am Moo
    Beiträge
    21
    Motorrad
    nur noch Honda CBF 600 NA PC43

    Standard

    Nun, da ich zu wenig Kenntnis in dieser Materie besitze, habe ich dies eine Motorradwerkstatt machen lassen. Die Prüfung wurde durchgeführt. Ich muss den Worten eines Werkstattmeisters vertrauen, dass das Ventilspiel korrekt ist und nicht nachgestellt werden muss. Warum soll ich (wie könnte ich) als Berufsfremder einen Meister bei seiner Arbeit überwachen? Ich weis, dass ers gemacht hat und habe keinen Grund sein Urteil anzuzweifeln.
    BMW R80R und Honda CBF 600 NA PC43

  12. #12
    Benutzer Avatar von Stan Laurel
    Registriert seit
    02.04.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    69
    Motorrad
    CB 1300 SA in schwarz/weiß und CBF 600 (mein Sohn)

    Standard

    Zitat Zitat von Patnican Beitrag anzeigen
    Nun, da ich zu wenig Kenntnis in dieser Materie besitze, habe ich dies eine Motorradwerkstatt machen lassen. Die Prüfung wurde durchgeführt. Ich muss den Worten eines Werkstattmeisters vertrauen, dass das Ventilspiel korrekt ist und nicht nachgestellt werden muss. Warum soll ich (wie könnte ich) als Berufsfremder einen Meister bei seiner Arbeit überwachen? Ich weis, dass ers gemacht hat und habe keinen Grund sein Urteil anzuzweifeln.
    Vollkommen richtig, welcher Monteur lässt sich denn von einem Besserwisser bei der Arbeit zusehen? Wenn ich kein Vertrauen zu den Menschen in der Werkstatt habe, gehe ich woanders hin.
    Guido us Kölle

  13. #13
    CB freak Avatar von hondaschlumpf
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Voralpen, Niederösterreich
    Beiträge
    1.885
    Motorrad
    CBF250, Boldors, ......................Hornet 900

    Standard

    Zitat Zitat von Stan Laurel Beitrag anzeigen
    Vollkommen richtig, welcher Monteur lässt sich denn von einem Besserwisser bei der Arbeit zusehen? Wenn ich kein Vertrauen zu den Menschen in der Werkstatt habe, gehe ich woanders hin.
    Guido us Kölle
    Selbermachen ist die logische Alternative, Motorrad ist Hobby und wenn der IQ zum Fahren ausreicht dann reichts auch zum Ventilspielkontrollieren.

  14. #14
    Ina's Schmusekater Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    55.158
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    naja, etwas handwerkliches Geschick und brauchbares Werkzeug sollten auch vorhanden sein
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  15. #15
    Redneck Avatar von thodi
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    nördlich des Südens westlich des Ostens
    Beiträge
    3.606
    Motorrad
    Aktuell:cbx 650, vf 750s, transalp.

    Standard

    Zitat Zitat von Sangalaki Beitrag anzeigen
    naja, etwas handwerkliches Geschick und brauchbares Werkzeug sollten auch vorhanden sein
    Und n dach überm lenker. Wo ich schonmal ausm wandloch kucke...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •