Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 29 von 29

Thema: Erfahrungen Tuningzylinder PCX125

  1. #16
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    7.973
    Motorrad
    Testi Champion, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    @on2wheels,

    sieh dir mal diesen Kopf an:

    https://goo.gl/images/D4UAjF

    Bei vielen Motoren ist serienmäßig ein Teil des Brennraumes plan und auf dem Niveau der Dichtfläche.

    Mit der Geometrie des Kolbenbodens schafft man die gewünschten Quetschkanten mit dem notwendigen Abstand vom Kolbenboden zum Kopf.

    Bei richtiger Ausgestaltung ist das also unbedenklich.

  2. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    3.217
    Motorrad
    CB 500 PC32, CBF 600 NA PC43

    Standard

    Zitat Zitat von mart!n Beitrag anzeigen
    Es stimmt ja nicht, dass nur SH und People S angeboten werden.

    Ich habe gerade erst einen Medley als 150er verkauft.
    Den hatte ich aber nicht genannt und der steht meines Wissens genauso wenig in der offiziellen deutschen Preisliste des Importeurs wie NMax oder die Sprint/Primavera. Es gibt ja auch weitere 150er Roller in Europa wie bspw. den Tricitiy. Hatte ich auch nicht genannt.

    Den 150er Medley finde ich aber klasse, hat ggü. den Vespas mehr Leistung, immer noch viel Platz und dazu nen großes Gepäckfach. Optisch auch gelungen.
    Von den genannten Rollern waren es jedenfalls nur SH und People S, die offziell über den Importeur angeboten werden.

    @ralfr: Das wusste ich nicht, danke. Der eSP - Motor der PCX hat ggü dem SH eine um gut 1% kleinere Bohrung und kommt nach meinem Taschenrechner nur noch auf 149,3 cm³. In Italien benötigt man mind 150 für die Autobahn. Schade dennoch. Na dann wird es als 150er mit nem neuen PCX natürlich nix.
    Geändert von Halbliter (12.02.2019 um 05:48 Uhr)

  3. #18
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    7.973
    Motorrad
    Testi Champion, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Was heißt in dem Zusammenhang denn "offiziell"?

    Wären Medely oder Primavera 150 in D nicht lieferbar, wären sie nicht für den Händler bestellbar.
    Wenn die nicht über den Importeur angeboten würden - woher sollte der Händler sie denn bekommen?

    Die Lieferzeit ist übrigens nicht länger als für eine 125er, die man in der gewünschten Farbe nicht da hat.
    Die Fahrzeuge kommen so oder so aus Italien direkt zu den Händlern, Piaggio unterhält in D kein Lager für Fahrzeuge.

    Offiziell lieferbar ist, was im Bestellwesen für den Händler bestellbar ist.
    Umgekehrt sind doch oft genug Fahrzeuge in den schönen Prospekten, die nicht lieferbar sind, da das ganze Jahreskontingent ausverkauft ist.

    Wenn eine Ninja 400 oder Rebel 500 im Prospekt stehen, aber nicht mehr bestellbar sind, da ausverkauft, sind sie dann "offiziell" lieferbar?
    Wenn sie im Bestellwesen vom Händler nicht mehr bestellt werden können, wohl eher nicht.

    Wenn im September schon nächstjährige Modelle in neuen Farben lieferbar sind, obwohl es noch keine nächstjährigen Endverbraucherkataloge gibt, sind die dann auch nicht offiziell lieferbar?

    Kawasaki hat mitten in der Saison die rote Variante der Z900 nachgeschoben, die nicht im Prospekt war, Piggio hat mal mitten im Jahr eine Farbe bei der GTS300 eingestellt.

    Prospekte sind eben, was sie sind - unverbindlich.
    Steht fast immer sehr klein gedruckt irgendwo drauf.
    Geändert von mart!n (12.02.2019 um 07:46 Uhr)

  4. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.004
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von Halbliter Beitrag anzeigen
    Den 150er Medley finde ich aber klasse, hat ggü. den Vespas mehr Leistung, immer noch viel Platz und dazu nen großes Gepäckfach. Optisch auch gelungen.
    Von den genannten Rollern waren es jedenfalls nur SH und People S, die offziell über den Importeur angeboten werden.

    @ralfr: Das wusste ich nicht, danke. Der eSP - Motor der PCX hat ggü dem SH eine um gut 1% kleinere Bohrung und kommt nach meinem Taschenrechner nur noch auf 149,3 cm³. In Italien benötigt man mind 150 für die Autobahn. Schade dennoch. Na dann wird es als 150er mit nem neuen PCX natürlich nix.
    ich meine mal gelesen zu haben, dass es (wg eines Vespa-Modells) ne Ausnahme / Toleranz gab (?) -> da war 149,5 cm³ auch noch iO im Sinne Autobahnnutzung

    ja, eigenwillig isses schon - > die 150er auf Nachfrage / Wunsch. Man muss sich vorab mit dem internationalen Lieferangebot vertraut machen, aber dann scheint es bei Händlern mit Ahnung möglich bzw. kein Problem zu sein
    der 155er N-Max wäre mMn auch eine Alternative + nett bepreist. Ob Yamaha D bzw deren Händler auch so flexibel sind? https://www.yamaha-motor.eu/at/de/pr...nmax-155-2019/

    btw ein 150er Medley soll in Berlin rumstehen? -> https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/s...=MB&sfmr=false
    Geändert von ralfr (12.02.2019 um 09:45 Uhr)

  5. #20
    Super Vario Brother Avatar von RHEINPFEIL
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Köln am Rhein
    Beiträge
    66
    Motorrad
    CRF1000 Adventure Sports DCT, SH300i Mod. 2016,

    Standard

    Hubraum einfach erhöhen reicht natürlich nicht.
    Früher musste man den Vergaser anders bedüsen, sonst läuft die Kombi zu mager.
    Heute gibt es ein Einspritzmodul oder andere Einspritzdüsen um das Problem zu lösen.
    Der Vorteil vom Malossi Einspritzmodul ist, dass auch der Begrenzer 1000Umdrehungen angehoben wird.
    Garantie ist bei Tuning natürlich weg. Hinsichtlich der Haltbarkeit usw. gibt es ja mangels Berichte keine Erfahrungswerte.
    Wenn man ein getuntes Fahrzeug immer VOLL fährt, geht das natürlich zu Lasten der Haltbarkeit.

    Ist bei uns aber wegen der geringen Jahresfahrleistung kein wichtiges Thema.
    Wenn man mit dem Roller täglich zur Arbeit muss, würde ich vom Tuning bis auf die Variomatik abraten.
    Der Verbrauch steigt natürlich auch, bestimmt 1 Liter mehr, schätze ich mal.


    Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass die Leute empfehlen keine andere Gegendruckfeder zu verbauen.
    Also lasse ich die erst mal weg.
    Gruß aus Köln
    René

  6. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.041
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Also ich bin mal gespannt wie das Ding dann am Ende läuft... Mir persönlich wären es zu viele Baustellen die nach sowas nicht mehr richtig passen... Da würde ich wirklich auf einen Forza 300 umsteigen und halt ggf. was am Fahrwerk machen lassen das der bissl runter kommt...
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  7. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.863
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Zitat Zitat von RHEINPFEIL Beitrag anzeigen
    Hubraum einfach erhöhen reicht natürlich nicht.
    Früher musste man den Vergaser anders bedüsen, sonst läuft die Kombi zu mager.
    Heute gibt es ein Einspritzmodul oder andere Einspritzdüsen um das Problem zu lösen.
    Der Vorteil vom Malossi Einspritzmodul ist, dass auch der Begrenzer 1000Umdrehungen angehoben wird.
    Garantie ist bei Tuning natürlich weg. Hinsichtlich der Haltbarkeit usw. gibt es ja mangels Berichte keine Erfahrungswerte.
    Wenn man ein getuntes Fahrzeug immer VOLL fährt, geht das natürlich zu Lasten der Haltbarkeit.

    Ist bei uns aber wegen der geringen Jahresfahrleistung kein wichtiges Thema.
    Wenn man mit dem Roller täglich zur Arbeit muss, würde ich vom Tuning bis auf die Variomatik abraten.
    Der Verbrauch steigt natürlich auch, bestimmt 1 Liter mehr, schätze ich mal.


    Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass die Leute empfehlen keine andere Gegendruckfeder zu verbauen.
    Also lasse ich die erst mal weg.
    Bei der 300er SH sollte man die GDF unbedingt verbauen, da rutscht die Kupplung ohne noch mehr durch. Die Malossisets waren bisher immer top abgestimmt von daher würde ich eher zum Verbauen raten. 1L Mehrverbrauch kann ich aber nicht mal bei der 300er feststellen, ich habe ca. 0,5L Mehrverbrauch und das obwohl ich mit dem Rollengewicht an der untersten Grenze fahre.
    Wenn du kritisiert wirst dann musst du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an der den Ball hat!

  8. #23
    Super Vario Brother Avatar von RHEINPFEIL
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Köln am Rhein
    Beiträge
    66
    Motorrad
    CRF1000 Adventure Sports DCT, SH300i Mod. 2016,

    Standard

    Ja GDF kommt rein, in den Foren die ich bisher gefunden habe, bauen sie alle das Kit wie in der Anleitung beschrieben mit den 10,5er Rollen ein.
    Damit kommt sie auf gerader Strecke auf 120, bei Gegenwind nur noch 110 wie bisher auch.
    Mit dem Zylinderkit würde sie auf 130 kommen, dann würde ich noch das Kupplungskit verbauen.
    Der Satz von Aling aus Theiland sieht 13er Rollen ohne Feder vor, deswegen bin ich etwas irritiert.
    Geändert von RHEINPFEIL (12.02.2019 um 19:20 Uhr)
    Gruß aus Köln
    René

  9. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von on2wheels
    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    534
    Motorrad
    SH 150i ; Frau Strom 650 ; RD 350 YPVS; Duke 690 R

    Standard

    Zitat Zitat von mart!n Beitrag anzeigen
    @on2wheels,

    sieh dir mal diesen Kopf an:

    https://goo.gl/images/D4UAjF

    Bei vielen Motoren ist serienmäßig ein Teil des Brennraumes plan und auf dem Niveau der Dichtfläche.

    Mit der Geometrie des Kolbenbodens schafft man die gewünschten Quetschkanten mit dem notwendigen Abstand vom Kolbenboden zum Kopf.

    Bei richtiger Ausgestaltung ist das also unbedenklich.
    Ah, ok.

    Danke Martin, kannte ich so nicht, dachte daß die Bohrung immer im gleichen Ø quasi in den Kopf bzw. Brennraum übergeht.

    Ciao
    Alex
    Honda SH - irgendwann kriegen wir euch alle

  10. #25
    Moderator
    Registriert seit
    12.10.2016
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.510
    Motorrad
    SH 300i NF05 2016, Innova ANF 125i, 2010, Vision NSC110i JF31 2013

    Standard

    Bei meinem alten PCX kam um 100kmh der DZBegrenzer unschön in Aktion. Bei 170ccm dürfte der DZB ganz deutlich die Spassbremse machen. Wie auch schon gepostet, da gibts ein schönes PCX Forum... https://www.hondapcxforum.com/

    Add: Ah, Du hast Aling ja auch schon erwähnt...
    Geändert von Brämerli (21.02.2019 um 16:55 Uhr)

  11. #26
    Neuer Benutzer Avatar von ForzaWien
    Registriert seit
    22.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    27
    Motorrad
    Honda Forza 125, Suzuki RV50

    Standard

    beim Aling wird dir geholfen. (153ccm/164ccm)

  12. #27
    Super Vario Brother Avatar von RHEINPFEIL
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Köln am Rhein
    Beiträge
    66
    Motorrad
    CRF1000 Adventure Sports DCT, SH300i Mod. 2016,

    Standard

    In das Forum komme ich leider nicht rein, schon 2x angemeldet.

    Ist auch egal, hab am Samstag die Malossi reingemacht mit Gegendruckfeder.
    Läuft recht spritzig, auf der Autobahn kam ich auf 114 in der Spitze.
    wenn es noch wärmer wird und je nach Strecke geht vielleicht noch was.
    Jedenfalls hängt er jetzt direkter am Gas, überlege noch die schwereren Gewichte reinzubauen.
    Jetzt sind die 10,5er drin, wie empfohlen.
    Die 12,5er sind für den 150er gedacht und liegen auch bei.
    Mal hören was meine Frau sagt, die ist ja auch leichter als ich.
    Gruß aus Köln
    René

  13. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.863
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Kannst du mal mit GPS messen was das in echt ist? Das sind ja Werte die mit der Leistung eigentlich nicht drin sein dürften ...
    Wenn du kritisiert wirst dann musst du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an der den Ball hat!

  14. #29
    Super Vario Brother Avatar von RHEINPFEIL
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Köln am Rhein
    Beiträge
    66
    Motorrad
    CRF1000 Adventure Sports DCT, SH300i Mod. 2016,

    Standard

    Der Tacho geht natürlich vor, normal geht er Tacho 106-110 glaube ich

    Es reicht mir wenn meine Frau zufrieden ist, die wollte mehr Durchzug.
    Bis jetzt sind wir eigentlich original auch gut zurecht gekommen.
    So viel fahren wir ohnehin nicht, ab April ist auch wieder Cabriozeit.
    Gruß aus Köln
    René

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •